BR24 Reportage

Unsere Radioreporter im weltweiten ARD-Netz und in Deutschland erklären, was warum passiert. Weil sie sich auskennen. Weil sie die richtigen Fragen stellen, mit dem Reportermikrofon in der Hand. Weil sie die Krisenherde dieser Welt schon lange gut kennen, bevor die anderen erst einfliegen. Unsere Reporter/innen lassen uns die Revolutionen der Welt besser verstehen, weil sie wissen, was im Volk schon lange gärt. Sie wissen, wohin sie gehen, wen sie fragen, wem sie zuhören müssen. Sie beobachten, analysieren und nehmen uns mit, wenn Nachrichten gerade erst entstehen. In der großen BR24 Reportage, jeden Sonntag, in BR24, immer um 14.35 Uhr und um 22.35 Uhr.

https://www.br.de/mediathek/podcast/br24-reportage/639

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 22m. Bisher sind 410 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 6 days 12 hours

subscribe
share






Heimatlose AfD - warum sich die Rechtspopulisten bei der Immobiliensuche schwer tun


Die AfD besitzt vor allem dank einer üppigen Gold-Erbschaft ein Millionen-Vermögen und möchte es in Immobilien anlegen. Auch weil viele Eigentümer sich weigern, ihr Hallen für Parteitage zu vermieten. Für die Suche nach einer geeigneten Immobilie vorzugseise in Thüringen, Hessen oder Sachsen wurde in der AfD-Bundesgeschäftsstelle eine eigene Findungskommission unter Leitung von Bundesschatzmeister Carsten Hütter eingerichtet. Trotzdem platzen immer wieder angepeilte Hauserwerbungen...


share








   21m
 
 

Nicht ohne uns - Frankreichs Banlieues wollen gehört werden


Frankreichs armen Vorstädten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien Brutstätten der Gewalt, beherrscht von Drogenhändlern, Kriminellen, religiösen Fanatikern. Ein Zerrbild, das sich hartnäckig hält. Zu unrecht? Suzanne Krause über Frankreichs Banlieues und das Bestreben, die Stimme der Vorstädte zu Gehör zu bringen.


share








   22m
 
 

Aufbruch zum Mond – Das Artemis-Programm der US-Raumfahrt


Mit dem Artemis-Programm will die NASA zurück auf den Mond. Am 29. August sollte der erste Testflug vom Kennedy Space Center in Florida ins All starten. Wegen technischer Probleme wurde der Start kurzfristig abgebrochen. Mitte November soll es nun soweit sein. Florian Mayer über die nächste Generation der US-amerikanischen Raumfahrt.


share








   21m
 
 

Aufbruch zum Mond – Das Artemis-Programm der US-Raumfahrt


Mit dem Artemis-Programm will die NASA zurück auf den Mond. Am 29. August sollte der erste Testflug vom Kennedy Space Center in Florida ins All starten. Wegen technischer Probleme wurde der Start kurzfristig abgebrochen. Mitte November soll es nun soweit sein. Florian Mayer über die nächste Generation der US-amerikanischen Raumfahrt.


share








   22m
 
 

Grenzgänger - Tödliche Politik an Europas Außengrenzen?


Die Gewalt an Europas einziger Landgrenze mit Afrika im Königreich Marokko sorgt international immer wieder für Schlagzeilen. So jüngst im Juni 2022 als bei dem Versuch die Grenze in Mellila zu überqueren mindesten 23 Migranten starben, hunderte wurden verletzt. Madrid und Rabat sehen die Schuld für die Tragödie bei "kriminellen Menschenhandelsnetzwerken". Eine gemeinsame Recherche an den Außengrenzen der EU von Birgit Raddatz, Franka Welz und Dunja Sadaqi.


share








   26m
 
 

Energielieferant Nordseeküste - Wind und LNG-Terminals sollen den Süden mitversorgen


Durch Putins Krieg ist die Energieversorgung in Deutschland angespannt - gleichzeitig aber geht jetzt alles schneller: am LNG-Terminal im niedersäschsischen Wilhelmshaven wird z.B. von 18.30 Uhr abends bis 8 Uhr morgens durchgearbeitet. Neue Offshore-Windkraftanlagen entstehen. An Badestränden wird gebaggert, weil Leitungsstrassen verlegt werden, die den Strom in den Süden bringen sollen...


share








 2022-10-28  21m
 
 

Politik aus Familienhand - 50 Jahre Front National


Seit rund 50 Jahren dominiert der 'Familien-Clan' Le Pen die politische Bühne Frankreichs. Die rechtsextreme Partei verfügt heute über 89 Abgeordnete in der Pariser Nationalversammlung. Nachdem Marine Le Pen bei den letzten Präsidentschaftswahlen nur knapp unterlag, stehen die Rechtsextremen nun näher denn je an den Pforten der Macht. Suzanne Krause über 50 Jahre Front National.


share








 2022-10-21  22m
 
 

Mahsa Amini: der Code-Name für eine neue Revolution im Iran?


Der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini hat im Iran eine gewaltige Protestwelle ausgelsöt. Immer mehr Menschen gehen auf die Straßen, fordern das Regime heraus. Die Demonstranten zeigen Entschlossenheit und Durchhaltevermögen. Noch. Karin Senz über die Frage, ob Masha Amini der Code-Name für eine neue Revolution im Iran werden könnte.


share








 2022-10-13  21m
 
 

Vor der Niedersachsenwahl


AKW-Debatte, Bäcker-Protest und steigende Preise - es ist die letzte Landtagswahl dieses Jahres und die erste, die voll und ganz im Zeichen der Energiekrise steht. Die Bundespolitik ist dabei kaum von der Landespolitik zu trennen. SPD, CDU, Grüne, FDP und AfD im Wahlkampf: Wer gewinnt Stimmen, wer verliert?


share








 2022-10-07  23m
 
 

Klimawandel – Pakistans Flutopfer vor ungewisser Zukunft


Es ist eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes: Große Teile Südpakistans stehen weiterhin unter Wasser, und auch im Norden des Landes gibt es schwere Zerstörungen. Millionen Menschen sind betroffen, Hilfe erreicht sie nur langsam. Ein Wettlauf mit der Zeit, es drohen Hunger und Krankheiten - und es macht sich Hoffnungslosigkeit breit...


share








 2022-10-07  23m