Amerika Übersetzt

In der zweiten Staffel, "Amerika Übersetzt" bietet einen Blick über den Teich und bleibt dein Guide zu dem politischen Chaos und der fremden Kultur in den USA. Zwei Amerikanerinnen, die schon lange in Deutschland leben, diskutieren und erklären nicht nur Politik, aber auch das Wie und Warum dahinter. Sie erläutern die brennenden gesellschaftlichen Fragen, greifen zurück auf die amerikanische Geschichte, und reden mit ihren amerikanische Freunde und Familie... auch mit ihren eigenen, Trump-wählenden Vätern. Und natürlich haben sie immer ihre eigene Meinung zu den neuesten Entwicklungen. Pointiert, charmant, schlagfertig.

https://amerikauebersetzt.buzzsprout.com

subscribe
share





episode 5: Feierlichkeiten, Meilensteine und Katastrophen


Der Februar ist der Monat, in dem die Geschichte der schwarzen Bevölkerung der USA gewürdigt wird. Und obwohl es unmöglich ist, diesem Thema in nur einer halben Stunde gerecht zu werden, schauen wir uns einige Punkte diesbezüglich an, die wiederholt auftauchen. Außerdem blicken wir nach Texas auf die Winter-Wetterkatastrophe und gehen der Frage nach, wie ein einfacher Wintersturm fast das gesamte Stromnetz des Südstaats außer Gefecht gesetzt hat. Und das allgegenwärtige Thema bleibt natürlich: die Corona-Pandemie, die mit einer halben Million Todesopfer in den USA einen neuen, traurigen Rekord verbucht hat. Zum Abschluss dieser Folge dann noch ein Nachruf auf den Paten des konservativen Talk-Radios und sein umstrittenes ideelles Erbe.



share







 2021-02-23  33m