Kantinengespräche

Der Podcast des Tiroler Landestheaters. Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre sprechen die jeweiligen Dramaturg*innen mit Beteiligten der Produktion.

https://www.landestheater.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 94 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 22 hours 11 minutes

subscribe
share






Aus eigener Initiative


Annedore Oberborbeck ist seit der Spielzeit 2013.14 erste Konzertmeisterin des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck. Mit Konzertdramaturgin Johanna Muschong sprach die aus Hannover stammende Geigerin über die aktuellen Streaming-Projekte des Orchesters, ihre Liebe zu Beethovens Musik, verschobene Konzerte und Jonglier-Versuche im Lockdown.

Mehr zum STREAMING des Tiroler Landestheaters


share








 2021-03-17  30m
 
 

Romys Leben in Szene gesetzt


ROMY SCHNEIDER ist der Titel des brandneuen Tanztheaters von Enrique Gasa Valga. Dramaturgin Lisa Koller spricht mit Kostümbildnerin Birgit Edelbauer-Heiss und Bühnenbildner Helfried Lauckner über die Filmikone Romy Schneider, die Arbeitsschritte der Ausstattung und über ein brennendes Kleid.

Mehr zu ROMY SCHNEIDER


share








 2021-03-11  38m
 
 

Abend – Nacht – Schlaf – Traum. Klassische Musik für Babys zum Entspannen


Das Ensemble INN, bestehend aus Musiker*innen des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck, hat eine CD aufgenommen und wendet sich damit an seine jüngsten Zuhörer*innen, nämlich an Babys und Kleinkinder. Auf der neuen CD versammelt sind sehr populäre und weniger bekannte Wiegen- und Schlaflieder und sie sorgen nicht nur bei den Allerkleinsten für einen entspannten Schlaf! Caroline Müller, Leiterin des Ensembles INN stellt die neue CD vor.

Mehr zum Ensemble INN


share








 2021-03-03  38m
 
 

Die knallbunte Couch . Teil 2


Herr Benno war früher Reporter und ständig unterwegs zu neuen Abenteuern. Gearbeitet hat er viel, da blieb ihm wenig Zeit für seine Familie. Jetzt, wo er in Pension ist, hat er plötzlich viel mehr Zeit, als ihm lieb ist. In seiner Heimatstadt kennt er niemanden mehr, alles hat sich verändert, viele Geschäfte stehen leer. Da entscheidet er sich dazu, einen Laden mit einer knallbunten Couch zu mieten. Angeboten wird das, was er im Überfluss hat: Zeit...


share








 2021-02-25  12m
 
 

Aus dem Orchester: Joan Bautista Bernat Sanchis


Joan Bautista Bernat Sanchis ist seit der Spielzeit 2018.19 Solohornist im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Mit Konzertdramaturgin Johanna Muschong sprach der junge Spanier über das Studium, Probespiele, Routine am Konzerttag, spanisches Essen und sein neues Hobby.  


share








 2021-02-17  35m
 
 

Diplomatie und Frustrationstoleranz


Wie wird eigentlich ein Theaterbetrieb geplant? Was gibt es alles zu Bedenken, bevor und nachdem eine Oper oder ein Schauspiel auf den Theaterzettel geschrieben wird? Und was, wenn ein Akteur kurzfristig krank wird? All diesen Fragen geht Dramaturg Axel Gade im Gespräch mit dem Chefdisponenten des Tiroler Landestheaters, Benedikt Grawe, nach. Ein Podcast über Theatermenschen, die Achtung vor dem Beruf und den Blick fürs Große und Ganze.


share








 2021-02-11  37m
 
 

Die knallbunte Couch . Teil 1


Herr Benno hat etwas, das die meisten Menschen nicht haben … Herr Benno hat Zeit! Diese Zeit möchte er gerne den anderen Menschen schenken. Doch wie soll das gehen? Als er einen kleinen leerstehenden Laden sieht, fasst er einen Entschluss: „Zeit und Zuhören – das knallbunte Zeitgeschäft“ steht bald über dem Eingang. Und in der grauen Kleinstadt spricht sich herum, dass man dort reden oder die Stille genießen, lesen, Hausaufgaben machen oder Jause essen kann...


share








 2021-02-04  18m
 
 

Neu im Ensemble: Annina Wachter


Die junge Sopranistin zählt seit Sommer 2020 zum Musiktheaterensemble des Tiroler Landestheaters. Die Innsbruckerin erzählt im Gespräch mit der Musikdramaturgin Susanne Bieler über ihr erstes Theatererlebnis, ihren schon im Kindesalter geäußerten Berufswunsch, über das Erlernen von Gesangspartien, Lampenfieber und die besondere Bedeutung von Pasta für den Alltag einer Sängerin. 


share








 2021-01-28  23m
 
 

Neu in der Dramaturgie: Laura Nöbauer


Ihren Beruf bezeichnet Laura Nöbauer als „Performance-Theater-Medien-Pädagogik-Umwelt-Dramaturgin-Schauspielerin“, seit Beginn der Saison 2020.21 gehört sie zur Dramaturgie des Tiroler Landestheaters. Chefdramaturgin Christina Alexandridis sprach mit ihr über Schneeketten, Bohrinseln und den Kontakt zum Publikum. 


share








 2021-01-22  17m
 
 

Die Verschränkung des Alltäglichen mit dem ganz Großen


In KÖNIGIN DER BERGE geht es um Multiple Sklerose und den assistierten Suizid. Aber viel mehr noch geht es um einen Menschen, der mit sich selbst und seiner Vergangenheit ringt. Dramaturgin Lisa Koller spricht mit dem Hauptdarsteller Stefan Riedl, dem Regisseur Felix Hafner und dem Romanautor Daniel Wisser über die Inszenierung, die Romanvorlage und das Recht auf Selbstbestimmung.

Mehr zu KÖNIGIN DER BERGE


share








 2021-01-15  35m