Eine Runde mit...

Wie hilft Bewegung gegen Demenz? Wieso kann man in Schwerelosigkeit besser rechnen? Warum gibt es in der Fußball-Bundesliga keinen offen homosexuellen Spieler? Der Wissenschaftspodcast der Deutschen Sporthochschule Köln nimmt Sie mit auf einen Abstecher in die Sportwissenschaft. Moderator Jan-Hendrik Raffler spricht mit Forscherinnen und Forschern der Sporthochschule über das, was ihnen unter den Nägeln brennt, was sie antreibt und was die Hörerinnen und Hörer von ihrer Forschung lernen können. Die Wissenschaft von Sport und Bewegung - faktenbasiert, verständlich und inspirierend. www.dshs-koeln.de/podcast

https://oc7lz7.podcaster.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 58m. Bisher sind 14 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 13 hours 8 minutes

subscribe
share





  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

#13 Prof. Ralf Roth – Wintersport & Nachhaltigkeit


Die Olympischen Winterspiele in Peking stehen in der Kritik: Sie finden in einer Region statt, in der es nie schneit und werden von Menschen organisiert, die keinen Bezug zum Wintersport haben. Gleichzeitig sollen die Spiele besonders nachhaltig sein. Wie passt das zusammen? Darüber sprechen wir mit Prof. Ralf Roth vom Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung...


share







   58m
 
 

#12 Prof. Christine Joisten – Das Zusammenspiel von Bewegung & Ernährung (Adventsspecial)


Plätzchen, Lebkuchen und die klassische Weihnachtsgans bedeuten in der Adventszeit ein Plus an Genuss, aber auch an Kalorien. Im Adventsspecial von „Eine Runde mit…“ gibt Prof. Christine Joisten, Fachfrau für Ernährung und Bewegung, wertvolle Tipps aus der Wissenschaft für die Praxis: Wie bekommt man Genuss und Gesundheit unter einen Hut? Wie viel Bewegung macht gesund? Und: Was haben Bauchfett, Adipokine und Gene mit Diabetes oder Herzinfarkt zu tun? Prof...


share







 2021-12-05  39m
 
 

#11 Prof. Stefan Schneider – Sport gegen Demenz


Schwerelosigkeit und Isolation sind wie ein Zeitraffer des Älterwerdens, sagt Prof. Stefan Schneider. Deshalb sind Experimente unter extremen Bedingungen interessant für seine Forschung: sie helfen ihm, Phänomene und Erkrankungen auf der Erde besser zu verstehen; zum Beispiel, wie Demenz entsteht. Prof. Stefan Schneider forscht im Bereich der Bewegungs- und Neurowissenschaft. Im Projekt DENKSPORT hat er untersucht, wie körperliche Aktivität die kognitive Leistungsfähigkeit steigert...


share







 2021-11-19  48m
 
 

#10 Dr. Moritz Schumann – Training gegen Krebs


Körperliche Aktivität kann bei manchen Krebsarten die Prognose verbessern. Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern. Dr. Moritz Schumann forscht in der Abteilung für Molekulare und Zelluläre Sportmedizin der Deutschen Soprthochschule Köln an einer großen Prostatakrebsstudie. Er möchte herausfinden, ob ein Sportprogramm die Überlebenschancen von Prostatakrebspatienten verbessern kann und wenn ja, welche Art von Training sinnvoll ist...


share







 2021-10-27  1h0m
 
 

#09 Prof. Claudia Steinberg – "Jeder Mensch ist ein Tänzer"


„Jeder Mensch ist ein Tänzer“, hat Rudolf von Laban mal gesagt. Wie kommt es dann, dass Menschen im Laufe des Lebens den Bezug zum Tanz oder ihr natürliches Rhythmusgefühl verlieren? Prof. Claudia Steinberg leitet das Institut für Tanz und Bewegungskultur an der Sporthochschule. In ihrer Forschung untersucht sie, wie sich Gymnastik, Tanz und Bewegungstheater auf Kreativität und Persönlichkeitsbildung auswirken...


share







 2021-09-28  1h3m
 
 

#08 Vera Thamm & Prof. Thomas Abel – Das Wort Inklusion überflüssig machen


Die Paralympischen Spiele faszinieren mit sportlichen Höchstleistungen und unglaublichen Bildern. Wer sieht, was die rund 4.000 Teilnehmer:innen bei den Spielen leisten, den wundert, dass Inklusion in vielen anderen Bereichen als nicht machbar abgetan wird. Mit Prof...


share







 2021-08-23  1h6m
 
 

#07 Prof. Stephan Wassong – Die Olympische Idee


Vor 129 Jahren hatte ein französischer Sportfunktionär eine verrückte Idee: Er wollte die antiken Olympischen Spiele der Griechen als Fest der Völkerverständigung, des Fair Play und des Leistungsstrebens wiederbeleben. Seine Idee lebt bis heute – allerdings etwas anders, als sich Pierre de Coubertin die Spiele 1892 vorgestellt hat. Mit Prof...


share







 2021-07-22  57m
 
 

#06 Dr. Petra Guardiera – Schulsport


Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn; in Pandemiezeiten hat er kaum stattgefunden: der Schulsport. Dr. Petra Guardiera vom Institut für Sportdidaktik und Schulsport erklärt, was verloren geht, wenn Schulsport wegfällt und welche Schüler:innen besonders darunter leiden. Außerdem spricht sie darüber, wie sich Sportunterricht verändern muss, damit er niemanden abhängt und welche Rolle Digitalisierung und eine individuelle Notengebung in diesem Prozess spielen...


share







 2021-07-02  58m
 
 

episode 5: #05 Prof. Daniel Memmert - Spielanalyse


Mit Hilfe modernster Technik werden heute in vielen Sportarten einzelne Spieler:innen, Szenen oder ganze Spiele bis ins kleinste Detail analysiert. Video-, Event- und Positionsdaten geben Auskunft über Werte wie Ballbesitz, Torwahrscheinlichkeit oder Torschüsse. Doch welche Daten sind wirklich relevant, um Erfolg zu bestimmen und zu beeinflussen? Prof. Daniel Memmert forscht im Bereich Spielanalyse...


share







 2021-05-28  55m
 
 

episode 4: #04 Dr. Babett Lobinger - Sportpsychologie


Warum rasten manche Eltern am Spielfeldrand aus? Wieso verlieren Sportler*innen teilweise unwillkürlich die Kontrolle über ihre Bewegungen und warum ist Sportpsychologie ein sinnvoller Begleiter - auch wenn man gut „funktioniert"? Dr. Babett Lobinger ist Psychologin und Sportwissenschaftlerin...


share







 2021-04-30  1h14m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2