Kantinengespräche

Der Podcast des Tiroler Landestheaters. Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre sprechen die jeweiligen Dramaturg*innen mit Beteiligten der Produktion.

https://www.landestheater.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 51 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 45 minutes

subscribe
share





Vom großen inneren Reichtum und Arbeiten in der Bäckerei


Sara Nunius und Petra Alexandra Pippan unterhalten sich mit Christina Alexandridis über eine besondere Spezies: Mütter in Theaterberufen. Es geht um Zeit und Geld, Geburten auf der Bühne und warum es von Nachteil ist, eine Mutter mit einer ausgebildeten Stimme zu haben.


share







   55m
 
 

Putzmittel, Radiergummi und Schweiß


Das Klassenzimmer als Bühne? Ja klar! Jedes Jahr ist das Tiroler Landestheater mit ein bis zwei Stücken, die speziell fürs Klassenzimmer geschrieben und inszeniert wurden mobil in Tirols Schulen unterwegs. Das Angebot wird sehr gut angenommen und verspricht lebendige Theatermomente im Schulalltag...


share







   25m
 
 

… und gesungen wird auch!


Jan Schreiber liebt den Blues, Kristoffer Nowak singt in einer Folk-Band – klar, dass die zwei nun die Blues-Brothers spielen. Und natürlich auch singen. Sie sprechen darüber, wie sie zur Musik gekommen sind, wie es ist, als Schauspieler plötzlich tanzen zu müssen – und welches Glück es für sie bedeutet, mit einem fetten Big-Band-Sound performen zu dürfen...


share







   40m
 
 

Landestheater liest: Keinen Ladenhüter, versprochen!


Anders zu sein, ist nicht leicht, vor allem in einer so streng getakteten Gesellschaft wie der japanischen… In dieser Podcastfolge der Reihe „Landestheater liest“ plaudern Schauspielerin Christina Constanze Polzer und Dramaturgin Lisa Koller über das gesellschaftskritische Buch DIE LADENHÜTERIN von der japanischen Schriftstellerin Sayaka Murata. Der Roman gibt Einblick in eine Welt, in der das Funktionieren am Arbeitsplatz und die Konventionen des Zusammenlebens alles andere dominieren.


share







   24m
 
 

Das Reizvolle an der Arbeit ist, Lösungen zu finden


Welche technischen Abteilungen gibt es am Tiroler Landestheater? Was ist beim Bau eines Bühnenbildes zu beachten? Warum war der Umbau des Großen Hauses notwendig? Und wie entspannt sich ein technischer Direktor in seiner Freizeit? Diesen Fragen – und vielen weiteren – widmet sich diese Podcast-Folge. Gesprächspartner von Dramaturg Axel Gade ist der Technische Direktor des Tiroler Landestheater, Alexander Egger.


share







   47m
 
 

Die Opernwelt ist groß und mächtig


So empfindet es der Schauspieler Gregor Bloéb, der sich mit Mozarts DIE ZAUBERFLÖTE zum ersten Mal als Regisseur präsentiert. Wie er sich an diese für ihn neue Aufgabe herantastet, was ihn an der Oper und der Zusammenarbeit mit den Sänger*innen fasziniert und in welche Welt er das Publikum in seiner Inszenierung dieses beliebten Musiktheaterwerks entführt, erzählt er im (Kantinen-)Gespräch mit der Musikdramaturgin Susanne Bieler.

Mehr zu DIE ZAUBERFLÖTE 


share







 2021-10-21  34m
 
 

Zauberhaft, berührend und unterhaltsam


„Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische“, zitiert der Regisseur Thomas Gassner einen der größten Alltagsphilosophen unserer Zeit: Karl Valentin. Um was es in DER GOLDENE DRACHE von Peter Eötvös geht, wie sich Thomas Gassner an das politische Sujet dieses Werkes heranwagt und welche Vorlage der zeitgenössischen Kammeroper zugrunde liegt, klären die Dramaturg*innen Axel Gade und Lisa Koller in einem lebhaften Gespräch mit dem Regisseur...


share







 2021-10-14  19m
 
 

Handpans und Bassklarinette


Die Dramaturgin Lisa Koller spricht mit dem Klarinettisten Stephan Moosmann und dem Schlagwerker Martin Köhler über ihr gemeinsames Duo Amatis und das 1. Symphoniekonzert dieser Saison. Dabei plaudern sie über Handpans, Bassklarinette und skurrile Instrumente, die den beiden Musikern in ihrer beruflichen Laufbahn begegnet sind. 

Mehr zum 1. SYMPHONIEKONZERT der Spielzeit 2021.22


share







 2021-10-07  22m
 
 

Die tausend Welten in Omas Zimmer


Wie war deine Oma? Welche Oma wärst du gerne und welche hättest du gerne? In unserem Sitzkissenkonzert DIE OMAMA IM APFELBAUM für Menschen ab 5 Jahren, erleben und hören wir die wunderbare Geschichte der bekannten österreichischen Kinderbuchautorin Mira Lobe, musikalisch illustriert vom Bläserquintett Phönix, bestehend aus Musiker*innen des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck. Andi wünscht sich darin sehr, eine eigene Omama zu haben...


share







 2021-10-01  26m
 
 

Eine Niere, zwei Ehen und vier Freundschaften


Endlich dürfen wir vor Publikum spielen! Die Komödie DIE NIERE vom Vorarlberger Autor und Kabarettisten Stefan Vögel feiert am Samstag, 25. September 2021 in den Kammerspielen des Tiroler Landestheaters Premiere...


share







 2021-09-23  14m