Spasspartout

«Spasspartout» bietet intelligente Unterhaltung für die Ohren aus den Sparten Kabarett, Satire, Comedy und Slam Poetry. Porträts, Gespräche, Mitschnitte der wichtigsten Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum, Mundart aus allen Kantonen, Themensendungen, unterhaltsame Feiertagssendungen, sowie kostbare Perlen aus dem Archiv verleihen dem Programm Ecken und Pointen. Regelmässig produziert «Spasspartout» auch exklusive Live-Sendungen aus Schweizer Kleintheatern. «Spasspartout» führt die reiche Tradition bisheriger Radio-Unterhaltung fort und öffnet sich für alles Neue, das da noch komme.                      

https://www.srf.ch/audio/spasspartout

subscribe
share





«Zürisounds» Rebekka Lindauer und Res Wepfer auf der Bühne


Die junge Komödiantin Rebekka Lindauer und der Zürcher Oberländer Musiker und Kabarettist Res Wepfer haben eines gemeinsam: einen für Kunst angeblich ungeeigneten Dialekt. Von wegen! Aus einem satirischen Blickwinkel beleuchtet die Zürcher Slam-Poetin, Kabarettistin und Musikerin ihre Aversionen und klärt gesellschaftliche Missstände «herrlich politisch unkorrekt» auf, wie eine Pressestimme kommentiert. Rebekka Lindauer: «Ich mag das Wort ‹abtuube›, weil es gleich verschiedene Arten des Fortgehens abdeckt. Ansonsten empfinde ich Dialekte allgemein als Randgruppen der Standardsprache.» Wo immer Res Wepfer heute solo oder mit einer seiner Formationen auf einer Bühne erscheint, zieht er das Publikum in seinen Bann: mit sympathischem Auftreten, sprachlicher Brillanz, Witz und Musikalität. Res Wepfer: «Mein liebstes Mundartwort ist ‹bambele›, das ich als beglückende klangliche Umsetzung seines Inhaltes geniesse.» Ein Live-Mitschnitt aus der Dampfbar in Arosa vom 3. Oktober 2020


share







 2021-02-24  46m