Expedition B - Podcast des Kabarettisten Frederic Hormuth

Kabarettist Frederic Hormuth über seinen Beruf und alles, was anliegt

https://frederic-hormuth.letscast.fm

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 32m. Bisher sind 26 Folge(n) erschienen. Alle 9 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

episode 13: Klopapier & Thomas Mann


Heute widmet sich Frederic Hormuth dem Wortschatz seines Sohnes und der Frage, was Rudy Giuliani mit dem "Tod in Venedig" zu tun hat. Außerdem geht es um seltsames Toilettenpapier, seelische Gesundheit in Krisenzeiten und darum, dass Heinz Rudolf Kunze in seinem Podcast Annette Frier unterliegt. 


share







   31m
 
 

episode 12: Leuchtschnuller & Rückblicke


Was haben Leucht-Schnuller und Jahresrückblicke gemeinsam? Beide können Frederic Hormuth um die Ohren fliegen. Heute geht es um verschnupfte Babys, um das, was vom Jahr 2020 übrig bleiben wird, wenn man mal die Pandemie abzieht und darum, warum Spielplätze voller sein dürfen als Weihnachtsmärkte.  


share







   32m
 
 

episode 11: Stotterer & Gärtnereien


Diesmal geht es um Pressekonferenzen in Gärtnereien, um Stotterer und Grabscher, um das Zeichnen einer Uhr und das Ende der Dämonisierung. Hormuth versucht, die US-Wahl zu verarbeiten und persönliche Schlüsse daraus zu ziehen. Außerdem überlegt er, wer Trumps Geschichte verfilmen sollte und wieso die AfD von zwei Gastarbeiterkindern ausgetrickst worden ist.


share







   32m
 
 

episode 10: Frischkäse & Stille


Hormuth ärgert sich über den Begriff "Lockdown Light" und über Symbolpolitik. Außerdem geht es um den Erwerb eines Selfiesticks, ein Trostlied um drei Ecken, die US-Wahl, die Frage, ob die Kultur sich rar machen sollte und um die Frage, was man mit leeren Theatern anstellen könnte. 


share







   31m
 
 

episode 9: Halloween & Desinfektion


Sollte man an Halloween die Kinder vor der Haustür mit Desinfektionsmittel einsprühen? Was ist ein "Lockdown light" und wie gut lacht es sich mit Maske? Was macht man, wenn einem unfreiwillig immer wieder Corona-Schlager einfallen? Wie steht es im Deathmatch "Verharmloser vs. Panikmacher"? Frederic Hormuth erzählt von seinem aktuellen Kinderbuchprojekt, von den Weihnachtsmärkten der Zukunft und warum immerhin Alkohol bisher noch nicht digital funktioniert.


share







   31m
 
 

episode 8: Selbstzweifel & Zuckowski


Was ist ein Hörbert und was hat Rolf Zuckowski damit zu tun? Wie überfordert sind unsere Politiker in Sachen Pandemie? Wie wichtig sind Selbstzweifel? Und wo steckt in mir ein Nazi? Frederic Hormuth bricht auf ins Unterholz dieser schwierigen Fragen...


share







 2020-10-20  32m
 
 

episode 7: Vogelspinnen & der gesunde Menschenverstand


Sind Vogelspinnen größer als Tukane? Ist der gesunde Menschenverstand bekloppt? Bin ich der Wendler und warum lecke ich den Getränkeautomaten beim Burger King ab? Wer hat sich dieses Beherbergungsverbot ausgedacht? Frederic Hormuth berichtet aus seinem Alltag und vom Tourleben in Corona-Zeiten.


share







 2020-10-13  32m
 
 

episode 6: Häme & der Staubsaugermann


Heute geht es um Bühnenabschiede, lachende Nazis, Häme gegenüber Präsidenten, Gnocchi und natürlich den Staubsauger-Mann und die Winterreifen.


share







 2020-10-06  30m
 
 

episode 5: Hackfresse & das Vermächtnis


Wie läuft es auf Corona-Tour? Wie entstand das Plakat zum kommenden Programm? Wie blöd fühlt es sich an, Fotos von sich selbst zu bearbeiten? Wie viele Menschen sehnen sich nach einem Wir-Gefühl, trauen es den anderen aber nicht zu? Und wer ist eigentlich "Wir" beim Nazi?


share







 2020-09-29  32m
 
 

episode 4: Veggieburger & Reinhard Mey


Heute geht es um Auftritte in Corona-Zeiten, den Touralltag und die dazu gehörende Ernährung, Veggieburger, Gummibärchen, Reinhard Mey und die Frage, ob das Wörtchen "Wir" nicht unbrauchbar wird, wenn man länger drüber nachdenkt.


share







 2020-09-22  31m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >