Hossa Talk

HOSSA TALK beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Christsein in einer komplexen, widersprüchlichen und manchmal chaotischen Welt leben lässt - tiefgründig, witzig und hemmungslos ehrlich. In jeder zweiten Folge laden Jay & Gofi Talk-Gäste ein, die eine spannende Sicht der Dinge beitragen können.

https://hossa-talk.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h24m. Bisher sind 198 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 11 days 14 hours 55 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


#191 Glaube nach der Dekonstruktion: Gibt es eine zweite Naivität? (m. 365 Grad)


Bereits im März haben sich Hanna und Jan vom 365 Grad Podcast mit uns unterhalten und wollten gerne wissen, wie ein Glaube aussieht, nachdem er dekonstruiert worden ist...


share








   1h58m
 
 

#190 Wenn die Vielfalt des Glaubens kein Problem, sondern sein Wesen ist - Ein interreligiöser Plausch mit Rabbiner Dr. Walter Rothschild


Nachdem wir in den vergangenen Folgen öfters versucht haben, eine jüdische Perspektive auf den Glauben und die Bibel einzunehmen, freuen wir uns sehr, dass sich Rabbiner Dr. Walter Rothschild aus Berlin Zeit genommen hat, um uns seine Sicht auf den Glauben und das Lesen der Bibel zu erklären. Walter ist freiberuflicher Rabbiner, lehrt, leitet Gottesdienste, schreibt Bücher und tritt als Kabarettist auf...


share








   1h49m
 
 

#189 "... niemand kommt zum Vater außer durch mich!" - Über die steilste Aussage von Jesus und was sie bedeuten könnte


Es ist ja nicht so, dass Jesus mit dem, was er gesagt hat, zurückhaltend gewesen wäre. Aber die steilste aller Aussagen, die ihm zugesprochen werden, dürfte diese sein: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater als durch mich." (Joh 14,6) Ist das ein exklusiver Wahrheitsanspruch? Bedeutet das, dass sich alle anderen Religionen irren? Wie kann man diese Worte verstehen? Unsere Hörerin Jenny hat uns diese Frage gestellt. Und wir reden drüber...


share








 2022-04-10  1h41m
 
 

#188 Wenn der Glaube verrückt macht


Über psychische Krankheit und die Freikirchen


share








 2022-03-27  1h30m
 
 

#187 Schießen oder nicht schießen? - Wir reden über den Krieg und die Feindesliebe


Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat die allermeisten überrascht und sehr schlechte Gefühle hervorgerufen. Bisherige Gewissheiten und Überzeugungen geraten ins Wanken...


share








 2022-03-13  1h20m
 
 

#186 Die Bergpredigt: Eine Anleitung zum Menschsein (Teil 2)


Beim letzten Mal haben wir die Bergpredigt eher insgesamt betrachtet...


share








 2022-02-27  1h53m
 
 

#185 Die Bergpredigt: Mit weichem Herzen die Welt verändern (Teil 1)


Es heißt, die Bergpredigt von Jesus kann man eigentlich gar nicht befolgen. Wir wollen wissen, ob das wirklich stimmt und machen uns auf die Suche...


share








 2022-02-13  n/a
 
 

#184 Fundamentalismus oder Beliebigkeit? Was ist die Zukunft der Kirche? (m. Michael Blume)


Wo geht es mit der Kirche hin? Hat sie nur die Wahl zwischen Fundamentalismus oder Beliebigkeit? Gibt es auch Möglichkeiten dazwischen? Michael Blume, Religionswissenschaftler und Medienethiker, ist der Beauftragte des Landes Baden-Württemberg gegen Antisemitismus - und ein gerne gesehener Gast bei Hossa Talk. In seinen Büchern beschäftigt er sich mit den Krisen unserer Zeit und hat sich jetzt das Christentum vorgeknüpft...


share








 2022-01-30  1h50m
 
 

#183 Superzwei! Die wahre Geschichte der christlichen Supergruppe! (m. Schmittie alias Volker Schmidt-Bäumler)


Regelmäßige Hörer*innen werden wissen: Jay ist nicht nur die eine Hälfte von Hossa Talk, sondern auch - und zwar schon VIEL länger! - von Superzwei, einem Comedy-Duo, dass seit etwa Mitte der 80er die Bühnen der Republik unsicher macht und sich dabei einen ... Ruf erarbeitet hat. Für viele unserer Hörer*innen gehören ihre Songs und Sketche zu den Kindheitserinnerungen. JETZT ENDLICH ist es uns gelungen Jays kongenialen Superzwei-Partner Schmittie an das Mikro zu bekommen...


share








 2022-01-16  1h44m
 
 

Sachsen statt Nashville: Warum Sarah Brendel sich gegen die großen Bühnen entschieden hat


Sarah Brendel hatte es eigentlich geschafft. Die Bosse der Plattenfirmen aus Nashville hatten die junge deutsche Singer/Songwriterin entdeckt und boten ihr einen Vertrag an. Plötzlich war der Durchbruch, von dem alle träumen, ganz nah: Neues Managemant, neues Label, ein Song in den Billboard Charts, Auftritte auf den Bühnen und bei den Radiosendern der USA. Doch all dem hat Sarah den Rücken zugewandt. Weil sie lieber ihren eigenen Weg gehen wollte...


share








 2021-12-20  1h35m