Macoun Konferenz HD

Die Macoun ist die größte iOS- und OS X-Entwicklerkonferenz im deutschsprachigen Raum. Hier veröffentlichen wir Videos der Vorträge, die bei der Veranstaltung aufgezeichnet wurden. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entwickler, Programmierer und Programmautoren, die für Mac, iPhone, iPad, AppleTV und die Apple Watch entwickeln. Probleme mit dem Podcast bitte hier melden: https://macoun.de/podbug

https://macoun.de/jump.php

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 59m. Bisher sind 169 Folge(n) erschienen.
subscribe
share





iBeacon, HealthKit & Co. (Matthias Krauß, Tim Becker)


Nach iBeacons hat Bluetooth LE erheblich an Fahrt aufgenommen - es dabei, zum De-facto-Standard für die kleine drahtlose Kommunikation zwischendrin zu werden. Mit HomeKit und HealthKit will Apple nun in weitere Bereiche vordringen. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten, Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Grenzen der Technologien. Session 1, Samstag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-05-22  1h0m
 
 

iOS-Frameworks selber bauen (Clemens Wagner)


Die Einbindung vieler Open-Source-Bibliotheken in iOS-Projekte ist häufig aufgrund der komplexen Build-Prozesse schwierig. Ich zeige anhand bekannter Projekte (z.B. Tesseract, libpq), wie sich Bibliotheken und Frameworks für iOS erstellen lassen und stelle auch die neuen Möglichkeiten von iOS 8 in diesem Gebiet vor. Session 2, Samstag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-05-26  1h4m
 
 

Backends aus der Dose (Katrin Apel)


Fast alle Apps brauchen ein Backend, doch nicht jeder hat die Zeit und benötigte Erfahrung ein eigenes Backend zu schreiben. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über Vor- und Nachteile von vorgefertigten Backendlösungen und gibt einen tieferen Einblick mit Praxis- und Codebeispielen für 3 Lösungen: Parse, Hoodie und Cloudkit. Session 3, Samstag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-05-27  53m
 
 

Swift fällt aus (Amin Negm-Awad, Christian Kienle)


Modern, flexibel, kompakt, sicher, einfach – das verspricht Apple für Swift. Misstrauisch kann man werden, wenn die Sicherheit aus statischer Typisierung entspringen soll. Das erzwingt dann generische Programmierung. Weder sonderlich modern, noch einfach. So wird manches Detail im größeren Kontext zu einer endlosen Geschichte… Session 4, Samstag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-05-28  1h28m
 
 

Swift unter der Lupe (Natalia Ossipova)


Ein Highlight der diesjährigen WWDC war die neue Programmiersprache Swift. Doch was verspricht uns Swift? Welche neuen und bereits bekannten Konzepte und Paradigmen fanden ihren Weg in die neue Sprache? Was sind die guten Seiten, wo sind Stolperfallen? Ist funktionale Programmierung in Swift möglich? Der Vortrag beantwortet diese Fragen. Session 1, Sonntag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-05-29  1h1m
 
 

Cocoa Apps für 10.10 (Florian Bachmann)


Yosemite bietet viele tolle Neuerungen, die iOS-Entwicklern, die OSX-Entwicklung so leicht wie noch nie zuvor machen. Dieser Vortrag erstellt eine TODO-App für 10.10 (TODO-Apps sind die neuen Hello-World-Programme, der JS-Generation) und schweift dabei alle neuen tollen Themen. Session 2, Sonntag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-06-01  41m
 
 

It will be Swift — and Painless? (Alex von Below, Tammo Freese)


Swift wird wohl mittelfristig der Tod von Objective-C sein. Aber warum forciert Apple eine neue Sprache? Dieser Vortrag zeigt, was Swift als nächsten Schritt nach Objective-C interessant macht, beleuchtet aber auch die rauen Ecken, die uns bei der Umgewöhnung am meisten Schmerzen bereiten. Session 3, Sonntag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-06-02  1h0m
 
 

Apple MapKit vs. Google Maps SDK (Ortwin Gentz)


Mit dem Ende 2012 erschienenen Google Maps SDK liegt eine interessante und ernstzunehmende Alternative zu Apples Standardlösung MapKit vor. Die API geht allerdings in vielen Fällen andere Wege. Wir gehen auf Vorzüge und Nachteile beider Lösungen ein und zeigen Lösungsmöglichkeiten für die jeweiligen Defizite. Session 4, Sonntag, Großer Saal, Macoun 2014


share







 2015-06-03  59m
 
 

Das Test Komplettpaket (Andreas Prang)


In diesem Vortrag geht es um das Testen größerer Apps, am realen Beispiel der App eines großen Verlagshauses. Hier wird gezeigt, wie die Testinfrastruktur im speziellen mit OS X Server aussieht, bzw. wie diese elegant aufgesetzt und eingesetzt werden kann. Session 1, Samstag, Terrassensaal, Macoun 2014


share







 2015-06-04  42m
 
 

Applied Crypto Hardening mit TLS (Pepi Zawodsky)


Viele Applikationen kommunizieren mit Servern und APIs. Dabei werden oft personenbezogene oder private Daten übertragen die geschützt werden sollen. Dazu kommt SSL/TLS zum Einsatz welches sehr viele Möglichkeiten zur Konfiguration bietet. Wie Du dabei die bestmögliche Sicherheit erreichst kannst Du in diesem Vortrag lernen. Session 2, Samstag, Terrassensaal, Macoun 2014


share







 2015-06-05  1h1m