Die kleine schwarze Chaospraxis

Ein prozessorientierter Podcast. Ninia LaGrande und Denise M’Baye lassen es fließen, im perfekten Imperfektionismus. Ninia LaGrande ist Autorin, Slam-Poetin und Moderatorin und lebt im Internet und in Hannover. Sie ist Teil der Lesebühne „Nachtbarden“ und wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kabarett-Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“ und als „Kreativpionierin Niedersachsens“. Ihre Bücher „… Und ganz, ganz viele Doofe!“ (2014) und "Von mir hat es das nicht!" (2019) erschienen im Blaulicht-Verlag. http://www.ninialagrande.de/ Denise M’Baye ist Schauspielerin und Sängerin. Sie hat zwei Soloalben veröffentlich und war Gastsängerin u.a. bei "Pee Wee Ellis“ und der „Jazzkantine". Seit vielen Jahren ist sie mit dem Worldmusikprojekt „Mo’Horizons" weltweit live unterwegs. Als Schauspielerin ist sie seit 2009 im Cast in der erfolgreichen deutschen Serie "Um Himmels Willen“ und in anderen Film und Fernsehproduktionen zu sehen. Sie arbeitet auch als Sprecherin und Moderatorin. http://www.denisembaye.de

https://www.facebook.com/Das-kleine-Schwarze-1798745993738724/

subscribe
share



 

"berufung"


003: Was ist Schönheit? Hat man es als schöner Mensch einfacher? Und warum wusste E.M. Forster schon vor einhundert Jahren, dass Maschinen unser Leben einmal übernehmen werden? Und welchen Wert hat eigentlich Arbeit, die wir noch selbst machen? Wir stellen Fragen. Und misten aus. Vor allem in unseren Köpfen.

Shownotes:

  • Lesebühne “Nachtbarden”
  • “Ich hasse dieses Internet”
  • “Die Maschine steht still”
  • “Magic Cleaning”
  • Shirt: “Don’t eat watermelon seeds”
  • Wheelmap


share





 2017-02-26  1h6m