Elbe505

Die Elbe verbindet die beiden Regionen östlich und westlich der Elbe: die Mecklenburgische Griese Gegend und das Hannoversche Wendland. In diesem Podcast hörst Du Interviews von Einheimischen und Zugezogenen beiderseits der Elbe. Wir laden Dich ein, unsere Regionen entlang von knapp 100 Streckenkilometern zu entdecken, zu hören und zu erleben. Wir machen Dich mit unserer Landschaft und Natur vertraut: mit Landnutzung, Höfen, alten Nutztierrassen, Natur und Umwelt. Wir berichten über unsere Orte und Kultur: über Siedlungsentwicklung, Alltagsleben, Kultur- und Industriedenkmale. Wir stellen unsere Märchen und Sprache vor: Wir erzählen unsere Sagen, präsentieren unsere literarischen Werke und sprechen Niederdeutsch bzw. Plattdeutsch, Wendisch bzw. Dravänopolabisch und Missingsch. Wir bieten Raum für Fragen und Antworten über unsere Region. Wir sind Sprachrohr aller Ziel- und Altersgruppen. Bei uns berichten Erwachsene, Kinder und Jugendliche, Laien sowie Akademiker aus Wissenschaft und Forschung. Erfahre mehr auf https://www.elbe505.de Betreiber der Plattform Elbe505...

https://www.elbe505.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 15 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche
subscribe
share



 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

episode 16: Industriekultur in und um Malliß in der Griesen Gegend – Interview mit Bernd Borchers


Der Zahnarzt Bernd Borchers bewahrt und erforscht als Bürgerchronist die Industriegeschichte der Griesen Gegend und berichtet u. a. über das ehemalige Spanplattenwerk von Malliß.


share





   29m
 
 

episode 15: Der Wendland-Chronist Johann Parum Schultze – Interview mit Heide Kowalzik


Die ehemalige Lehrerin Heide Kowalzik stellt den wendischen Bauernchronisten Johann Parum Schultze vor. Sie hat über ihn ein Buch geschrieben und mit eigenen Zeichnungen illustriert.


share





   26m
 
 

episode 14: Jüdische Geschichte in der Griesen Gegend – Henry Gawlick


Henry Gawlick leitet neben dem Museum für Alltagskultur in Hagenow auch die dortige Alte Synagoge. Anhand von Biografien zeichnet er die jüdische Geschichte und Kultur in der Griesen Gegend nach.


share





 2019-09-06  34m
 
 

episode 13: Potenzielle Entwicklungsurwälder in der Göhrde – Interview mit Dr. Uwe Barge


„Mein Lieblingsplatz ist der Breeser Grund, ein Hutewald aus dem Mittelalter mit Solitären von uralten Trauben-Eichen in einer Heidelandschaft“, verrät der Forstamtsleiter der Göhrde, Uwe Barge.


share





 2019-08-23  22m
 
 

episode 12: Ruhe und Entschleunigung: die Zukunft kleiner Orte auf dem Land – Interview mit Carola Borchers


„Wenn wir vor Ort etwas bewegen wollen, müssen wir selbst den ersten Schritt tun.“ Die Agraringenieurin Carola Borchers bringt als stellvertretende Bürgermeisterin den Ort Malliß voran.


share





 2019-08-09  24m
 
 

episode 11: Das Archäologische Zentrum in Hitzacker – Interview mit Dr. Arne Lucke


Arne Lucke blickt zurück auf seine Zeit als Kreisarchäologe, Initiator und ehemaliger Leiter des Archäologischen Zentrums Hitzacker (AZH). Er schildert, wie das Museum entstanden und was zu sehen ist.


share





 2019-07-26  21m
 
 

episode 10: Kirchengemeinde Conow – Interview mit Etha Stürzenbecher


Etha Stürzenbecher erzählt vom Engagement des Fördervereins Conower Kirche, über vielseitige Aktivitäten zum Erhalt des Bauwerks und des sozialen Miteinanders, „…damit die Kirche im Dorf bleibt!“


share





 2019-07-12  26m
 
 

episode 9: Grenzen überwinden von der Elde bis an die Jeetzel - Interview mit Bernd Bruno Meyer


Bernd Bruno Meyer erzählt von seinem vielseitigen elbübergreifenden Engagement. Mit seinen Ideen und Aktionen, z. B. Themenreisen, möchte er die Menschen östlich und westlich der Elbe näher zusammenbr


share





 2019-06-28  27m
 
 

episode 7: Auswanderergeschichten und Rätsel: der Literat Johannes Gillhoff - Interview mit Hartmut Brun


Literaturforscher Hartmut Brun stellt den Schriftsteller Johannes Gillhoff und dessen Schriften vor. Brun erklärt, warum er Gillhoff mag, was Missingsch ist und was die Gillhoff-Stuv in Glasin zeigt.


share





 2019-05-31  32m
 
 

episode 6: Kulturlandschaft und nachhaltige Landnutzung in der Elbtalaue - Interview mit Franz Höchtl


„Wo sind hier die Berge?“ Aus der Oberpfalz kam der Agrarbiologe Franz Höchtl ins Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Hier genießt er die Elbhöhen zwischen Bleckede und Hitzacker.


share





 2019-05-17  40m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2