kunst & horst

Dies ist ein Podcast, der sich mit bildender und darstellender Kunst beschäftigt. Ohne akademischen Hintergrund, einfach weil es Spaß macht!

http://www.kunstundhorst.de

subscribe
share



 
 

recommended podcasts


      kuuho042 Die Blechtrommel – Berliner Ensemble


      Oliver Resse hat bereits 2015 "Die Blechtrommel" im Schauspiel Frankfurt auf die Bühne gebracht. Mit seinem und Nico Holonics Wechsel an das Berliner Ensemble ist auch dieses Stück mit nach Berlin gekommen. Ein Glück! Fast 2 Stunden sehe ich nur einem Schauspieler dabei zu, wie er sich an seine Blechtrommel klammert. Alles um sich herum manipuliert, auch sein Publikum. Ein großartiger Theaterabend. Wort zur Episode : Waldmeister (Daniela)


      share





         n/a
       
       

      kuuho041 Welcome To Hell – Neuköllner Oper – G20Spezial


      Was passiert wenn man die 20 Staatenlenker der Welt zu sich nach Hause einlädt? Wahrscheinlich hören sie sich Beethovens 9. Sinfonie "Ode an die Freude" an, während um sie herum alles zusammen fällt. Doch was ist mit den Menschen darum herum? Genau damit beschäftigt sich die Neuköllner Oper in dem Musical "Welcome To Hell". 12 völlig unterschiedliche Menschen treffen in diesem Stück von Peter Lund aufeinander und die müssen sich nun auseinander setzen. Mit einer Welt, die immer weiter nach Re...


      share





         4h25m
       
       

      kuuho040 Das Spiel ist aus – Deutsches Theater Berlin


      Einen ganzen Theaterabend lang sitzen wir, als Zuschauende, auf den Brettern, die die Welt bedeuten und lassen uns von den Toten zuschauen. Obwohl wir ihnen zusehen, wir die Toten sehen und sie uns. Verwirrend? Ja, verwirrend und spannend. Ein kompletter Perspektiv-wechsel, der bei Ulrike verfängt und mich etwas ratlos zurück lässt. Wort zur Episode :  Genossen (Daniela)


      share





       2018-03-15  n/a
       
       

      kuuho039 Panikherz – Berliner Ensemble


      Benjamin von Stuckrad-Barres Buch "Panikherz" wurde gerade in einer Inszenierung von Oliver Reese am Berliner Ensemble uraufgeführt. Vier Benjamins bringen das Ego von Stuckrad-Barre auf die Bühne. Seinen Aufstieg, seinen Fall. Eine Reise, nicht nur in die Sucht und die Bulimie des Benjamin von Stuckrad-Barre, sondern auch in eine Welt voller Musik und bedingungsloser Liebe. Wort zur Episode :  Realitätsflucht (Daniela)


      share





       2018-03-01  n/a
       
       

      kuuho038 Hamlet – Schaubuehne Berlin


      "Schwäche, dein Name ist Frau." - Hamlet. Seit fast zehn Jahren steht Lars Eidinger als Hamlet an der Schaubühne Berlin auf der Bühne. Mich treibt schon lange die Frage um, was es bedeutet ein Stück so lange zu zeigen und zu spielen. Vor dem Stück dachte ich noch "Ist diese Halmet Inszenierung eine Gelddruckmaschine?" Zumindest ist sie ein Garant für ausverkaufte Vorstellungen und für einen Abend den ich so schnell nicht vergessen werde. Im Guten wie im Schlechten.


      share





       2018-02-15  n/a
       
       

      kuuho037 Medea – Berliner Ensemble


      Nun denn, es werden viele sterben an diesem Abend im Berliner Ensemble. Medea gehört nicht dazu. Sie tobt wie ein Tier. Lässt uns keine Zeit zum durchatmen. 1 Stunde und 45 Minuten Drama in einer wunderbar reduzierten Inszenierung von Michael Thalheimer.


      share





       2018-02-01  n/a
       
       

      kuuho036 Caligula – Berliner Ensemble


      Das Berliner Ensemble zeigt in dieser Spielzeit "Caligula" von Albert Camus. Ulrike und ich können das Stück nicht wirklich einsortieren. Fanden es gut und wissen nicht so recht warum. Was genau die Aspekte sind, die uns ansprechen könne wir auch nicht formulieren und das ist fast der Tod eines Podcasts. Also reden wir doch über den Tod, das Morden. Über das Alles und das Nichts und versuchen ein Regalfach für "Caligula" zu finden.


      share





       2018-01-15  n/a
       
       

      kuuho035 Hinter der Maske – Barberini Potsdam


      Wenn Kommunisten träumen. Wenn Künstler:innen aufbegehren in einem System was Kritik und Zweifel nicht zulässt. Zusammen mit Martin Fischer vom Podcast "Staatsbürgerkunde - Vom Leben in der DDR" war ich in der Ausstellung "Hinter der Maske" im Barberini Museum in Potsdam. Von der Kunst im Palast der Republik ging es vorbei an zahllosen Gemälden und Skulpturen von Künster:innen die in der ehemaligen DDR ihre Kritik zum Ausdruck gebracht haben. Wir versuchen nachzuvollziehen, was es für Künste...


      share





       2017-12-31  n/a
       
       

      kuuho034 Rückkehr nach Reims – Schaubühne Berlin


      "Rückkehr nach Reims" auf der Bühne? Ich war neugierig, obwohl ich das Buch selber bisher nicht gelesen habe, wie es funktionieren kann. Es geht um Scham und Homosexualität. Um das Versagen der Linken. Dem Wechsel von Links nach Rechts. Um eine scharfe Analyse eines Menschen der weiß wovon er spricht.


      share





       2017-12-12  n/a
       
       

      kuuho033 – Die Diskreditierten Berlin – Echos Hamburg


      Zwei Ausstellung zu einem ähnlichen Thema. Im erste Teil sprechen Sebastian vom Lauschpod und ich über die Ausstellung "Die Diskreditierten" im La-Marmite. Die Ausstellung zeigt Bilder von Fotojournalisten denen beim G20-Gipfel in Hamburg die Akkreditierung entzogen wurde. Ist das jetzt Kunst? Hat es überhaupt einen künstlerischen Ansatz? Wir setzen uns mit Ausschreitungen auseinander, mit der Arbeit der Journalisten und schweifen ab zu der Frage, ob Museen Kunst isolieren. Im zweiten Teil sp...


      share





       2017-11-13  n/a