Kantinengespräche

Der Podcast des Tiroler Landestheaters. Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre sprechen die jeweiligen Dramaturg*innen mit Beteiligten der Produktion.

https://www.landestheater.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 93 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 21 hours 31 minutes

subscribe
share






In dieser Musik fühle ich mich zu Hause …


Mit der Tango Operita MARÍA DE BUENOS AIRES von Astor Piazzolla startet das Tiroler Landestheater nach langem Lockdown sein Programm im Großen Haus. Dramaturg Axel Gade spricht mit dem Regisseur und Choreografen Enrique Gasa Valga und der Sängerin der María, Julieta Anahi Frias, über die Magie des Tangos, die starke Bildsprache der Oper und die Tradition der Tango-Cafés.

Mehr zu MARÍA DE BUENOS AIRES


share








 2021-05-19  38m
 
 

Die wunderbare Welt des Streamens


Angesichts des anhaltenden Lockdowns sind viele Theater dazu übergegangen, Streaming-Inhalte ins Netz zu stellen. Das hat auch Widerspruch ausgelöst, denn eine gestreamte Theatervorstellung ist etwas ganz anderes als das Live-Erlebnis eben dieser Aufführung. Streamen oder Nicht-Streamen – das ist also hier die Frage, der sich in diesem Podcast Chefdramaturgin Christina Alexandridis und Musikdramaturgin Susanne Bieler widmen...


share








 2021-05-12  17m
 
 

Von Zitroneneis und anderen Lieben


„Immer wenn du glaubst, du hast was kapiert über die Liebe, flutscht sie dir wieder durch die Finger.“ Das meint zumindest Lias Opa in Kristo Šagors wunderbar spielerischem und philosophischem Schauspiel ICH LIEB DICH (ab neun Jahren). Ein Stück rund um das Thema Liebe, das keine großen Fragen scheut und keine einfachen Antworten gibt...


share








 2021-05-06  23m
 
 

Die knallbunte Couch . Teil 4


Herr Benno hat Zeit, ganz viel Zeit. Diese möchte er gerne mit den Menschen der kleinen Stadt, in der er wohnt, teilen. Nur wie? Als er einen leerstehender Laden mit einer knallbunten Couch darin entdeckt, steht fest: Er eröffnet das knallbunte Zeitgeschäft. Durch sein offenes Ohr und sein Talent im Probleme-Lösen kommen immer mehr Kinder zu Herrn Benno. Am Ende entschließt sich die Gruppe ein Theaterstück aufzuführen...


share








 2021-04-29  25m
 
 

Wie ein guter Cuvée


Agnieszka Kulowska ist seit Jänner 2013 Stimmführerin der 2. Violinen im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Im Gespräch mit der Konzertdramaturgin Johanna Muschong erzählt sie über das Doppelkonzert von Johannes Brahms, über ihre Begeisterung für Graffitis und Fotografie, ihren absoluten Lieblingskomponisten und die „glücklichste Stadt“ in Polen.

 Mehr zum STREAMING des Tiroler Landestheaters


share








 2021-04-22  32m
 
 

Vom Tod kann sich niemand freikaufen


2018 wurde das Auftragswerk für das Wiener Burgtheater JEDERMANN (STIRBT) des Grazer Autors und Bachmann-Preisträgers Ferdinand Schmalz uraufgeführt und der Autor mit dem NESTROY-Theaterpreis als bester Autor ausgezeichnet. Die Neudichtung transferiert die Moritat des Jedermann von Hugo von Hofmannsthal ins Heute, ohne dabei auf die Frage nach dem Glauben oder die Moral zu verzichten...


share








 2021-04-14  22m
 
 

Die knallbunte Couch . Teil 3


In seiner alten Heimatstadt fühlt sich Herr Benno einsam. Er ist im Ruhestand und kennt fast niemanden mehr. Alles hat sich verändert. Auch die belebten Straßen sind nicht mehr das, was sie einmal waren. Seine ganze Zeit verbringt er damit, spazieren zu gehen...


share








 2021-04-08  42m
 
 

Ein starkes Nervenkostüm


Was gehört zu den Aufgaben einer Inspizientin? Wo befindet sich ihr Arbeitsplatz? Was war das größte technische Problem, das sie zu bewältigen hatte? Was bereitet ihr Glücksgefühle? Anne-Marie Lang blickt auf eine langjährige Erfahrung als Inspizientin zurück und berichtet im Gespräch mit der Musikdramaturgin Susanne Bieler über die besondere Bedeutung von Teamwork, Disziplin und Humor in ihrem Zweitberuf, den sie seit Beendigung ihrer Tänzerinnenkarriere mit großer Leidenschaft ausübt. 


share








 2021-04-01  41m
 
 

Die größtmögliche Komik


In DER SÜSSESTE WAHNSINN verwickeln die zwei größten Stars ihrer Zeit lustvoll nicht nur die gesamte Belegschaft eines Luxushotels in ihre Privatfehde. Chefdramaturgin Christina Alexandridis sprach mit Regisseur Thomas Gassner über Humor als Lebenselixier, Diven und Oliven.

Mehr zu  DER SÜSSESTE WAHNSINN 


share








 2021-03-24  18m
 
 

Aus eigener Initiative


Annedore Oberborbeck ist seit der Spielzeit 2013.14 erste Konzertmeisterin des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck. Mit Konzertdramaturgin Johanna Muschong sprach die aus Hannover stammende Geigerin über die aktuellen Streaming-Projekte des Orchesters, ihre Liebe zu Beethovens Musik, verschobene Konzerte und Jonglier-Versuche im Lockdown.

Mehr zum STREAMING des Tiroler Landestheaters


share








 2021-03-17  30m