Was tun, Herr General? - Der Podcast zum Ukraine-Krieg

Wie kann man Putins Invasion stoppen? Welche Strategie verfolgt die russische Armee in der Ukraine? Wie stark sind die Verteidiger? Wie hilfreich ist die Unterstützung von Deutschland und NATO? MDR AKTUELL Moderator Tim Deisinger wird diese und andere drängende Fragen zum Ukraine-Krieg in diesem Podcast mit dem ehemaligen NATO-General Erhard Bühler in einer "Lagebesprechung" diskutieren. Im Mittelpunkt jeder Episode: eine profunde Bewertung des Kriegsgeschehens, die politische Gemengelage in Moskau, Washington und Berlin und auch die Folgen für die sicherheitspolitische Weltlage. Der Militär-Experte Erhard Bühler ist Generalleutnant des Heeres a.D. und hat seit 1976 in unterschiedlichsten Funktionen der Bundeswehr gedient. So übernahm er im Jahr 2010 die Führung des KFOR-Einsatzes in Pristina (Kosovo). 2019 wurde er Befehlshaber des Allied Joint Force Command im niederländischen Brunssum, eines der beiden militärischen Oberkommandos der NATO in Europa. Von hier wurde u.a. der NATO-Einsatz in Afghanistan gesteuert.

https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/general/russland-angriff-krieg-ukraine100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 51m. Bisher sind 74 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 16 hours 15 minutes

subscribe
share






#74 SPEZIAL Ihre Fragen an den General


Beschießt die Ukraine die Stadt Belgorod in Russland und wenn ja, was bedeutet das für den Krieg? Wer greift das AKW Saporischschja an? Außerdem: Die Bedrohung durch Drohnen auf dem Schlachtfeld und die Kirchen im Krieg.


share








   56m
 
 

#73 Munitionsmangel - wer ist schuld?


Die Bundeswehr hat zu wenig Munition - für sich selbst und für das an die Ukraine gelieferte Kriegsgerät. Ist die Politik schuld oder die Rüstungsindustrie? Und: Verstimmungen zwischen Russland und Belarus.


share








   49m
 
 

#72 Dunkelheit und Kälte: Hält die ukrainische Bevölkerung durch?


Die russischen Angriffe auf die ukrainische Infrastruktur halten an. "Es ist schon eine ungemein harte Zeit für die Bevölkerung", sagt Ex-General Bühler im Podcast. Wie lange können das die Menschen durchhalten?


share








   1h8m
 
 

#71 Warum die Ukraine weiter keine westlichen Panzer bekommt


Russland hat gezielt ukrainische Infrastruktur zerstört, der Ukraine steht ein harter Winter bevor. Warum erhält die Ukraine aber weiter keine westlichen Schützenpanzer, um Geländegewinne zu machen?


share








   1h12m
 
 

#70 Der Raketeneinschlag in Polen


Ein Raketeneinschlag schreckt die Weltpolitik auf. In einem polnischen Dorf sind zwei Menschen gestorben. Zunächst war unklar, wer dahinter steckt. Darüber und über die Hintergründe sprechen wir mit Ex-General Bühler.


share








   57m
 
 

#69 Bachmut: Russlands sinnlose Offensive


Russland hat sich aus Cherson zurückgezogen. Im Donbass aber greift es weiter an. Bei Bachmut opfert es seine Soldaten für ein paar Kilometer Gelände. Und: Beim G20-Gipfel scheint China von Russlands Seite abzurücken.


share








   55m
 
 

#68 Cherson: Russischer Rückzug oder Flucht?


Der russische Rückzug aus der Stadt Cherson scheint weniger geordnet abzulaufen, als geplant. Wird er zur Flucht? Ex-General Bühler spricht von einem Desaster für Putin.


share








   1h1m
 
 

#67 Russisches Täuschungsmanöver bei Cherson?


Die Lage an den Fronten ändert sich derzeit wenig, das könnte sich aber bald ändern. Ex-General Bühler hält einen Abzug der Russen aus Cherson für wahrscheinlich. Oder handelt es sich nur um eine Finte, gar eine Falle?


share








   59m
 
 

#66 Verpasst die Ukraine den Moment zum Verhandeln?


Russland wird zunehmend von Nordkorea und dem Iran unterstützt. Ändert das die Kriegslage? Und: Wie steht es um die Diplomatie? Ex-General Bühler erklärt, wie er russische Verhandlungsangebote interpretiert.


share








   57m
 
 

#65 Armeeführer, Bluthund, Fußsoldat? Ramsan Kadyrow


Ramsan Kadyrow ist einer der starken Männer in Putins Russland. Abkömmling eines Clans, Präsident von Tschetschenien, mit einem zweifelhaften Ruf und einer eigenen Armee. Und: Angriff auf Russlands Schwarzmeerflotte.


share








 2022-11-01  56m