re:publica 19 - Mobility & City

Im Track Stadt und Mobilität beleuchten wir die Auswirkungen der Digitalisierung auf Städte. Was genau bedeutet eine zunehmende digitale Vernetzung des urbanen Raums für die Bewohner*innen einer Stadt?

https://19.re-publica.com/

subscribe
share



 

Mobil mobil? Die Mobilität der Zukunft ist mehr als ein digitales Roadmovie!


Die Verkehrswende ist dringend notwendig. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens, muss auch der Verkehr klimafreundlicher und insgesamt nachhaltiger werden. Die Umstellung auf erneuerbare Energien, eine sanfte Mobilitätsnutzung und eine kluge Vernetzung verschiedener Mobilitätsformen sind dabei sowohl für den Personen- als auch für den Güterverkehr nur einige Stichpunkte.

  • Stephan Rammler
  • Sigrid Evelyn Nikutta
  • Dirk Meyer
Wo stehen wir aktuell und wo müssen wir hin? Welche Best Practice Beispiele gibt es und welche Akteure haben sich bereits auf den Weg gemacht? Welche Rolle spielt die Digitalisierung? Mit dem Publikum der re:publica und Expert*innen bauen wir eine Ideenskizze für unsere Mobilität der Zukunft. Umweltschonend, weniger laut und dreckig, sicher und kundenfreundlich.Welche Fahrzeuge brauchen wir? Flugtaxis, autonom fahrende U-Bahnen, E-Busse und -Lastenräder und autonom fahrende Autos? Sind sharing, pooling und healing die Lösung? Welche digitale Infrastruktur und welche Daten braucht es und wem gehören diese? Wer soll die technischen Plattformen betreiben: Die klassischen Player, neue digitale Akteur*innen oder die Kommunen? Vielleicht sogar alle gemeinsam mit einer technischen Infrastruktur auf Open Source Basis und genossenschaftlich organisiert? Und macht das alles die Digitalisierung alleine oder müssen wir selbst etwas ändern – we are the solution?!


share





 2019-05-07  1h0m