hörbar bunt & vielseitig
281 results (0.780 seconds)
group by podcast
Wie oft wurde "hörbar bunt & vielseitig" in Episodentexten gefunden?

search results

 
Die Geschichte vom Haus Kurita Teil 1
2021-06-20 (duration 1h55m)
[transcript]
02:11 Der ist sehr vielseitig, aber in vielerlei Hinsicht sehr schlecht.
04:48 Vielseitig sind und wenn's rein klar sein soll, ist du ein absoluter Favoriter.
03:56 Ist so ein bisschen zwischen medium und Leid quasi von der Tonnage her und äh einfach sehr vielseitig und spiele ich auch gerne in in diversesten Spielen, ja? Also ich finde den immer irgendwie,
 
Die Geschichte vom Haus Kurita Teil 1
2021-06-20 (duration 1h55m)
[transcript]
02:11 Der ist sehr vielseitig, aber in vielerlei Hinsicht sehr schlecht.
04:48 Vielseitig sind und wenn's rein klar sein soll, ist du ein absoluter Favoriter.
03:56 Ist so ein bisschen zwischen medium und Leid quasi von der Tonnage her und äh einfach sehr vielseitig und spiele ich auch gerne in in diversesten Spielen, ja? Also ich finde den immer irgendwie,
 
(93) Es ist noch nicht vorbei
2021-06-17 (duration 1h36m)
[transcript]
1:21:53 Wie gesagt, ich bin als Virologin nicht der primäre Ansprechpartner für Long-Covid. Das sind eher Immunologen oder Internisten, Neurologen. Mir ist es nicht bekannt. Ich weiß nur, dass in den Studien meistens im Durchschnitt 16 oder 17 Symptome angegeben werden. Das zeigt nochmal, wie bunt dieses Bild ist. Und das macht es auch so schwer und so frustrierend. Zum einen, wenn Sie die Ursache nicht kennen, ist es schwer zu behandeln, außer symptomatisch. Da gibt es oft nicht viel. Zum anderen ist es einfach schwierig, wenn man so viele Symptome angibt und vielleicht nicht weiß, ob die alle die gleiche Ursache haben oder inwieweit die alle wirklich mit der Erkrankung zusammenhängen. Also ich kenne keine ganz klare Definition. Das wäre, glaube ich, schon mal eine gute Hilfe. Es gibt aber so Analysen aus Studien, auch aus Großbritannien sind die glaube ich, die sagen, dass die insgesamt vier Gruppen von Patienten mit Long-Covid sehen, die haben unterschiedliche Symptome. Eine Gruppe hat zum Beispiel ausgeprägte kognitive Probleme, also Erinnerung. Die Denkleistungsfähigkeit ist deutlich eingeschränkt. Die anderen hatten eher physische, aber auch psychische Beeinträchtigungen. Ich glaube, dass es wirklich sinnvoll ist, in verschiedene Gruppen einzuteilen und auch ein bisschen zu trennen. Ich vermute, dass es nicht eine Pathogenese gibt, sondern wahrscheinlich verschiedene Ursachen existieren. Da gibt es auch, wie gesagt, in Großbritannien große Studien, die diese Patienten nachverfolgen ganz ausführlich untersuchen, inklusive Entzündungszeichen, Gerinnungssystem. Die schauen sich auch diese Zytokine noch mal genauer an. Ich glaube, wenn man die Erkrankung besser verstanden hat und wie die entsteht, dann wird man auch besser oder leichter Medikamente finden, die man einsetzen kann, um sie zu behandeln.
1:08:49 Damit fängt es schon an. Am Anfang der Pandemie, in den ersten Monaten beschäftigt man sich natürlich erst mal mit den schweren Verläufen, die auf Intensivstation sind oder versterben. Man hat da einen Fokus drauf und hat vielleicht gar nicht so den Fokus auf die etwas milderen Verläufe und deren Folgen und muss das ja auch erst mal verstehen. In frühen PrävalenzStudien hat man dann auch bei Patienten geguckt, die im Krankenhaus waren, also nicht dem typischen Patienten mit Covid-19. Hier fand man je nach Studie bei einem Drittel bis zu fast 90 Prozent der Patienten noch Symptome nach mehreren Monaten. Das ist natürlich nicht repräsentativ. Zum einen nicht, weil nicht jeder ins Krankenhaus muss. Das wissen wir mittlerweile gut. Zum anderen, weil die, die so schwer krank sind, dass sie ins Krankenhaus kommen, vielleicht auch noch andere Probleme haben. Wenn man sich dann Befragungen von Menschen anschaut, die eine Covid-Erkrankung oder eine Infektion hatten, dann gibt es da ganz gute Daten. Das ist auch eine Studie, die mehr als 3500 Menschen befragt hat. Da wurden insgesamt 205 Symptome angegeben, das zeigt wie multifaktoriell das ist. Dass das eben nicht eine Erkrankung ist, sondern auf jeden Fall eine Multisystemerkrankung. Die Frage bleibt für mich auch immer: Ist das alles die gleiche Ursache? Oder gibt es verschiedene Mechanismen, die dazu führen? Am häufigsten wurde bei dieser Befragung Müdigkeit und Unwohlsein nach Anstrengung, aber auch sogenannte kognitive Dysfunktion genannt. Also Probleme, sich Sachen zu merken. Leistungsfähigkeit, im Beruf fällt dann auch auf. Typisch ist auch ein wellenförmiger Verlauf. Also es gibt Phasen, wo es den Menschen besser geht und sie sich fast normal fühlen, dann wiederum Phasen, wo es zu einer deutlichen Verschlechterung führt. Wir haben uns im Podcast schon oft die ONS-Daten aus Großbritannien angeschaut, weil sie einfach so gut erhoben werden. Wenn man sich die mal dazu anschaut, da hat man mal eine repräsentative Gruppe von Personen nachbeobachtet, die einmal positiv auf das Virus getestet wurden, aber die nicht im Krankenhaus waren. Da konnte man bei knapp 14 Prozent nach mehr als zwölf Wochen noch ein Symptom nachweisen. Das ist für mich im Moment die beste Schätzung. Wie gesagt, die Symptome sind sehr bunt, sehr breit. Das bedeutet wirklich, dass einer von zehn Menschen nach einer Infektion doch auch noch längerfristig etwas von dieser Infektion hat. Wenn wir überlegen, wie viele Infektionen wir weltweit haben, dann ist das natürlich eine hohe Anzahl. Man sieht auch, dass vor allen Dingen Frauen häufiger betroffen sind als Männer. Und dass die Menschen betroffen sind, die mittelalt sind, ich sage mal zwischen 35 und 50. Das sind natürlich Menschen, die im vollen Arbeitsleben stehen, die volle Leistung erbringen wollen und möchten. Das hat dann natürlich bei so einer Anzahl auch Folgen im Hinblick auf Ausfälle für das Arbeitsleben, die man auch mitbedenken kann. Darauf hat man am Anfang der Pandemie natürlich nicht primär geguckt. Da ging es um Krankenhaus und Überleben. Aber diese Fälle von Long-Covid haben einen großen Einfluss oder können einen großen Einfluss auf die generelle Arbeitsfähigkeit, Gesundheit von mittelalten Menschen haben. Und hier sind, wie gesagt, vor allen Dingen Frauen betroffen.
 
Mitfahr-App und Kant
2021-06-15 (duration 58m)
[transcript]
43:46 Früher hatten wir ganz viele hier. Und die sind total hübsch, weil die so bunt sind. Und das fand ich ganz lustig. Die hatten wir
44:16 Das das macht Spaß, also Vögel beobachten im Garten, das ist das ist lustig. Specht da haben wir ganz viele gerade. Grün und Bunt Specht gibt's relativ viele dieses Jahr.
 
Freie Software im akademischen Kontext
2021-06-14 (duration 1h57m)
[transcript]
35:31 Du hast gesagt, du bist vielseitig unterwegs. Was ist, was ist dein absoluter Favorit?
 
Freie Software im akademischen Kontext
2021-06-14 (duration 1h57m)
[transcript]
35:31 Du hast gesagt, du bist vielseitig unterwegs. Was ist, was ist dein absoluter Favorit?
 
Freie Software im akademischen Kontext
2021-06-14 (duration 1h57m)
[transcript]
35:31 Du hast gesagt, du bist vielseitig unterwegs. Was ist, was ist dein absoluter Favorit?
 
Thimbleweed Park
2021-06-14 (duration 2h27m)
[transcript]
41:32 sieht ziemlich bunt aus und hat so eine einen kleinen Tisch, ein kleines Bettchen, eine kleine Küche,
 
Der Mord an Sportreporter Günther Schädel
2021-06-13 (duration 25m)
[transcript]
15:05 Es wird dann natürlich in der Arbeit auch spekuliert, ja. Da wird's natürlich auch Gerüchte gegeben haben, was ist denn da alles besprochen und gemutmaßt worden? Das äh ist bunt durcheinander gegangen.
 
Kolumne: "Gruß aus der Küche von Papa Müll" von Magdi Aboul-Kheir und "A Brilliant Idea" von TerraSound, Dag Reinbott
2021-06-13 (duration 6m)
[from description] Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Episode unseres Mitmach-Podcasts HÖRBAR BUNT & VIELSEITIG Sonntagsgeschichten! Heute gibt's für euch Schmackhaftes zum herzhaft Lachen: Wie ...
[from HREF] https://letscast.fm/sites/hoerbar-bunt-vielseitig-sonntagsgeschichten-a7fcb235/episode/kolumne-gruss-aus-der-kueche-von-papa-muell-von...
Didn't find, what you are looking for? A podcast, an episode is missing? You can provide a feed-URL, that will be added to the database. You can do that here. In case you think, there's a bug, please contact us. Thanks!