Käsekeller Podcast

Hier sprechen Daniel und Lara über Käse, degustrieren und geben Tipps zur Verwendung.

https://kaesekeller-podcast.de

subscribe
share





Folge 34 – Ethola, Tomme de Chèvre und Crottin des Chèvre


Wie im letzten Monat verkosten wir französische Käse, die Daniel eingekauft hat.

Zuerst kosten wir den Ethola. Er erinnert gruchlich an einen Bergkäse, ist aber mild. Er ist geschmacklich ziemlich unaufregend – quasi eine Alternative zu Edamer. Er ist ein guter Alltagskäse, der nicht stört und nicht heruassticht.
Danach probieren wie einen Tomme de Chèvre, einen Ziegenkäse. Er hat den typischen Stallgeruch. Trotz eines ebenfalls kräftigen Geschmacks ist er auf seine Art auch mild. Er könnte unter anderem in ein Fondue passen.
Last but not least gibt es einen Crottin de Chèvre, einen kleinen runden festen Ziegenkäse mit runzliger Oberfläche. Er gibt auf Druck kaum nach und riecht sehr nach Ziegenstall. Auch geschmacklich ist er sehr präsent. Er könnte gut zu etwas mildem passen wie Wassermelone oder Honig. Auch paniert und gebacken könnte er gut schmecken.

Wie im letzten Monat verkosten wir französische Käse, die Daniel eingekauft hat.

Zuerst kosten wir den Ethola. Er erinnert gruchlich an einen Bergkäse, ist aber mild. Er ist geschmacklich ziemlich unaufregend – quasi eine Alternative zu Edamer. Er ist ein guter Alltagskäse, der nicht stört und nicht heruassticht.
Danach probieren wie einen Tomme de Chèvre, einen Ziegenkäse. Er hat den typischen Stallgeruch. Trotz eines ebenfalls kräftigen Geschmacks ist er auf seine Art auch mild. Er könnte unter anderem in ein Fondue passen.
Last but not least gibt es einen Crottin de Chèvre, einen kleinen runden festen Ziegenkäse mit runzliger Oberfläche. Er gibt auf Druck kaum nach und riecht sehr nach Ziegenstall. Auch geschmacklich ist er sehr präsent. Er könnte gut zu etwas mildem passen wie Wassermelone oder Honig. Auch paniert und gebacken könnte er gut schmecken.

. Er erinnert gruchlich an einen Bergkäse, ist aber mild. Er ist geschmacklich ziemlich unaufregend – quasi eine Alternative zu Edamer. Er ist ein guter Alltagskäse, der nicht stört und nicht heruassticht.
Danach probieren wie einen Tomme de Chèvre, einen Ziegenkäse. Er hat den typischen Stallgeruch. Trotz eines ebenfalls kräftigen Geschmacks ist er auf seine Art auch mild. Er könnte unter anderem in ein Fondue passen.
Last but not least gibt es einen Crottin de Chèvre, einen kleinen runden festen Ziegenkäse mit runzliger Oberfläche. Er gibt auf Druck kaum nach und riecht sehr nach Ziegenstall. Auch geschmacklich ist er sehr präsent. Er könnte gut zu etwas mildem passen wie Wassermelone oder Honig. Auch paniert und gebacken könnte er gut schmecken.


share







 2019-12-15  n/a