SchönerDenken

Der erste Eindruck - direkt nach dem Kino - in etwa 12 Minuten und spoilerfrei, versprochen. Das ist unser Kerngeschäft. Ansonsten echte Liebe für japanische Filme, eine Schwäche für Science-Fiction und ungebrochene Entdeckungslust für bekannte und unbekannte Klassiker.

https://schoener-denken.de

subscribe
share



 
 

#Japanuary Film Nr. 8: PORT OF FLOWERS


Der achte und letzte Film, den wir uns für den #Japanuary angeschaut haben, ist gleichzeitig auch der erste Film der Keisuke-Kinoshita-Reihe, die wir mit Michael von Schneeland starten. PORT OF FLOWERS ist der leichtfüßige Debütfilm des hierzulande wenig bekannten japanischen Regisseurs, entstanden unter der Zensur im Jahr 1942. Es ist eine Komödie um zwei Betrüger, die mit einer cleveren Masche Inselbewohner um Ihr Vermögen bringen wollen. Aber als der Krieg ausbricht, geraten die Pläne der Trickbetrüger durcheinander. Michael und Thomas diskutieren die Leichtigkeit der Inszenierung, das Gewicht der ernsten Themen im Hintergrund, der Umgang mit Hoffnung und Moral und die Klasse des beeindruckenden Schauspielerensembles.


share





 2018-02-04  37m
 
 
curated by NerdNerdNerd in Japanuary 2018 | 2018-02-05,04:54:43