Urbanotopia

Ein Podcast für nachhaltige und kreative Stadtentwicklung. u.a. aufgenommen im Rahmen des Forschungsprojekts "Die Obsolete Stadt". Das Robert-Bosch-Stiftung geförderte Projekt untersucht, welche Auswirkungen Megatrends und Disruptionen auf Städte haben und wie sich der Wandel nachhaltig gestalten lässt. Mehr Infos: www.obsolete-stadt.de Außerdem in Seminaren am Institut für Soziologie und Kulturorganisation der Leuphana Universität Lüneburg. Mehr Infos: www.leuphana.de/institute/isko.html Produziert von Constantin Alexander

https://anchor.fm/urbanotopia

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 39m. Bisher sind 14 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 10 hours 13 minutes

subscribe
share





  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

(K)Eine Straßenbahn für Wiesbaden? Urbanotopia im Gespräch mit Andreas Kowol


Der Öffentliche Personennahverkehr ist ein wichtiger Teil für eine nachhaltige und gemeinwohl-orientierte Stadtentwicklung. Überall in Europa planen und bauen daher Kommunen wieder verstärkt Straßenbahnnetze. Auch in Wiesbaden sollte eine Tram durch die Innenstadt führen – doch der Plan wurde in einer Volksabstimmung Ende 2020 abgelehnt...


share







   25m
 
 

Die Zukunft der Frankfurter Oper: Urbanotopia im Gespräch mit Prof. Dr. Maren Harnack


Welche Rolle spielen Kulturbauten für die Stadtentwicklung? In Frankfurt am Main lässt sich gerade entlang der Diskussion um den möglichen Abriss der Oper skizzieren, wie wichtig solche Häuser sind. Im Gespräch erläutert Dr. Maren Harnack, warum die Debatte wichtig ist, gerade im Hinblick einer nachhaltigen Stadtplanung und -entwicklung...


share







   39m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Prof. Nicolas Beucker


Was machen Transformationen mit unseren Städten und welche Rolle kann ein menschzentriertes Design bei der nachhaltigen Gestaltung von Wandel haben? Das sind ein paar der Themen, mit denen sich Professor Nicolas Beucker beschäftigt. Schließlich hat er den Strukturwandel im Ruhrgebiet und am Rhein selbst erlebt...


share







 2021-03-05  21m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Prof. Nicolas Beucker


Was machen Transformationen mit unseren Städten und welche Rolle kann ein menschzentriertes Design bei der nachhaltigen Gestaltung von Wandel haben? Das sind ein paar der Themen, mit denen sich Professor Nicolas Beucker beschäftigt. Schließlich hat er den Strukturwandel im Ruhrgebiet und am Rhein selbst erlebt...


share







 2021-03-05  23m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Anika Schmidt


Ob Parks, Gärten oder Rasenflächen – grüne Infrastruktur ist ein wichtiger Faktor für die Klimawandelresilienz einer Kommune. Wie Natur und Mensch in der Stadt zusammen kommen können untersucht Anika Schmidt am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ in Leipzig. Im Gespräch mit ihrem "Die Obsolete Stadt"-Teammitglied Constantin Alexander reflektiert die Sozialgeografin über die Herausforderungen und Chancen von Stadtökologie und welche Ansätze sie im Forschungsprojekt verfolgt...


share







 2021-03-04  33m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Julia Siedle


Ob Versiegelung oder Spekulation – der Umgang mit Flächen ist alles andere als nachhaltig. In ihrer Forschung untersucht die Architektin und Städtebauerin Julia Siedle (Bergische Universität Wuppertal), wie eine sogenannte Flächensuffizienz erreicht werden kann. Im Gespräch mit ihrem "Die Obsolete Stadt"-Teammitglied Constantin Alexander erklärt Siedle ihre Sicht auf obsolete Strukturen, welche Ansätze sie im Forschungsprojekt verfolgt und was aus ihrer Sicht Nachhaltigkeit bedeutet...


share







 2021-03-04  39m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Prof. Nicolas Beucker


Dass Strukturen und Flächen in Städten obsolet werden, ist kein neues Phänomen: Im Ruhrgebiet lässt sich beispielsweise gut nachvollziehen, was passiert, wenn ein Strukturwandel die Nutzung radikal verändert. Nicolas Beucker, Professor für public & social design an der Hochschule Niederrhein, kennt diese Prozesse sehr gut. Im Gespräch mit seinem "Die Obsolete Stadt"-Teammitglied Constantin Alexander spricht Prof...


share







 2021-03-04  23m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Prof. Uta Pohl-Patalong


Die christlichen Kirchen in Deutschland befinden sich in einem großen Wandel. Welche Rolle sie in unserer Gesellschaft spielen und spielen könnten, damit beschäftigt sich Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong. Im Gespräch mit "Die Obsolete Stadt"-Teammitglied Constantin Alexander erklärt die Theologin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wie die Kirchen mit den Herausforderungen eines Religiösitätswandel umgehen und welche Auswirkungen dies für Städte haben kann. Mehr Infos unter diesem Link...


share







 2021-03-04  48m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Dr. Gereon Uerz


Nachhaltigkeit, Zukunft, Megatrends – die Themen, mit denen sich Dr. Gereon Uerz beschäftigt, sind groß und wichtig. Im Gespräch mit dem "Die Obsolete Stadt"-Teammitglied Constantin Alexander erklärt Dr. Uerz, wo er wichtige Handlungsfelder und Handlungsbedarfe sieht. Mehr Infos unter diesem Link.

Das Forschungsprojekt "Die Obsolete Stadt" wird von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert. 

Foto: Gereon Uerz


share







 2021-03-04  1h1m
 
 

Die Obsolete Stadt … im Gespräch mit Dr. Niko Schäpke


Welche Rolle können Reallabore bei der Erprobung nachhaltiger Entwicklungskonzepte spielen? Und wie lässt sich die Mehr-Ebenen-Perspektive (Multi-Level-Perspective) nutzen, um den Wandel durch Megatrends und Disruptionen zu verstehen? Das sind ein paar der Forschungsgebiete von Dr. Niko Schäpke...


share







 2021-03-04  1h12m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2