Die Wochendämmerung

Holger Klein und Katrin Rönicke – zwei meinungsstarke Stimmen in einem Podcast. Jede Woche fassen sie in einer kurzweiligen Audio-Sendung alle nötigen Ereignisse zusammen, von denen man gehört haben sollte, um auf der Party am Wochenende mitreden zu können.

https://wochendaemmerung.de

subscribe
share



 

Interview: Wie gelingt die Transformation des deutschen Energiebedarfs?


Die Studie „Was kostet die Energiewende? Transformation des deutschen Energiebedarfs bis 2050“ hat schon 2015 versucht, Szenarien für eine mögliche Zukunft auf Basis von 100% Erneuerbaren zu entwerfen und Katrin hat den Leiter der Studie, Prof. Dr. Hans-Martin Henning vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, gefragt: Ist diese Zukunft denn grundsätzlich möglich? Und wenn ja: Was kostet diese Transformation voraussichtlich? Ist auch 2035 denkbar? Ein oft gegen die Transformation vorgebrachtes Argument ist die angebliche Unmöglichkeit, den Strom aus Erneuerbaren zu speichern – was für Speichermöglichkeiten sieht das Szenario der Studie vor? Welche Chancen und Grenzen haben diese Speicher? Alle diese Fragen versucht Prof. Henning so gut es geht in einer guten viertel Stunde zu erläutern. Links und Hintergründe

  • Franhofer ISE: Was kostet die Energiewende? Wege zur Transformation des deutschen Energiesystems bis 2050
  • Fraunhofer ISE: Prof. Dr. Hans-Martin Henning


share





 2019-06-07  18m