Rotkäppchen und Wolf (MP3 Feed)

Parlamentarische Debatten, große Würfe, Storys von der Hinterbank, wer mit wem nicht mehr kann und was gerade allgemein im politischen Berlin so abläuft, stellen wir Euch in unserem unregelmäßig regelmäßig erscheinenden Podcast vor. Unsere Nähe zu verschiedenen politischen Richtungen regt Euch dabei zur Meinungsbildung an.

https://rotkaeppchenundwolf.berlin

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h3m. Bisher sind 52 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

episode 22: Jetzt wöchentlich!


Jetzt wöchentlich!


share





 2019-01-25  n/a
 
 

episode 21: Vorsätze und Glaskugel


Vorsätze und Glaskugel


share





 2019-01-17  n/a
 
 

episode 20: Vulgärökonomischer Populismus


Vulgärökonomischer Populismus


share





 2018-11-21  n/a
 
 

episode 19: Herbstspaziergang


Herbstspaziergang


share





 2018-11-10  n/a
 
 

episode 18: Warenfetisch: Berlin werbefrei?


Warenfetisch: Berlin werbefrei?


share





 2018-10-21  n/a
 
 

episode 17: Wahl-O-Mat


Wahl-O-Mat


share





 2018-09-27  n/a
 
 

episode 16: Was kommt nach Chemnitz?


Was kommt nach Chemnitz?


share





 2018-09-13  n/a
 
 

episode 15: Chemnitz


Chemnitz


share





 2018-09-04  n/a
 
 

episode 14: Sind wir arrogant?


Schwerpunkt der Folge ist die Suche nach dem Stein der Weisen in der Wohnungsbaupolitik. Ein unabhängiger Beirat des BMWI empfiehlt die Abschaffung von Mietpreisbremse und Sozialem Wohnungsbau. Ob sinnvoll und in welchem Maß – darüber konnten wir uns nicht abschließend einig werden.


share





 2018-08-29  n/a
 
 

episode 13: Sardinische Zikaden


Simon erzählt ein bisschen aus Italien, von Innenminister Salvini, der Selfies mit Tourist*innen am Strand schießt, der Abschaffung der Impfpflicht in Italien und den lazy Sardiniern. Ich rede ein bisschen vom Wetter, Beatrix von Storch und der alleinigen Klimakillerin Sonne und von den Berliner Parteien, denen es gar nicht so schlecht geht, wie man in Folge des Nachrichtenkonsums denken könnte.


share





 2018-08-06  n/a