fantastischeantike

Der Podcast beschäftigt sich mit der Antikenrezeption in der Phantastik. Wir schauen uns an, wie die antike Welt in Horror, Science Fiction und Fantasy aufgegriffen wird. Der Podcast ist Teil von fantastischeantike.de.

https://gougpt.podcaster.de/

subscribe
share






episode 20: Antikenrezeption im Pen-&-Paperrollenspiel


Heute widmen wir uns mit Pen-&-Paper-Rollenspielen einem zentralen Thema meiner Teenagerzeit. Da ich selbst bereits vor einem Jahrzehnt mit diesem Hobby aufgehört habe, sind Expert*innen wie Moritz Mehlem, Judith C. Vogt und Roxane Bicker zu mir ins Studio gekommen, um mir dabei zu helfen, die Thematik aus vielerlei Perspektiven zu beleuchten, wobei unser Schwerpunkt natürlich auf der Antikenrezeption liegt.

Mit Moritz behandle ich zunächst die Geschichte der Pen-&-Paper-Rollenspiele, bevor er uns ein paar schöne Beispiele für die Antikenrezeption in diesem Medium vorstellt. Weiter geht es mit der Autorin Judith C. Vogt, die von den Romanen berichtet, die sie zum an die Spätantike angelehnten DSA-Setting "Dunkle Zeiten" geschrieben hat. Mit Roxane Bicker bleiben wir schließlich bei den Römern, wenn wir einen genaueren Blick auf "Lex Acarna" werfen.


share








 2021-11-12  2h8m