CROPfm Podcast

Die Radiosendung CROPfm erscheint via livestream auf cropfm.at und beschäftigt sich mit allen möglichen Themen am Tellerrand der kollektiven Wahrnehmung.

https://cropfm.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2h30m. Bisher sind 162 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 6 days 10 hours 6 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


CROPfm Lagerfeuer #7


In Zeiten, in denen es offenbar immer schwieriger wird, die weit auseinander liegenden Standpunkte und gesellschaftlichen Extreme unter einen Hut zu bringen, ist es umso wichtiger, dass man sich zusammensetzt und mal wieder alles in Ruhe reflektiert. Das CROPfm Lagerfeuer dient genau diesem Zweck und Sabine und Tarek freuen sich wie immer auf eure Anrufe und Beiträge via Skype...


share








 2022-06-03  n/a
 
 

Geld und Sühne


Geld regiert die Welt, aber wie entsteht es eigentlich? Eine Frage, die sich erstaunlicherweise kaum jemand stellt und selbst in den Führungsetagen internationaler Großkonzerne, Investment-Fonds und Banken oft nur mit Achselzucken quittiert wird. Mein Gast, der Politik- und Verwaltungswissenschaftler Klaus Karwat, beschäftigt sich schon viele Jahre intensiv mit dieser Thematik und ist Vorsitzender der Monetative e.V...


share








 2022-05-20  n/a
 
 

Tesla, Kugelblitze und Plasmoide


Blitze und andere Plasmaphänomene sind faszinierende Naturerscheinungen, die Tim Roth schon seit jeher in ihren Bann zogen. Mittlerweile beschäftigt sich der heute in Serbien lebende Deutsche bereits seit über 14 Jahren mit Tesla`s Forschungen, die nicht nur in der Hochspannungstechnik ihrer Zeit oft weit voraus waren...


share








 2022-05-06  n/a
 
 

Der Besucher


Im Juli 1987, als Caroline Lacson gerade bei ihrer Familie in Sacramento Kalifornien zu Besuch war, machte sie eine Erfahrung, die sie bis zum heutigen Tage nicht mehr loslassen sollte. Mitten in der Nacht, kurz nachdem sie zu Bett gegangen aber noch nicht eingeschlafen war, konnte sie sich plötzlich nicht mehr bewegen. Sie öffnete mit Mühe ihre Augen und sah eine humanoide Gestalt, die vor ihrem Bett stand. Im Interview vom 3...


share








 2022-04-22  n/a
 
 

Geheime Unterwelt - Teil II


In ihrem aktuellen Buch "Geheime Unterwelt" präsentieren Ingrid und Heinrich Kusch verblüffende Funde aus ausgedehnten, unterirdischen Anlagen in Klosterneuburg und anderen Orten in Österreich, die offenbar Zeugnis einer über 50.000 Jahre zurückliegenden Kultur ablegen...


share








 2022-04-08  n/a
 
 

Deutschlands UFO-Akten und "Disclosure"


In seinem aktuellen Buch gewährt Andreas Müller tiefe Einblicke in offizielle Dokumente und Akten aus dem deutschsprachigen Raum rund um das Thema "UFO". In den zahlreichen Originalreproduktionen finden sich einige Delikatessen, darunter z.B. eine unerwartet aufgeschlossene Antwort des österreichischen Bundesministeriums für Landesverteidigung auf eine Anfrage zweier UFO-Forscher aus dem Jahr 1983...


share








 2022-03-25  n/a
 
 

Erinnerungen an den Ursprung


Das im Dezember 2021 erschienene Buch von Ulrich Kramer mit dem Titel "Als alles begann" befasst sich (so der Autor) mit dem "sich ständig ereignenden Entstehen von Leben und Welten, wobei wir als geistige Wesen die Verursacher sind"...


share








 2022-03-11  n/a
 
 

Leben in der Utopie


In der dritten Sendung zum "Zukunftsprojekt" werfen Stefan Franke und Bernhard Reicher zu Beginn einen aktuellen Blick auf die 2017 und 2020 gemachten Aussagen...


share








 2022-02-25  n/a
 
 

Lagerfeuer "Quarantäne" #5


In der kommenden Ausgabe ist es wieder einmal soweit und das Mikro gehört ganz den Hörerinnen und Hörern von CROPfm. Kurz werden Sabine Zancolo und Tarek Al-Ubaidi zu Beginn noch auf die aktuelle Ausgabe #14 von "Trau Deinen Augen Nicht!" eingehen, in der eine Hörerin der Sendung über eine faszinierende Beobachtung eines fast schon als klassisch zu bezeichnenden "Schwarzen Dreiecks" in den 90ern berichtet...


share








 2022-02-11  n/a
 
 

Transhumanismus und Künstliche Intelligenz


Schon Mitte des 20. Jahrhunderts erkannte der Philosoph Günter Anders die wachsende Diskrepanz zwischen der Unvollkommenheit des Menschen und der immer größer werdenden Perfektion der Maschinen. Durch die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz wächst dieses Gefälle im 21. Jahrhundert immer stärker und stellt die Gesellschaft vor große ethische und sozioökonomische Herausforderungen. Mein Gast Dr...


share








 2022-01-28  n/a