Digitalisierung der Medizin

Digitalisierung der Medizin ist eine Podcastreihe, die Einblicke in innovative Konzepte und Projekte an der Schnittstelle zwischen Medizin und Informatik für alle bietet, die an den Themen Gesundheit und Digitalisierung interessiert sind. Unsere Gesprächspartnerinnen und Expertinnen geben Einblick in ihre Forschung und Arbeit und bieten neue Denkanstöße sowie Ideen für die Medizin von Morgen.

https://digitalisierungdermedizin.de

subscribe
share





Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) und E-Health-Produkte


Wie Apps bei der Behandlung von Krankheiten und Behinderungen helfen können

**Dr. Sylvie von Werder **hat eine DiGA erfunden und ist Gründerin von „Rehappy“. Mit ihr und mit Dr. Monika Pobiruchin von der Hochschule Heilbronn sprechen wir über die digitale Ergänzung zur Gesundheitsversorgung.

DiGA wurden mit dem Digitalen Versorgungsgesetz (DVG) in den Katalog der Regelversorgungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) am 19.12.2019 aufgenommen. Dadurch haben gesetzlich versicherte Patienten einen Anspruch auf DiGA und können sich diese von einer Ärzt*in verschreiben lassen. DiGA eröffnen vielfältige Möglichkeiten, um die Erkennung und Behandlung von Krankheiten sowie eine selbstbestimmte Lebensführung zu unterstützen. Wir sprechen in dieser Folge über den Entwicklungsprozess sowie den Mehrwert von DiGAs und welche Herausforderungen sich dabei stellen.

Links und Hintergründe

  • Survey "Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2020/2 | Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) und innovative Startups im Gesundheitswesen" (PDF)

  • DiGA-Verzeichnis des BfArM

  • Hochschule Heilbronn, Studiengang Medizinische Informatik

  • AG Consumer Health Informatics, GMDS e.V.

  • Webseite der DiGA "Rehappy"


share







 2021-09-08  53m