Ach, komm! - der Sex-Podcast

Ist mein Penis zu kurz? Wie viel Porno braucht es im Bett? Ich werde nicht (mehr) feucht, warum? Diese und viele weitere Fragen rund ums Thema Sexualität sind auch heute noch - in allen Generationen - oft mit starker Scham verbunden. Oftmals mit der Folge, dass die Sexualität darunter leidet, Wünsche offen bleiben, Hemmungen und Barrieren weiter existieren. Doch das muss nicht sein! Bestsellerautorin, Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning galt einst als Deutschlands erste Sexologin. Im RND-Podcast "Ach, komm!" will die gebürtige Dänin Unwissenheit und Scham abbauen - im Gespräch mit Magazin Redakteurin Caro Burchardt greift Henning die drängendsten Fragen auf und scheut auch vor frechen Antworten nicht zurück. Jeden Donnerstag neu. Impressum: https://www.rnd.de/impressum/

https://ach-komm-der-sex-podcast.blogs.julephosting.de

subscribe
share






episode 108: Paulita-Porn: Es gibt Sex, und er ist schön!


Pornos haben seit jeher etwas Anstößiges, werden mit Verboten und Gefahren in Verbindung gebracht. Doch warum eigentlich? Das hat sich auch die heute 34-jährige Wahlberlinerin Paulita Pappel sehr früh gefragt. Nach ihrem Studium der vergleichenden Literaturwissenschaft hat sie vor und hinter der Kamera in der Pornofilmindustrie gearbeitet und die Pornofilmplattform Lustery gegründet. Mit ihrem Partner betreibt sie außerdem HardWerk - ein Studio in dem "einzigartige Gangbang-Sessions" gedreht werden. Ihr Fokus liegt auf feministischer Pornografie. Die gebürtige Madriderin setzt sich seit jeher für Sex-Positivität und sexuellen Konsens ein. Heute ist sie unser Gast und gewehrt uns umfangreiche Einblicke in die Pornofilmindustrie.


Mehr über Paulita auf: www.paulitapappel.com/


Jetzt abstimmen beim Deutschen Podcast Preis: www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/ach-komm-der-sexpodcast/


share








 2022-04-28  1h8m