Auf Heimatsuche - Deutschlandfunk

Eine Heimat zu haben, ist schön. Keine zu haben oder in der Heimat fremd zu sein, kann sehr unglücklich machen. Doch was ist das eigentlich genau – Heimat? Wo liegt sie, wie finde ich sie und warum ist dieser Begriff in Deutschland so schwierig? In diesem Deutschlandfunk-Podcast begibt sich die Journalistin Anh Tran „Auf Heimatsuche“. Die gebürtige Dresdnerin mit vietnamesischen Wurzeln spricht mit Menschen aus ganz Deutschland: mit Zugezogenen und Daheimgebliebenen, mit Immigranten und Biodeutschen, mit Ossis und Wessis, mit Stadtpflanzen und Landeiern.

https://www.deutschlandfunk.de/podcast-auf-heimatsuche-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 30m. Bisher sind 7 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 3 hours 4 minutes

subscribe
share





  • 1
  • 1

Folge 1: Stadtpflanzen und Landeier - Heimatsuche hinterm Deich


Auf dem Land zu leben, kann sich Podcast-Host und Großstadtkind Anh nur schwer vorstellen. Doch der Trend, dass vor allem junge Familien aufs Land oder zumindest in die Kleinstadt ziehen, ist unübersehbar. Was also hat das Land, das die Stadt nicht hat? Und lässt sich hier besser eine Heimat finden? Dafür trifft Anh die Freunde Djure und Frank aus Norddeutschland.

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Auf Heimatsuche



share







 2021-09-01  30m
 
 

Folge 2: Hässlich-schöne Heimat - Lokalpatriotismus in Chemnitz


Eine Heimatstadt wie Dresden schön zu finden, ist nicht schwer. Findet jedenfalls Anh, die Macherin dieses Podcasts, die in Dresden geboren ist. Was aber, wenn man in einer Stadt lebt, die vielen als hässlich gilt, wie zum Beispiel Chemnitz? Anh trifft die Chemnitzer Popband "Blond", die sich sehr für ihre Stadt engagiert.

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Auf Heimatsuche



share







 2021-09-01  31m
 
 

Folge 3: Geteilte Heimat - Ost und West


Podcasterin Anh ist Jahrgang 1994, also nach der Wende in Dresden geboren – und doch fühlt sie sich als Ossi. Warum ist das so und warum macht sie das wütend? Anh spricht darüber mit Silke und Hans, einem Paar, das die Wendezeit bewusst miterlebt hat – der eine in der DDR, die andere in der Bundesrepublik.

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Auf Heimatsuche



share







 2021-09-01  30m
 
 

Folge 4: Nur zu Gast? - Zwei Heimaten haben


Um in Deutschland anerkannt zu sein, hat Reporterin Anh ihre vietnamesischen Wurzeln ziemlich verdrängt. Ganz anders ist das bei Manik, ihrer Gesprächspartnerin, die sagt: Ich bin zu hundert Prozent Inderin und zu hundert Prozent Deutsche. Was ist anstrengender: eine Heimat zu unterdrücken oder zwei Heimaten zu haben? Anh spricht mit Manik und deren Mutter Dalli über Migration, Rassismus und Nationalstolz.

www.deutschlandfunk...


share







 2021-09-01  25m
 
 

Folge 5: Zwischen den Stühlen - Deutsch sein ohne deutschen Pass


Zum Deutschsein gehört eigentlich ein deutscher Pass – findet zumindest Podcasterin Anh, die schon längst einen hätte beantragen sollen. Bis heute ist sie Deutsche mit vietnamesischen Papieren. Ihre Gesprächspartner Nikolai und Brenda hingegen haben deutsche Pässe, fühlen sich aber nicht unbedingt als Deutsche.

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Auf Heimatsuche



share







 2021-09-01  31m
 
 

Folge 6: Geburtsstadt gleich Heimatstadt? - Vom Bleiben und Gehen


In all ihren Podcast-Folgen berichtet Anh darüber, wie sehr sie an ihrer Geburtsstadt Dresden hängt – und doch ist sie weggegangen und lebt jetzt in Köln. Was bringt Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen? Darüber spricht sie mit Anne, die aus dem mecklenburgischen Neustadt-Glewe ins unterfränkische Bad Kissingen gezogen ist, und mit deren Mutter Kerstin, die fast ihr gesamtes Leben in Neustadt-Glewe verbracht hat.

www.deutschlandfunk...


share







 2021-09-01  30m
 
 

Neuer Podcast - Auf Heimatsuche - Geschichten aus Deutschland


Alle Folgen online ab dem 1. September!

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Auf Heimatsuche



share







 2021-08-24  4m
 
 
  • 1
  • 1