Umgeschichtet| Inforadio - Besser informiert.

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. Umgeschichtet sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.

https://www.inforadio.de/podcast/feeds/umgeschichtet/podcast--umgeschichtet.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 14m. Bisher sind 55 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 13 hours 41 minutes

subscribe
share





Italiens musikalisches Herz: Das Ricordi-Archiv


In dieser Ausgabe Umgeschichtet geht es um die Weiten der Geschichte über Musik, um Wellness und wir gratulieren dem britischen Historiker Timothy Garton Ash zum diesjährigen Karlspreis der Stadt Aachen, der ihm an 25. Mai verliehen wird.


share







 2017-01-28  15m
 
 

Torgau - die Amme der Reformation


An vielen Orten laufen die Vorbereitungen für das Reformationsjubiläum 2017. In dieser Ausgabe von "Umgeschichtet" mit Harald Asel geht es daher an einen zentralen Ort der Reformation: nach Torgau an der Elbe.


share







 2017-01-21  15m
 
 

Marginalien der Geschichte


In dieser Ausgabe von "Umgeschichtet" mit Harald Asel wird sich an den ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog erinnert, der mehr zu sagen hatte als nur einen Ruck zu fordern. Und ein einstmals umstrittenes Bauwerk führt zu den Marginalien der Geschichte.


share







 2017-01-14  15m
 
 

Von Verstecken und Münzen


In dieser Ausgabe von Umgeschichtet geht es um Geld – genauer um eine bedeutende Münzsammlung und was sie uns erzählen kann. Wir blicken aber zunächst auf einen Zufallsfund, der uns Einiges über die Wirtschaftsgeschichte der frühen DDR und die Gründe für eine Flucht mitteilt.


share







 2016-12-10  14m
 
 

Das Band zwischen Herzberg und Luther


Eine Reise nach Herzberg in den Elbe-Elster-Kreis. Dort kreuzen sich zwei Pilgerwege - der Lutherweg und der sächsische Jakobsweg. Die große Geschichte hätte das kleine Städtchen fast dreimal gestreift. Fest steht: Einige Herzberger Bürger und Mönche des Augustinerordens studierten bei Luther in Wittenberg und die Universität Wittenberg floh 1506 vor der Pest nach Herzberg.


share







 2016-12-03  14m