#museumscast - angestaubt war gestern

Der Museumscast beschäftigt sich ausschließlich mit dem Thema Museum. Das praktische dabei ist, dass man Geschichte unterwegs genießen kann. Einfach Podcastplayer an und Museumscast auf die Ohren. In regelmäßigen Abständen wird ein Museum genauer vorgestellt. Dabei kannst du ganz bequem auf eine virtuelle Reise im Audioformat gehen. Du bekommst Informationen aus erster Hand. Du erfährst, warum es dieses oder jenes Museum gibt, wie es entstanden ist und welche spannenden Ausstellungen dich erwarten, wenn du nach dem Hören, Lust aufs Sehen bekommen hast. Der Podcast dient nicht dazu, die einzelnen Museen zu bewerten. Ziel ist es, Kopfkino beim Hörer zu erzeugen und vielleicht den ein oder anderen bisherigen Kulturmuffel für einen Besuch vor Ort – direkt mitten im Geschehen – zu begeistern. Neben den Rundgängen, kommen auch die Kuratoren und Museumsleiter zu Wort und lassen die Hörer einmal hinter die Kulissen blicken. Weitere Infos findest du unter www.museumscast.com

http://museumscast.podigee.io/

subscribe
share



 
 

recommended podcasts


      episode 14: MC014 Mit offenen Karten spielen


      Das Ass im Ärmel, die Trümpfe ausgespielt und aus dem Schneider sein: Skatfreunde dürften Bescheid wissen. Doch nicht nur auf das weithin bekannte Kartenspiel treffen diese Beschreibungen zu. In jenes Klischee - hier selbstverständlich positiv angewendet - passt auch hervorragend der Protagonist der nunmehr 14. Folge des Museumscastes: Das Schloss- und Spielkartenmuseum zu Altenburg im schönen Thüringen gelegen. So alt und ehrwürdig die Residenz der einstigen Herzöge ist, so nah am Puls der ...


      share





       2018-05-17  1h0m
       
       

      episode 13: MC013 Es ist gar nicht schlimm


      Was Museen für uns Besucher alles planen, organisieren und in die Wege leiten, bleibt wie bei einem Eisberg oft verborgen. Man sieht die Spitze und denkt sich: "Halb so wild!" Doch schaut man mal genauer hin, eröffnet sich eine Welt kulturellen emsigen Treibens. Wie dieses im Lindenau-Museum in Altenburg genauer aussieht, haben Museumsdirektor Dr. Roland Krischke (Bildmitte), die stellvertretende Museumsdirektorin Sabine Hofmann (re.) und die wissenschaftliche Volontärin und Museumspädagogin ...


      share





       2018-04-22  59m
       
       

      MC012 Das Internet geht nicht mehr weg!


      Gleich vorweg: Diese Episode sprüht vor Lebendigkeit und das dürfte man auch Hören, denn auf Burg Posterstein geht´s rund, nicht nur in der Ritterburg selbst, sondern auch am runden Tisch - der eigentlich viereckig ist. Denn dort fand das Podcastgespräch für die nunmehr 12 Episode im #museumscast statt. Klaus Hofmann (Direktor), Marlene Hofmann (Social Media Expertin und Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit), Franzi Engemann (wissenschaftliche Mitarbeiterin) und Petra Nienhold (Muse...


      share





       2017-11-07  1h14m
       
       

      MC011 Nein, doch, ooooh!


      Für diese Blogparade - welche vom Archäologischen Museum Hamburg und Kunsthistorikerin Tanja Praske initiiert wurde -, muss ich den kurzen aber prägnanten Filmsatz vom französischen Schauspieler und Komiker, Louis de Funès, zitieren: "Nein, Doch, Ooooh!" Warum? Genau dieser Satz schoss mir durch den Kopf, als ich durch die Twittertimeline scrollte und mein Auge an folgendem Aufruf hängen blieb: Macht mit! Wir haben uns mit @TanjaPraske eine Blogparade ausgedacht: Verloren und wiede...


      share





       2017-10-11  21m
       
       

      MC010 Ich wollte nie ins Museum!


      Wie fange ich am besten an? Eine gute Frage für die zehnte Episode im Museumscast. Wenn es ein wenig reißerisch sein darf, dann würde mir folgender Einstieg gut gefallen: Historikerin packt aus: „Museum hatte für mich immer einen langweiligen Anklang!“ Damit ist quasi alles Gesagt, aber es kommt auch irgendwie negativ rüber. Also zweiter Versuch: Mit dem Essen kommt der Appetit: Wie eine Historikerin ihre Liebe zum Museum fand Das klingt doch schon besser und damit sind wir nun auch Mittendr...


      share





       2017-09-17  34m
       
       

      MC009 Z(w)eitreise durch bewegende Geschichte


      Rush-Hour oder Berufsverkehr - zwei Begriffe, die Autofahrer durchaus einen erhöhten Pulsschlag bescheren. Dabei mag es sich manchmal nur um Minuten handeln, die man auf dem Weg ans Ziel "verliert". Vor noch nicht einmal 100 Jahren konnte es unzählige Stunden, ja gar Tage dauern, um von A nach B zu kommen. Im Falle einer roten Ampel im Hier und Jetzt allerdings weniger relevant. Warum? Unsere schnelllebige Zeit lässt uns - um im mobilen Bereich zu bleiben - schnell daran vo...


      share





       2017-06-29  56m
       
       

      MC008 Mit dem Essen kommt der Appetit


      Was tun, wenn Schüler gelangweilt ins Museum kommen? Im Podgastgepräch berichtet Museumspädagogin Isabell Kühnreich, wie sie mit gelangweilten Schüler Museumsstaub aufwirbelt und der so thematisch vermittelte Geschichts(unterrichts)stoff auch hängen bleibt. Dabei legt sie Wert auf Ausgewogenheit zwischen realer und virtueller Welt. "Ohne Internet bewegt sich die Welt schön langsam, aber es ist das Medium, was (fast) alle nutzen!", bringt sie es auf den Punkt und entführt die Jugendlichen in e...


      share





       2017-05-18  48m
       
       

      MC007 Von Santiago De Chile bis in die Provinz


      Die wichtigsten Details zuerst: Noch bis 7. Mai 2017 kann man die Ausstellung „Im Panoptikum der Zeit“ in der Städtischen Galerie Dresden besuchen. Die derzeit laufende Sonderausstellung widmet sich dem Leben und Werk des Künstlers Otto Griebel. Ein gebürtiger Meeraner. Er gilt als Vertreter der Neuen Sachlichkeit und der proletarisch-revolutionären Kunst. Nun wurde ihm, neben der Ausstellung, zudem ein umfangreiches Werksverzeichnis gewidmet, welches es in dieser Art noch nicht gegeben hat. ...


      share





       2017-04-24  34m
       
       

      MC006 Ein Museum zum Abheben


      "Die Zeiten als man noch abhob, waren längst vergangen, wäre da nicht ein Spaziergang im sogenannten Hellmannsgrund gewesen", berichtet der waschechte Sachse, Danny Neukrich, im Podcastgespräch. Da loderten die Erinnerungen an seine Zeit als herangehender Skispringer auf, denn sein Weg führte an die ehemalige Pionierflugschanze Langenchursdorf vorbei - vom Zahn der Zeit stark "angefressen". Du hast richtig gelesen - auf dieser kleinen sächsischen Flur - thront im Dickicht des Waldes eine Skis...


      share





       2017-04-12  38m
       
       

      MC005 Soll ich, soll ich nicht…?!


      Begeisterten Märchenfreunden dürfte der Titel dieses Podcastes verdächtig bekannt vorkommen. Genau – es sind die Worte Aschenbrödels als sie heimlich zum Ball reitet und an den Treppenpfeilern abzählt, ob sie zum Ball des Prinzen gehen soll oder nicht… Wir wissen, sie machte sich die Entscheidung nicht leicht, ging aber dennoch und ZACK … bekam auch noch den Prinzen. Das wäre also die Kurzfassung zu „3 Haselüsse für Aschenbrödel“. Doch was hat dieses Märchen mit dem Podcast-Interview von Chri...


      share





       2017-03-07  1h6m