she drives mobility

Mein Podcast #SheDrivesMobility widmet sich dem Mobilitätswandel, dem Weg auf dem Ziel zu einer echten wahlfreien Mobilität, die den privat besessenen PKW möglichst weit durch echte Alternativen ersetzbar macht. Ich möchte, dass alle, die auf das Auto verzichten möchten, das möglichst schnell auch können. Durch Ausbau öffentlicher, geteilter, komfortabler Angebote. Dazu braucht es - so meine Meinung - unbedingt auch der Diversität. Nicht nur in Jenen, die die neuen Angebote gestalten und die "alten" digitalisieren, sondern auch in der Zusammenarbeit von StartUps und Konzernen, Politik und Gestalter:innen. Zudem sehe ich in einer neuen Art von Arbeit eine große Chance, Wege zu hinterfragen und ggf. sogar nicht zu tun. Ich freue mich, mit meinen Gästen sehr facettenreich über den Mobilitätswandel zu sprechen und immer neue Ideen und Anregungen mitnehmen zu können.

https://katja-diehl.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 43m. Bisher sind 136 Folge(n) erschienen. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 10 hours 19 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 135: Wer gefährdet eigentlich wen? Lastenräder Kinder oder Autos Kinder in Lastenrädern?


Ich versuche mit Isabell Eberlein die Versachlichung einer unnötig erhitzten Debatte um Lastenräder, die Unterscheidung von Symptom und System und werfe mit Hanna Brauer den feministischen Blick auf die überfällige Diversifizierung von Lastenräder.


share








   24m
 
 

episode 135: Wer gefährdet eigentlich wen? Lastenräder Kinder oder Autos Kinder in Lastenrädern?


Ich versuche mit Isabell Eberlein die Versachlichung einer unnötig erhitzten Debatte um Lastenräder, die Unterscheidung von Symptom und System und werfe mit Hanna Brauer den feministischen Blick auf die überfällige Diversifizierung von Lastenräder.


share








   36m
 
 

episode 134: Wir wollen einfach nur sicher Radfahren - Gedenkepisode für #natenom.


Im Februar wurde Andreas Mandalka, vielen als natenom und Radaktivist bekannt, von einem Autofahrer dort getötet, wo er schon seit langem die Gefährdungslage (erfolglos) bei Behörden und Polizei angemahnt hatte. Diese Episode ist ihm gewidmet.


share








   55m
 
 

episode 133: Ulf Buermeyer: Wie ist die Lage der Katja Diehl nach fünf Jahren She Drives Mobility?!


Es begab sich aber zu einer Zeit, da Katja dachte: Wie bringe ich das endlich vorwärts mit der inklusiven, gerechten, menschenfreundlichen und Klima entlastenden Mobilität? Die uns ein besseres Leben schenken wird? Fünf Jahre Podcast. Wow.


share








   1h1m
 
 

episode 132: Christian Stöcker: Wie schaffen wir es, dass Männer endlich nichts mehr verbrennen (wollen oder müssen)?


"Gier gegen Gerechtigkeit, Zerstörung gegen Nachhaltigkeit, Zynismus gegen Empathie." Klingt fast wie ein Krimi oder? Leider sind wir mittendrin. Christian Stöcker nimmt uns mit seinem neuen Buch tief hinein in die Analyse - und endet mit Hoffnung.


share








 March 24, 2024  45m
 
 

episode 131: Michael Peterson: Was macht grad Spaß am Job des Vorstand DB Personenverkehr?


Michael Peterson ist seit 1,4 Jahren Vorstand Personenfernverkehr bei der DB - und in sehr aufregenden Zeiten tätig. Die Bahnen in Deutschland wurden Jahrzehnte vernachlässigt und sollen nun die Lösung in Sachen Klima sein: Wie geht er hier vor?


share








 March 10, 2024  35m
 
 

episode 130: Thorsten Gröger: Welche Positionen vertritt die IG Metall gegenüber der AfD und der Transformation der Autoindustrie?


Thorsten Gröger, IG Metall, stellte sich als einer der Ersten mit „offiziellem Amt“ deutlich gegen die AfD und den sogenannten Rechtsruck. Im Gespräch vertiefen wir zudem, ob Gewerkschaften - wie oft behauptet - die Industrietransformation ausbremsen


share








 February 25, 2024  1h1m
 
 

episode 129: Rainer Mühlhoff: Warum ist für dich der KI-Hype in der Autoindustrie Zeichen von Verzweiflung und nicht von Kompetenz?


Rainer Mühlhoff: Warum ist für dich der KI-Hype in der Autoindustrie Zeichen von Verzweiflung und nicht von Kompetenz?


share








 February 11, 2024  n/a
 
 

episode 128: Worte sind unsere Waffen: Was hat das mit Künstlicher Intelligenz zu tun, Eva Wolfangel?


Die öffentliche Wahrnehmung von künstlicher Intelligenz schwingt von der "Eroberung der Welt durch die Maschinen bis hin zu einer fast sektenartigen Technologiegläubigkeit. Beides – so Eva – ist falsch. Denn wie so oft: Es kommt darauf an.


share








 January 28, 2024  38m
 
 

episode 127: Ihr fragt, Katja antwortet. Eine Jahresbeginnepisode gegen Sprachlosig- und Gleichgültigkeit.


Ich habe das Ende von 2023 regelrecht herbeigesehnt. In der Hoffnung, dass dann für lange Zeit mein bisher schwerstes Jahr hinter mir liegen wird. Dann verlangte 2024 direkt nach einem anderen "ersten Podcast". Über Kraft, Hoffnung und Wir-Sehnsucht.


share








 January 14, 2024  35m