Tausend Fiktionen

Hallo, Freunde, draußen an den Radiogeräten. Mein Name ist Michael Perkampus, und ich führe euch in Tausend Fiktionen durch dieses Programm. Der Literaturpodcast mit Buchbesprechungen, Hintergründen, Helden, Versagern und anderen Ikonen, bringt außerdem ausgewählte Erzählungen als Hörbuch.

https://phantastikon.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 12m. Bisher sind 76 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 15 hours 39 minutes

subscribe
share





episode 44: Inspector Morse tritt auf: Colin Dexter - Der letzte Bus nach Woodstock | #44


Bei Dexters Inspector Morse war sich die Fachwelt von Beginn an einig, dass es sich um eine Rückkehr des Goldenen Zeitalters des Kriminalromans handelte.


share







   8m
 
 

episode 43: Die Suche nach dem legendärsten Film der Welt: Augusto Cruz - Um Mitternacht | #43


Augusto Cruz García-Mora hat mit diesem Roman Ehrgeiz und Mut gezeigt, der eine Mischung aus Detektivroman und kinematografischem Delirium mit einem Hauch Abenteuergeschichte darstellt, gespickt mit einer traumartigen Fantasie.


share







   6m
 
 

episode 42: Agatha Christie: 100 Jahre Hercule Poirot | #42


Mit zwei Milliarden Büchern, die in über 100 Sprachen übersetzt wurden, ist Agatha Christie die unangefochtene Königin des Kriminalromans, die weltweit meistverkaufte Romanautorin und die wohl erfolgreichste weibliche Bühnenautorin aller Zeiten...


share







   8m
 
 

episode 41: Oskar Matzerath (Der Blechtrommler) | #41


Auf einer oberflächlichen Ebene erzählt Die Blechtrommel die Geschichte von Oskar Matzerath, einem eingesperrten Wahnsinnigen, Zwerg aus eigenem Willen, Paranoiker, Besitzer übernatürlicher Gaben, rachsüchtiges Genie, gefallener Engel, Miniaturtyrann, obsessiver Trommler des titelgebenden Instruments. Oskar ist all das und nichts davon; der ultimative unzuverlässige Erzähler.


share







   10m
 
 

episode 40: Review: David Mitchell - Slade House | #40


Slade House besteht aus fünf miteinander verflochtenen Geschichten, die jeweils neun Jahre auseinanderliegen. Von 1979 bis 2015. Die Protagonisten sind ganz unterschiedliche Charaktere. Sie werden in ein Haus gelockt, wo sie es mit gestaltwandlerischen dunklen Mächten zu tun bekommen.


share







   6m
 
 

episode 39: Review: David Morrell - Der Opiummörder | #39


David Morrell hat in seinen drei De Quincey-Romanen den historischen Kriminalroman unendlich bereichert. Nicht nur, dass sie zum besten zählen, das es auf dem Sektor des viktorianischen London zu lesen gibt, es ist auch eine Meisterleistung der Recherche. Vater und Tochter De Quincey werden im Grunde nur von Sherlock Holmes selbst übertroffen, mit dem einen Unterschied, dass es De Quincey wirklich gab, und man ihn auch gelesen haben sollte.


share







   8m
 
 

episode 38: HÖRBUCH: Eric Basso - Der Pestarzt (Kapitel 1) | #38


Die längst schon legendäre und bahnbrechende Novelle der Weird Fiction wird hier in einem Auszug zum ersten Mal in deutscher Sprache vorgestellt.


share







   15m
 
 

episode 37: Der Ursprung der Geister und berühmte Darstellungen in der Literatur | #37


Seit der Mensch sich seiner selbst bewusst ist, scheint er sich auch der Geister bewusst zu sein. Das Konzept der Geister, aber auch der Geistergeschichten, lässt sich bereits in den Anfängen der Menschheitsgeschichte finden und fasziniert die Menschheit seit Generationen.


share







   13m
 
 

episode 36: Review: Elizabeth Kostova - Der Historiker | #36


Elizabeth Kostova bietet in ihrem Debüt eine kultivierte und denkwürdige Suche nach dem Grab Draculas


share







   6m
 
 

episode 35: Tausend Fiktionen: Die verspätete Nullnummer


Die Vorstellung des Kanals "Tausend Fiktionen" als verspätete Nullnummer.


share







   8m