Auf Heimatsuche - Deutschlandfunk

Eine Heimat zu haben, ist schön. Keine zu haben oder in der Heimat fremd zu sein, kann sehr unglücklich machen. Doch was ist das eigentlich genau – Heimat? Wo liegt sie, wie finde ich sie und warum ist dieser Begriff in Deutschland so schwierig? In diesem Deutschlandfunk-Podcast begibt sich die Journalistin Anh Tran „Auf Heimatsuche“. Die gebürtige Dresdnerin mit vietnamesischen Wurzeln spricht mit Menschen aus ganz Deutschland: mit Zugezogenen und Daheimgebliebenen, mit Immigranten und Biodeutschen, mit Ossis und Wessis, mit Stadtpflanzen und Landeiern.

https://www.deutschlandfunk.de/podcast-auf-heimatsuche-100.html

subscribe
share






Folge 3: Geteilte Heimat - Ost und West


Podcasterin Anh ist Jahrgang 1994, also nach der Wende in Dresden geboren – und doch fühlt sie sich als Ossi. Warum ist das so und warum macht sie das wütend? Anh spricht darüber mit Silke und Hans, einem Paar, das die Wendezeit bewusst miterlebt hat – der eine in der DDR, die andere in der Bundesrepublik.

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Auf Heimatsuche
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2021-09-01  30m