Herbst 1929 - Schatten über Babylon

Der Berliner Autor und Regisseur Volker Heise erzählt in einer neuen Podcastserie zum Start der dritten Staffel von „Babylon Berlin“ über sechs Episoden hintergründig und spannend von den letzten goldenen Tagen der 20 Jahre: Die Zeit, bevor der Winter einbricht. Im Herbst 1929 begegnen und beeinflussen sich zwei Lebensläufe, die unterschiedlicher nicht sein können: die Lebensläufe von Alfred Hugenberg, Verleger und völkischer Politiker, und von Marlene Dietrich, Schauspielerin und kommender Weltstar. Der eine Lebenslauf führt in das Dritte Reich, der andere führt nach Hollywood. Im Herbst 1929 verweben sie sich eng ineinander, während die Republik von politischen Verwerfungen geschüttelt wird. Die Gesellschaft ist polarisiert, eine Wirtschaftskrise droht.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/1929/index.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 26m. Bisher sind 12 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 5 hours 23 minutes

subscribe
share






  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

Das ferne Beben (S2/E04)


Im Oktober ziehen dunkle Wolken auf, die Industrieproduktion stockt, der Welthandel beginnt zu lahmen, bei den ersten Banken kriselt es. Die Arbeitslosigkeit steigt, die Regierung ist nach Stresemanns Tod zerstritten.


share








 2020-10-09  25m
 
 

Die blinde Wut (S2/E05)


Anfang November haben zehn Prozent der Wahlberechtigten dem Volksbegehren gegen den Young-Plan zugestimmt, es muss im Parlament verhandelt werden. Der Börsencrash hat Tod und Elend zur Folge.


share








 2020-10-09  28m
 
 

Der frühe Tod (S2/E03)


Filmregisseur von Sternberg hat eine Hauptdarstellerin gefunden. Gegen den Willen der UFA setzt er Marlene Dietrich durch. Sie soll neben Emil Jannings die Hauptrolle in dem Film „Der blaue Engel“übernehmen.


share








 2020-10-09  25m
 
 

Die graue Eminenz (S2/E01)


Spätsommer 1929 – Die Weimarer Republik feiert ihren zehnten Geburtstag. Außenminister Gustav Stresemann handelt mit den Alliierten den Young-Plan aus, der die deutschen Reparationszahlungen nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg endgültig regeln soll. Die Zeitungsstadt Berlin erlebt derweil ihre Blüte, denn in der Hauptstadt gibt es dutzende Tageszeitungen und unzählige Magazine für jeden Geschmack.


share








 2020-10-09  26m
 
 

Das laute Bild (S2/E02)


Eine neue Zeit bricht an, der Bild wird laut: der Tonfilm erobert das Kino und das Radio macht den Zeitungen Konkurrenz - es ist schneller und man kann es hören.


share








 2020-10-09  28m
 
 

Die letzte Premiere (S2/E06)


Im Dezember scheitert das Volksbegehren gegen den Young-Plan deutlich. Hugenberg scheint geschlagen, die Republik gestärkt. Aber in der Weimarer Republik hat sich eine neue Front gebildet: aus den bürgerlichen Rechten und den Schlägern der NSDAP. Sie sollen für Hugenberg die Drecksarbeit machen.


share








 2020-10-09  33m
 
 

Folge 6 - Die Krise


Die Nationalsozialisten sind eine kleine Minderheit in der Stadt, aber sie wollen die Macht über die Straße und die Köpfe. Ihre Mittel sind Propaganda und Terror, ihr Gauleiter heißt Joseph Goebbels, er soll die rote Festung schleifen. Die nächste Wahl zur Stadtverordnetenversammlung steht an und das Klima verschärft sich.


share








 2018-09-24  25m
 
 

Folge 5 - Die Drogen


Berlin feiert. Aus ganz Europa kommen Besucher, um in das Nachtleben einzutauchen. Die Stadt gilt als freizügig, die Bars sind die ganze Nacht offen, Sex gibt es an jeder Ecke und Kokain auch. Aber die Stadt ist so arm, dass sie sich nicht einmal ihre Armut leisten kann. Kredite aus Amerika halten sie am Leben – bis die Blase an der Wall Street platzt und die Goldenen 20er Jahre am 3. Oktober ihr Ende finden. Das Spiel ist aus, aber wie geht es weiter?


share








 2018-09-24  27m
 
 

Folge 4 - Frucht des Leibes


In Berlin taucht ein neuer Frauentyp auf: unabhängig, berufstätig, Abenteuern aufgeschlossen. Sie arbeitet in Büros oder im Theater, sie ist Journalistin oder Ärztin und fordert ihre Rechte ein. Doch wenn sie schwanger wird, ist die Freiheit vorbei. Im Juli erhebt der Staatsanwalt Anklage gegen eine sogenannte Engelmacherin. Sie soll illegal Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen haben. Der Prozeß beginnt.


share








 2018-09-24  25m
 
 

Folge 3 - Feindliche Brüder


Die Arbeiterparteien dominieren Berlin, SPD und KPD haben die Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung und auf der Straße. Die Stadt gilt als links, modern, kosmopolitisch. Aber die beiden Parteien sind sich seit der niedergeschlagenen Revolution 1918 gegenseitig der größte Feind. Ein Kampf unter  Brüdern, der am 1. Mai seine nächste blutige Eskalation erfährt...


share








 2018-09-24  26m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2