100 Sekunden Leben | Inforadio

"100 Sekunden Leben" - das sind 100 Sekunden über die Gipfel, Täler und Abgründe aus dem Alltag unserer Kolumnistinnen und Kolumnisten. Doris Anselm, Olga Grjasnowa, Thomas Hollmann und Felicia Mutterer betrachten mit einem schrägen Seitenblick Phänomene aus ihrem analogen und virtuellen Leben. Mal bissig, mal begeistert, mal amüsant oder melancholisch. Aber immer ganz persönlich. 

https://www.inforadio.de/podcast/feeds/100_sekunden_leben/100_sekunden_leben.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2m. Bisher sind 120 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

recommended podcasts


Von Pandas und Junggesellen


In Prag sind seit neuestem Pandas verboten. Und Eisbären gleich noch dazu. Allerdings stehen nicht die Tiere unter Strafe, sondern Menschen, die sich als Eisbären und Pandas kostümieren. Da fragt sich unser Kolumnist Thomas Hollmann, wann in Berlin ein animalisches Vermummungsverbot kommt...


share





   1m
 
 

Der Super-GAU der Dinge


Kaum gekauft, schon kaputt - diesen Ärger kennt wohl jeder. Und dann die Frage: War der Defekt womöglich vom Hersteller beabsichtigt? Der Vorwurf der "geplanten Obsoleszenz" ist ein echtes Aufreger-Thema. Aber Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm sieht auch ein Problem darin, wenn Dinge zu lange halten.


share





   1m
 
 

Ihr Paket wird versandt!


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das gilt besonders fürs Onlineshopping. Seriöse Shops legen daher viel Wert auf Transparenz. Nur leider oft an den falschen Stellen, findet unsere Kolumnistin Doris Anselm. Sie fühlt sich hier und da ein wenig …überinformiert.


share





   1m
 
 

Die Venus ist die neue Grüne Woche


In Berlin jagt in dieser Woche wieder mal ein Event das nächste: Zuerst das "Sechs Tage-Rennen" bei Karstadt - und dann auch noch die Erotikmesse Venus. Was beide miteinander zu tun haben - oder auch nicht - verrät uns Thomas Hollmann.


share





   1m
 
 

Rote Flecken in Wuppertal


Olga Grjasnowa spricht in ihren heutigen "100 Sekunden Leben" über die Tücken günstiger Immobilienpreise und darüber, wie schnell man sich an manche Städte gewöhnen kann - sofern sie günstig sind.


share





   1m
 
 

Wenn Berliner Politik weggeurlaubt wird


Der Friedensnobelpreis wird vergeben. Und die Klima-Aktivisten rüsten in Berlin zum großen Protest-Finale. Aber für Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann ist das Thema der Woche ein anderes: Und zwar die heimlich urlaubende Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis90/DieGrünen), die ihre Senatssitzung verpasst.


share





   2m
 
 

Jede kennt jede - Willkommen in Lesbenhausen!


Felicia Mutterer lebt in einer glücklichen Beziehung mit ihrer Freundin. In ihrem privaten Umfeld ist nicht jede in dieser schönen Lage und sucht nach der richtigen Partnerin. Viele machen dabei ähnliche Erfahrungen: Die Welt ist klein im lesbischen Berlin.


share





   2m
 
 

Die gelegentliche Gelegenheit zur Ungelegenheit


Dass die moderne Technik unsere Art des Miteinanders massiv verändert hat, ist keine bahnbrechende Erkenntnis. Doch wer hätte gedacht, dass immer mehr und neue Kommunikationsmöglichkeiten einmal zu Sprachlosigkeit führen könnten? Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm fragt sich, wohin das noch führen wird.


share





   1m
 
 

Rebellion ohne Feuer - dafür mit Sonne


In Berlin protestieren die Aktivisten von "Extinction Rebellion" für den Klimaschutz. Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann hat sich mit seinem Fahrrad für einen Selbstversuch unter die Rebellen an den Großen Stern begeben. Dabei hatte er großen Spaß - und mit ihm zwei Polizisten.


share





   1m
 
 

Traum oder Alptraum? Die perfekte Anordnung für Bücher


Wer gerne liest, sammelt im Laufe seines Lebens den einen oder anderen Stapel an Büchern. So alt sie auch sind, zum Wegschmeißen oder Hergeben sind sie doch in den meisten Fällen zu schade. Doch wie lassen sich die lieb gewonnenen Wälzer am besten verstauen? Gibt es die perfekte Ordnung, damit alle Bücher gleich präsentiert werden und keines in Vergessenheit gerät? Darüber macht sich inforadio-Kolumnistin Olga Grjasnowa Gedanken.


share





   2m