Bremer Bilderbuch-Gespräche

Bremer Bilderbuch-Gespräche ist der Podcast für Bilderbücher und weitere bildbasierte Erzählmedien. Monatlich tauschen sich Elisabeth Hollerweger & Marc Kudlowski über Neuerscheinungen aus diesem Bereich aus. Regelmäßig wird ihr Dialog durch verschiedene Gesprächspartner*innen bereichert. Hierzu gehören Künstler*innen, im Verlagswesen und Buchhandel Tätige und zum Bilderbuch Forschende. Die Gespräche sollen Orientierung in dem sich stetig erweiternden und wandelnden Angebot bieten. Darüber hinaus werden aber auch die didaktischen Potenziale der ausgewählten Bilderbücher in den Blick genommen.

https://www.bibf.uni-bremen.de/

subscribe
share






episode 16: Bremer Bilderbuch-Gespräche, Folge #16: Ich bin wie der Fluss (mit Special Guests: Amelie Sturm, Sarah Sudikatis)


„Ich bin wie der Fluss“ ist ein Bilderbuch, das seine Leser*innen mit der Unzuhandenheit von Sprache am Beispiel des Stotterns konfrontiert. Dabei wird die körperliche Dimension von Sprache in den von Sydney Smith gestalteten Aquarellen ins Bild gesetzt, während die von Jordan Scott gestaltete lyrische Textebene die Sperrigkeit von Sprache vermittelt. So werden im Zusammenspiel von Text- und Bildebene Lesende immer wieder auf ihre eigene Wahrnehmung von Welt zurückgeworfen und zur Reflexion von eigenen Erfahrungen des Scheiterns angeregt.

Mit dem Stottern wird eine Diversitätskategorie des Heterogenitätsdiskurses eingebunden, die bislang im Bilderbuch unterrepräsentiert blieb. Hierüber und vieles Weitere sprechen Elisabeth Hollerweger & Marc Kudlowski mit zwei für dieses Bilderbuch ausgewiesenen Expertinnen: Amelie Sturm (Abschlussarbeit, MA: Die Darstellung von Emotionen im zeitgenössischen Bilderbuch am Beispiel von Stian Holes Garman-Trilogie) vom Aladin/Thienemann-Esslinger Verlag und Sarah Sudikatis (Förderschwerpunkt: Sprache) vom Bremer Institut für Bilderbuchforschung.

„Ich bin wie der Fluss“ von Jordan Scott & Sydney Smith bei Aladin/Thienemann-Esslinger: https://www.thienemann-esslinger.de/produkt/ich-bin-wie-der-fluss-isbn-978-3-8489-0197-5

  • VÖ: 07/2021, 44 S., 18 Euro. Eine Leseprobe findet sich auf der verlinkten Webseite des Verlags.

Darüber hinaus wird erwähnt:
Pfäfflin, Sabine (2010): Auswahlkriterien für Gegenwartsliteratur im Deutschunterricht. 2., korr. u. überarb. Aufl. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.


share








 2021-07-27  41m