Haialarm

In diesem Podcast geht es um Haifilme. Und zwar um schlechte Haifilme. Miese CGI, schlechte Schnitte, falsches Licht, hanebüchene Story, hölzerne Darsteller - je schlechter ein Film gemacht ist, desto besser gefällt er uns. Dieser Podcast ist für alle diejenigen, die den Hai-Trash als eigenständige Kunstform akzeptieren und über das eine oder andere Defizit hinwegsehen können und wollen.

https://haialarm-podcast.de

subscribe
share





episode 59: The Great White


Schöne Idee, optisch in weiten Teilen wirklich schön anzusehen, aber am Ende dann halt leider doch ein bisschen langatmig. Und das obwohl die Macher*innen jeden Trick aus dem Haifilmlehrbuch anwenden, um noch etwas Spannung rein zu bekommen. Über die CG-Hai waren wir unterschiedlicher Meinung, da sind wir auf Eure Kommentare gespannt.

Dauer: 0:57:52, erschienen am 5. August 2021 14:32. Weiterführende Links zur Episode findest Du auch im Haialarm-Blog. Shownotes Hausmeisterei
  • Poschi3 hat das Skript für unsere sensationelle Statistik-Seite erstellt, die wir nur ganz leicht anpassen mussten. Wenn Du sowas für Dein Podlove-Projekt auch haben möchtest, findest Du den Code bei Github.
  • Hier ein paar Weinempfehlungen mit denen Du die Flutopfer im Ahrtal unterstützen kannst: SolidA(H)Rpaket des Weinguts St. Antony, Flutwein
  • Im August machen wir Urlaubspause.
Feedback
  • Torben und Yannick haben uns auf einen Ausschnitt aus der Sportschau hingewiesen, wo jemand ein EM-Spiel analysiert. Der Typ steht dabei vor einem Teich durch den im Hintergrund eine Haifischflosse von rechts nach links schwimmt: Live aus Haizogenaurach!
  • JakBGer hat Jaws-Content bei 9gag gefunden. Unter dem Titel “You spin me around” sind wir mit Chief Brody auf der Orca unterwegs.
  • Einen gesellschaftskritischen Hai-Comic von Michels Imbärium hat Mike gefunden. Falls Dir der Witz daran nicht klar wird: Darin geht es um Shark Finning.
  • Ein Drohnenpilot hat den ungleichen Kampf zwischen einem Speerfischer und einem Makohai aufgenommen. (Danke Tobias!)
  • Andi hat eine wichtige Frage gefunden, die uns sicher alle interessiert.
  • Ein unbefriedigendes Arztgespräch (Danke Tobias!)
  • Andreas und Tobias haben uns auf einem Ralph Ruthe-Comic verlinkt, das der Yeti from Lemmytown nachträglich mit „Zebra Shark vs. Mecha-Lion“ betitelt hat.
  • Von Tobias kam auch noch der Hinweis auf diesen Bondage-Shark (Danke auch an Andi für den Gag!)
  • Ludger hat die Jahreshauptversammlung des Haialarm-Fanclubs beobachtet.
  • Tobias hätte da noch was Entspannendes im Auge.
  • Sven fand einen Maffhai
  • Dank Korrekturleser wissen wir nun auch, dass Haie harmloser sind, als vom Himmel fallende Flugzeuge.
Film: The Great White

Bei Haien sitzt das Gehirn relativ ungeschützt zwischen den Augen. Wenn ich nur dicht genug ran komme…

Charlie beim Bau eines Rambomesserspeers aus einem Paddel

Ein paradiesischer Inseltrip wird schlagartig zu einem Alptraum, als fünf Passagiere eines Wasserflugzeugs meilenweit von der Küste entfernt Schiffbruch erleiden. In ihrer aussichtslosen Situation versucht die Gruppe so schnell wie möglich an Land zu kommen, bevor ihnen sämtliche Vorräte ausgehen oder sie alle von dem bedrohlichen Schrecken geholt werden, der unter der Wasseroberfläche lauert.

Sie haben ein knallrotes Rettungsfloß: Charlie, Cho und Benny (v.l.), nicht im Bild sind Kaz und Michelle. Das war knapp: Fast hätte Charlie einen zweiten Gesichtsausdruck bekommen. Mittelgut animiert, dafür brüllt er aber um so lauter: Der Hai ist nicht amüsiert über diese beklemmende Situation am Ende des Films. Trivia
  • Der Film wurde vor einer australischen Insel nahe Brisbane gedreht.
  • Kaz (Katrina Bowden) kennen Manche vielleicht noch als Allison in Tucker & Dale vs. Evil.
  • Für unser kleines Hörspiel haben wir Rettungsfloß-Effekte von freesound.org genutzt. Danke Terhen!
Shark News
  • In Australien soll künftig nicht mehr von „Hai-Attacken“ gesprochen werden, sondern von „negativen Begegnungen“. Damit wollen Haiforscher die Tiere in ein weniger aggressives Licht rücken. (Danke Peter!)
  • Ein Jaws-Fan hat sich einen etwas anderen Grabstein machen lassen.
  • Bullenhaie können offenbar Freundschaften schließen. Das legt eine Studie nahe, die belegen kann, dass Bullenhaie mit manchen anderen Tieren viel Zeit verbringen und wiederum andere Artgenossen regelrecht meiden.
  • Eine Meeresbiologin nimmt Haifilme auseinander.
  • Die Produktion von gut gemachten Hai-Filmen lohnt sich für die Filmstudios eigentlich immer.
  • Eine neue Katzenhai-Art wurde im indischen Ozean entdeckt (Danke Claudia!)
Haialarm-TV-Vorschau Free-TV

nix

Pay-TV
  • 31.07. 11:00 sky cinema action: Der weiße Hai
  • 31.07. 14:25 Pro7 Fun: Summer Shark Attack
  • 31.07. 15:50 Pro7 Fun: Sand Sharks

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: EuroVideo Medien GmbH

Durch die Episode führen Benni, Jörn. Für ihre Unterstützung möchten wir uns außerdem bei Kiki für Grafiken und Quint für Musik bedanken.

Abonnieren:
  • MP3-Feed

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.


share







 2021-08-05  57m