Durchblick Philosophie

Dieser Podcast gibt eine Übersicht über die grundlegenden Fragestellungen und Denkmodelle der Philosophie. Er folgt in etwa dem Lehrplan der gymn. Oberstufe in NRW und wendet sich an Alle, die sich für Philosophie interessieren.

https://rwve1i.podcaster.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 22m. Bisher sind 41 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 14 hours 27 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 17: Stärken und Schwächen von Benthams Ethik: Utilitarismus 3


Die utilitaristische Ethik hat viele Stärken: Sie kann auf Anhieb überzeugen, klingt fair und hat auf alles eine Antwort. Aber wo Licht ist, ist immer auch Schatten. In dieser Episode diskutiere ich neben den Vorteilen von Benthams Nutzenkalkül (vgl. Episode #36) auch einige Einwände und Schwierigkeiten dieser Ethik. 


share







   28m
 
 

episode 16: Peter Singer und das Kind im Teich


Utilitarismus 2


share







   24m
 
 

episode 16: Peter Singer und das Kind im Teich


Utilitarismus 2


share







   24m
 
 

episode 15: Ethik als Bilanzrechnung


Utilitarismus 1 (Bentham)


share







 2021-08-29  21m
 
 

episode 14: Harte Weichenstellung: Die ethische Dilemmamethode


Das Gleisarbeiterproblem ist ein richtiger Klassiker und Dauerbrenner in der Ethik. Dürfen wir einen Menschen „opfern“, um fünf zu retten? Dieser (konstruierte!) Fall kann einen ganz schön ins Schwitzen bringen. Verschiedene Überzeugungen, die wir haben – „Intuitionen“ heißen sie in der Philosophie – stehen hier nämlich quer gegeneinander...


share







 2021-08-23  21m
 
 

episode 13: Aristoteles: Ethik für Handwerker


Richtig Handeln heißt für Aristoteles: angemessen Handeln. Es geht darum, das richtige „Maß“ zu finden, das immer zwischen zwei (falschen) Extremen liegt. Warum das so ist und wie das in etwa funktionieren soll, erkläre ich in dieser Episode.


share







 2021-07-30  28m
 
 

episode 11: Amoralismus und Relativismus


Ethik ist ein harter Job. Andern „vorschreiben“, was richtig und falsch ist – wer will das schon? In der heutigen Episode betrachten wir zwei ethische Positionen, die definitiv keine endgültigen Antworten liefern wollen.  Der Amoralismus betrachtet Moral „von außen“ von der Warte des unbeteiligten Zuschauers. Und er behauptet, dass wir eben kein richtiges Argument haben, warum es Moral überhaupt geben sollte...


share







 2021-06-06  25m
 
 

episode 12: Argumente gegen den Kulturrelativismus


Toleranz als Eigentor


share







 2021-06-06  20m
 
 

episode 10: Gesetz versus Ethik versus Religion


Ethik (Einführung 3)


share







 2021-05-18  24m
 
 

episode 9: Naturalistischer und genetischer Fehlschluss


In der letzten Episode ging es darum, wie man ethisch argumentiert. Heute geht es dagegen darum, wie man es besser NICHT macht: Ich erkläre den naturalistischen und den genetischen Fehlschluss. Beides sind beliebte und häufige Fehler in der Alltagsethik, mit ein wenig ethischem Hintergrundwissen sind sie aber leicht zu vermeiden.


share







 2021-04-12  26m