Bremer Bilderbuch-Gespräche

Bremer Bilderbuch-Gespräche ist der Podcast für Bilderbücher und weitere bildbasierte Erzählmedien. Monatlich tauschen sich Elisabeth Hollerweger & Marc Kudlowski über Neuerscheinungen aus diesem Bereich aus. Regelmäßig wird ihr Dialog durch verschiedene Gesprächspartner*innen bereichert. Hierzu gehören Künstler*innen, im Verlagswesen und Buchhandel Tätige und zum Bilderbuch Forschende. Die Gespräche sollen Orientierung in dem sich stetig erweiternden und wandelnden Angebot bieten. Darüber hinaus werden aber auch die didaktischen Potenziale der ausgewählten Bilderbücher in den Blick genommen.

https://www.bibf.uni-bremen.de/

subscribe
share






episode 22: Bremer Bilderbuch-Gespräche, Folge #22: Hinter den Kulissen aktueller Kindercomics (mit Special Guest: Filip Kolek)


Gute Kindercomics leben von starken Held*innenfiguren, spannenden Plots und einer dynamischen Panelgestaltung. Dass die aktuelle Kindercomicszene diesbezüglich eine breite Vielfalt hochwertig produzierter und ästhetisch vielschichtiger Gegenstände zu bieten und sich damit aus der „Schmuddelecke“ befreit hat, liegt aber auch an den Held*innen hinter den Kulissen. Einer davon ist Filip Kolek, Pressesprecher und PR-Referent bei Reprodukt und weiteren Comicverlagen. Mit ihm werfen Marc Kudlowski & Elisabeth Hollerweger einen Blick zurück auf die erfolgreichsten Titel des vergangenen Jahres und einen Blick nach vorn auf die für 2022 geplanten Neuerscheinungen. Im Fokus steht dabei der Auftakt zur Comicreihe rund um die Protagonistin Yasmina, deren Kampf um eine gesunde Ernährung in „Yasmina und die Kartoffelkrise“ (vgl. Folge #17) ihren Anfang genommen hat und nun in seriellem Format fortgesetzt wird.

„Yasmina 1: Meisterklasse“ von Wauter Mannaert, aus dem Niederländischen von Katrin Herzberg. Erscheint 03/2022 beim Reprodukt Verlag in Berlin. 48 S., 15 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/yasmina/yasmina-1-meisterklasse/

Darüber hinaus kommen noch folgende Titel zur Sprache:

„Mauer, Leiter, Bauarbeiter“ von Mawil. 10/2021 erschienen beim Reprodukt Verlag in Berlin. 32 S., 10 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/deutscheautorinnen/mauer-leiter-bauarbeiter/

„Papa macht alles falsch“ von Mawil. Erscheint 03/2022 beim Reprodukt Verlag in Berlin. 32 S., 10 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/humor/papa-macht-alles-falsch/

„Die geheimnisvollen Akten von Margo Maloo“ von Drew Weing, aus dem Englischen von Matthias Wieland. 05/2021 erschienen beim Reprodukt Verlag in Berlin. 72 S., 18 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/margo-maloo/die-geheimnisvollen-akten-von-margo-maloo/

„Welt ohne Ende“ von Christophe Blain und Jean-Marc Jancovici, aus dem Französischen von Ulrich Pröfrock. Erscheint 05/2022 beim Reprodukt Verlag in Berlin. 196 S., 39 Euro.
Link zur Verlagswebseite: https://www.reprodukt.com/Produkt/graphicnovels/welt-ohne-ende/

„Ariol 1: Ein kleiner Esel wie du und ich“ von Emmanuel Guibert und Marc Boutavant, aus dem Französischen von Annette von der Weppen. 03/2013 erschienen beim Reprodukt Verlag in Berlin. 128 S., 14 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/ariol/ariol-1-ein-kleiner-esel-wie-du-und-ich/

„Hilda und der Troll“ von Luke Pearson, aus dem Englischen von Matthias Wieland. 03/2017 erschienen beim Reprodukt Verlag in Berlin. 36 S., 18 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/serien/hilda-und-der-troll/

„Kleiner Strubbel: Trubel im Gemüsebeet“ von Pierre Bailly und Céline Fraipont, aus dem Französischen von Volker Zimmermann. 03/2013 erschienen beim Reprodukt Verlag in Berlin. 32 S., 12 Euro.
Link zur Verlagswebseite mit Leseprobe: https://www.reprodukt.com/Produkt/serien/kleiner-strubbel-trubel-im-gemusebeet/


share








 2022-01-23  40m