Der Benecke

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula - Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins. Dieser Podcast steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/die_profis_benecke.html

subscribe
share





Geteilte Wurmerfahrung


Wenn ein Organismus in seiner Umgebung auf eine Bedrohung stößt, ist es für die Art von Vorteil, andere vor der Gefahr zu warnen. Der mikroskopisch kleine Spulwurm C. elegans stößt in seiner Umgebung regelmäßig auf Gefahren wie das pathogene Bakter ium P. aeruginosa, das eine attraktive Nahrungsquelle zu sein scheint, aber die Würmer krank machen kann, wenn sie es fressen. Eine Studie von Forschern aus Princeton zeigt jetzt, dass die Würmer nicht nur ihren Nachkommen beibringen können, die Krankheitsquelle zu vermeiden, sondern sich auch gegenseitig davor warnen.Die Erkenntnisse dieser neuen Studie erklärt uns jemand, der sich in seiner Diplomarbeit zufällig genau mit diesen Tieren beschäftigt hat: Dr. Mark Benecke. | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.


share







 2021-09-11  4m