Macoun Konferenz HD

Die Macoun ist die größte iOS- und OS X-Entwicklerkonferenz im deutschsprachigen Raum. Hier veröffentlichen wir Videos der Vorträge, die bei der Veranstaltung aufgezeichnet wurden. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entwickler, Programmierer und Programmautoren, die für Mac, iPhone, iPad, AppleTV und die Apple Watch entwickeln. Probleme mit dem Podcast bitte hier melden: https://macoun.de/podbug

https://macoun.de/jump.php

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h0m. Bisher sind 155 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

Call me Baby: Eine Einführung in WebRTC und CallKit (Christian Braun)


WebRTC und CallKit befähigen jeden Entwickler seine eigene Video-Telefonie App zu kreieren. In diesem Vortrag wird die Funktionsweise von WebRTC dargelegt und das Zusammenspiel mit CallKit thematisiert. Session 3, Samstag, Neuer Saal, Macoun 2018


share





 2019-07-15  57m
 
 

Fluid Interfaces praktisch implementieren (Ralf Ebert)


Der Vortrag fängt da an, wo die diesjährige WWDC-Präsentation Designing Fluid Interfaces aufhört: Wie werden Fluid Interfaces praktisch implementiert. Anhand von Beispielen zeige ich die praktische Umsetzung von (interaktiven) Animationen mit den APIs von UIKit, Core Graphics/Animation und SpriteKit. Session 4, Samstag, Großer Saal, Macoun 2018


share





 2019-07-11  59m
 
 

Optical Character Recognition auf dem iPhone (Hendrik von Prince)


Optische Zeichenerkennung (engl. abgekürzt OCR) ist der Teil der Bildverarbeitung, der selbst durch der Einführung von CoreML und Vision nicht einfacher wurde. Das Werkzeug der Wahl stellt hierfür immer noch das über 20 Jahre alte Tesseract dar. Der Vortrag bietet eine praxisorientierte Einführung in der Anwendung von Tesseract auf dem iPhone. Session 4, Samstag, Terrassensaal, Macoun 2018


share





 2019-07-06  58m
 
 

Moderne App Architektur (Thomas Wolters


Dieser Vortrag richtet sich an jeden iOS/tvOS Entwickler, der schon einmal dachte: "Oh nein, dieses Projekt wollte ich doch nie wieder anfassen" bzw. "Wo war das denn nochmal". Ich möchte: - Schnelle Navigation im Code - Gute Testbarkeit - Wiederverwertbarkeit von Code. Wir bei der fluidmobile entwickeln Apps mit > 100 ViewControllern, 50 Modellen und mehreren Platformen (Phone/Pad, TV). Dabei soll die Entwicklungsperformance hier nicht an der Komplexität oder der Laufzeit eines Projekts leiden...


share





 2019-07-01  46m
 
 

Auf die Platte, fertig, los! (Marcel Weiher)


Wie kriege ich meine Daten schnell und elegant auf die SSD und wieder herunter? Ob Swift Serialization, CoreData oder Property Lists, hier werden die unterschiedlichen Apple Methoden genauer untersucht und Alternativen aufgezeigt. Session 2, Samstag, Großer Saal, Macoun 2018


share





 2019-06-26  58m
 
 

Abos ohne Apple? (Frank Illenberger)


Seit Apple Abonnements in seinen App-Stores stark fördert, wechseln immer mehr Apps zu diesem Modell. Mit Mac- und iOS-Anwendungen ist man damit jedoch nicht unbedingt an Apple gebunden. In diesem Vortrag zeige ich mit welchen Techniken wir unsere Hauptanwendung auch für Teams abofähig gemacht haben und gebe Einblick in die Entwicklung unseres eigenen Aboservers in Objective-C...


share





 2019-06-23  1h5m
 
 

Neues und Altes in Swift (Nikolaj Schumacher)


Swift steht niemals still. Hier gibt es die wichtigsten Neuerungen des Jahres zusammengefasst. Aber auch einige alte Bekannte werden eines zweiten Blickes gewürdigt. Session 2, Samstag, Terrassensaal, Macoun 2017


share





 2019-02-19  44m
 
 

Codable? - Decoding the Encoder (Florian Friedrich, Daniel Friedrich)


Du hast mittlerweile den Überblick über alle die verschiedenen Swift JSON Parser verloren? Du musst mehrere Formate (darunter auch eigene Formate) unterstützen und willst dafür möglichst wenig Code schreiben? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir, wie du mit Swift 4 JSON und andere Formate verarbeiten kannst, und dafür sehr viel Code wiederverwenden kannst. Session 3, Sonntag, Terassensaal, Macoun 2017


share





 2019-01-18  1h1m
 
 

OOP ist tot, es lebe POP (Marco Feltmann)


Protokolle wie das NSObject Protokoll wurden bereits Ende Mai 2006 von Apple in eigenen Dokumentationen gepflegt. Mit Swift 2 forciert Apple die Nutzung von Protokollen gegenüber Generics. Dieser Vortrag will zeigen, wie Abstraktion durch Protokolle funktionieren kann und welche Vorteile protokollorientierte Entwicklung hat. Session 2, Samstag, Neuer Saal, Macoun 2017


share





 2019-01-15  37m
 
 

Der Mobile Grabenkampf (Manuela Rink, Kerry Lothrop)


Die mobile Entwicklung ist gerade erst 10 Jahre alt geworden, jedoch umtriebig wie keine andere. Technologien, die heute noch hochgelobt werden, können morgen schon wieder verschwunden sein. Was sich allerdings beständig hält, ist der Grabenkampf zwischen nativer und cross-plattform Entwicklung, der von den jeweiligen Vertretern schon fast religiös betrieben wird...


share





 2019-01-08  1h14m