sexOlogisch

Klartext bis zum Höhepunkt! mit sexOlogisch - dem Podcast über Sexualität, Körperwahrnehmung und Gewaltprävention. Mein Name ist Magdalena und ich nehme kein Blatt vor dem Mund.  Offen, ehrlich, knallhart und trotzdem mit ganz viel Gefühl. Wenn ihr Fragen habt oder Themenvorschläge, Wünsche oder Anregungen schreibt mir gerne an hallo@sexologisch.com. Mehr Infos zu mir, meiner Arbeit an Schulen, Vorträgen und Weiterbildungen findet ihr auf meiner Website www.sexologisch.com und auf Instagram https://www.instagram.com/sexologisch/ und Facebook https://www.facebook.com/magdalena.heinzl/

https://imqabg.podcaster.de/

subscribe
share





episode 52: Folge 53 - Sexarbeit


Hure. Nutte. Prostituierte. Schlampe. Bitch. Sexarbeiter*in.

Kaum ein anderes Thema wird so breit diskutiert. Dabei hat fast jede*r eine Meinung dazu. Aber was sagen eigentlich Sexarbeitende dazu?
Ich habe mit einer Sexarbeitenden gesprochen und durfte dabei wieder mal jede Menge lernen. Ihr ja vielleicht auch?

Was genau ist eigentlich alles Sexarbeit? Kann man Sexarbeit wirklich freiwillig machen und wollen? Oder ist das alles Zwang? Welche Skills benötigen Sexarbeitende und was wird in der Debatte rund um Sexarbeit häufig vergessen oder übersehen?

Sexarbeit ist Arbeit. Das sollten wir endlich anerkennen.

Hört rein und sagt mir gerne, wie ihr zum Thema Sexarbeit steht. Auf Instagram unter https://www.instagram.com/sexologisch/ oder via Email an hallo@sexologisch.com

Auf Wunsch der Gäst*in wurde der Name zum Schutz der Privatsphäre aus dem Podcast geschnitten.

Hier noch wie im Podcast versprochen die Linkliste zum Weiterdenken:

Prinzipiell ist es immer sinnvoll, eine kritische Quellenanalyse zu betreiben. Dokus und Filme sind oft reißerisch und müssen ein bestimmtes Format einhalten. Schaut euch an, ob die Inhalte von Sexarbeitenden sind, oder wer über wen spricht. 

Hier ist eine kleine Auswahl von uns.

Zum Lesen
  • “Sexarbeit. Feministische Perspektiven” – von Jenny Künkel, Kathrin Schrader (Unrast Verlag) 

  • “Revolting prostitutes. The Fight for Sex Workers’ Rights” – Juno Mac, Molly Smith 

  • “Mein Huren Manifest. Inside Sex Business” – Undine de Rivière 

  • “Spr$ad” Edited by Rachel Aimee, Eliyanna Kaiser, and Audacia Ray
    The Best of the Magazine that Illuminated the Sex Industry and Started a Media Revolution 

  • “Sex at the margins. Migration, Labour Markets and the rescue industry” – Julia O’Connell Davidson 

  • “Die Hurenbewegung. Geschichte und Debatten in Deutschland und Österreich” – Walmuth Waldenberger 

  • Cupiditas” – Zeitschrift von/mit maiz für Sexarbeitende in Österreich

  • Let me explain what I do for a living- Emy Phoenix & Ophelia L.

  • Sexualisierte Gewalt. Weibliche Erfahrungen in NS-Konzentrationslagern. Mit einem Essay von Elfriede Jelenik- Helga Amesberger, Katrin Auer, Brigitte Halbmayr

  • ist Sex Soziale Arbeit? Tina Füchselbauer

Zum Hören
  • Podcast: “Der Lila Podcast. Feminismus für Alle”

  • Podcast: “Passierte Tomaten” – Folge: “Sex ist ein Luxusgut”

  • Sozialpodcast „Sexarbeit und Migration“ https://www.sozialpod.com/35-sexarbeit/

  • Podcastreihe auf Spotify: Mit zunge- Berufung, Sinnlichkeit und Intimität von llleoie & lllil
Vorträge
  • meow meow Vortrag: “Fucking pay for your porn” gratis auf Vimeo

Blogs
  • “So freiwillig ist Sexarbeit wirklich” – Theo Meow 

Sexarbeitende auf Youtube
  • Kampagne von der Austrian Sexworker Association: “every ho i know says so” (15 Min., Youtube) 

  • “Ich bin Sexarbeiterin, aber das heißt nicht” (Auf Klo, Youtube) 

  • Josefa Nereus erzählt von ihrem Leben als Sexarbeitende. Hier ist ihr Kanal verlinkt. 

  • Projektvideo “Sexarbeit und Beziehung”: Hier



share







 2021-07-30  57m