SchönerDenken

Der erste Eindruck - direkt nach dem Kino - in etwa 12 Minuten und spoilerfrei, versprochen. Das ist unser Kerngeschäft. Ansonsten echte Liebe für japanische Filme, eine Schwäche für Science-Fiction und ungebrochene Entdeckungslust für bekannte und unbekannte Klassiker.

https://schoener-denken.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 14m. Bisher sind 239 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


Folge 1049: PARASITE - Wenn das Leben aus dem Ruder läuft (Gisaengchung)


Südkorea. Ein junger Mann erschwindelt sich einen Job in einer sehr reichen Familie. Ist das vielleicht auch eine Chance für seine restliche Familie, um der Armut zu entfliehen? Jong Boon-ho beginnt PARASITE als höchst unterhaltsame Schelmenkomödie, dann aber wechselt er das Genre, wechselt die Richtung und lässt seine Geschichte so richtig aus dem Ruder laufen. Alle Erwartungen seiner Zuschauer hat er da schon längst über Bord geworfen...


share





   13m
 
 

Folge 1048: THE LIGHTHOUSE: Männer auf verlorenem Posten


Zwei Männer auf einer einsamen Insel vor New England, Ende des 19. Jahrhunderts. Für einen Monat müssen sie den Stürmen, der Kälte und der Einsamkeit trotzen. Als die Ablösung nicht kommt, melden sich ihre inneren Dämonen und sie fangen an, sich das Leben gegenseitig zur Hölle zu machen. Direkt nach dem Kino ist es schwer zu fassen, worum es Regisseur Robert Eggers wirklich geht (er hat gemeinsam mit Max Eggers auch das Drehbuch geschrieben)...


share





   18m
 
 

Folge 1047: IT’S BORING HERE, PICK ME UP – Koko wa taikutsu mukae ni kite (Nippon Connection 2019)


Junge Menschen auf dem Weg zurück in die eigene Vergangenheit, zurück aus dem Sehnsuchtsort Tokyo in die Heimatstadt und Stadt der Highschool. Wer hat sich wie entwickelt? Welche Träume und Erinnerungen sind noch Bedeutung? Wir haben den Film auf Nippon Connection 2019 gesehen und direkt nach dem Film in großer Runde besprochen. Lucas konstatiert eine interessante Leere der Landschaft, eine Leere der Beziehungen. Für die meisten aber ist es schwer, einen Zugang zu diesem Film zu bekommen...


share





   11m
 
 

Folge 1046: Das Gold des Genres: Der Western THE SISTERS BROTHERS von Jacques Audiard


Das Western-Genre wird immer wieder neu erfunden – mit ganz unterschiedlichem Erfolg. Dem französischen Regisseur Jacques Audiard ist mit THE SISTERS BROTHERS ein ganz großer Wurf gelungen. Es geht um die großen Themen: Gier, Gewalt, Liebe, Hoffnung, kleine und große Utopien. Nachdem Johanna und Götz den Film unüberhörbar gelobt hatten, hat Thomas zu einer Heimkino-Session geladen...


share





 2019-11-01  45m
 
 

Folge 1045: PENGUIN HIGHWAY – Pengin Haiwei (Nippon Connection 2019)


Es gibt Filme, die möchte man seinem 10 Jahre alten Selbst durch die Zeit zurückschicken und anschauen lassen. PENGUIN HIGHWAY von Hiroyasu ISHIDA ist so ein Film. Im Mittelpunkt steht der sehr aufgeweckte Junge Aoyama...


share





 2019-10-28  23m
 
 

Folge 1044: #SetteGialli 4: Brian de Palmas DRESSED TO KILL (1980)


#SetteGialli numero quattro: Ist DRESSED TO KILL des amerikanischen Regisseurs Brian de Palma überhaupt ein Giallo? Auf jeden Fall finden sich hier alle wesentlichen Stilmerkmale des Giallo: Explizite Morde an und/oder durch Frauen, Verwirrung um Geschlechteridentitäten, schwarze Handschuhe, starke Kontraste, starke Farben, aufblitzende Klingen und der Mut zum drastischen Pulp … Thomas stellt im Podcast sogar die steile These auf, dass Brian de Palma in DRESSED TO KILL alle Stärken des Giallo...


share





 2019-10-25  46m
 
 

Folge 1043: MIDSOMMAR: Der allererste IKEA-Giallo


Es ist #Horrorctober. Außen IKEA, innen Horror – das verspricht der Trailer von Ari Asters neuem Film MIDSOMMAR und in gewisser Weise liefert er das auch: So idyllisch hat Horror noch nie ausgehen, so blumenwiesensonnigtanzumdenbaumsingend. Nach einer sehr düsteren, sehr ausführlichen und sehr gelungenen Exposition folgen wir der Protagonistin, ihrem Freund und weiteren Kulturanthropologiestudierenden nach Schweden...


share





 2019-10-12  13m
 
 

Folge 1042: AD ASTRA: Familienaufstellung im All


Altmodische Requisiten, ein Pacing wie in der 1970er Jahren, wunderschöne, merkwürdig vertraut wirkende Bilder: James Gray setzt die Mondoberfläche genauso kontrastreich in Szene wie die Falten in Brad Pitts Gesicht. Brad Pitts Roy McBride wird in einer fulminanten Actionexposition als überaus nervenstark eingeführt. Emotional wird er erst, als er erfährt, dass sein totgeglaubter Vater womöglich noch lebt – weit draußen an Bord eines Raumschiffs in der Nähe des Neptun...


share





 2019-10-07  13m
 
 

Folge 1041: ES – KAPITEL 2: Schluss mit lustig


Es ist #Horrorctober. Und wir schauen uns einen Clown mit Reisszähnen an. Kann noch irgend jemand Clowns leiden? Deutlich weniger auf jeden Fall seit Stephen Kings Roman „It“ im Jahr 1986 erschienen war. Die neue Verfilmung in zwei Teilen nutzt die CGI-Möglichkeiten krawallig aus – große Kunst kommt dabei nicht heraus. Wer den ersten Teil von 2017 gesehen hatte (wie Harald und Thomas) wußte genau, was kommt und konnte sich im ausgedehnten Genre-typischen Monströsitäten suhlen...


share





 2019-10-01  9m
 
 

Folge 1040: #SetteGialli 3: VIER FLIEGEN AUF GRAUEM SAMT (1971)


#SetteGialli numero tre: VIER FLIEGEN AUF GRAUEM SAMT ist auf unsere 2019er #settegialli-Liste gekommen als persönliche Empfehlung von Alex von den Abspannguckern für Thomas. Alex ist praktisch der Pate des #settegialli und lag als Giallo-Experte natürlich goldrichtig, denn Dario Argentos Film von 1971 bietet mehr Handlung und mehr funktionierende Charaktere als erwartet...


share





 2019-09-29  2h3m