Feminismus für alle. Der Lila Podcast.

Seit 2013 sprechen wir im Lila Podcast über aktuelle Themen, Debatten und interessante Gedanken, die uns aufgefallen und hängengeblieben sind. Alle zwei Wochen nehmen Shoko, Laura, Lena, Susanne und Katrin das Weltgeschehen in die feministische Mangel und fragen sich: Was passiert da gerade? Geht das noch besser? Oder kann das weg?Manchmal setzen wir uns gemeinsam hin, um gemeinsam laut nachzudenken. Manchmal laden wir uns jemanden ein, um eine Expertise zu hören oder eine Lebensgeschichte zu erzählen. Uns treibt die Frage: Wie sehen feministische Praktiken im 21. Jahrhundert aus? Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

https://lila-podcast.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 236 Folge(n) erschienen. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 9 days 14 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 231: F*ck Diet Culture: Wie wir Frieden mit unserem Gewicht machen - mit Rezo


Wir sprechen über das Phänomen der Abnehmkultur in unserer Gesellschaft, wie es schon von Kindesbeinen an von allen Seiten auf uns einwirkt, warum Diäten nichts bringen, wie Social Media unser Körperbild beeinflusst und wir wir uns davon befreien.


share








   53m
 
 

episode 230: Queere Elternschaft – wenn man das eigene Kind adoptieren muss


Das Familienrecht hinkt der Lebensrealität und den Bedürfnissen queerer Familien hinterher, wie Lena in dieser Folge zusammen mit der lesbischen Mutter Jess und der Gründerin von „Nodoption“, Christina Klitzsch-Eulenburg, zeigt.


share








   45m
 
 

episode 229: Johnny Depp und Amber Heard, Heroin Chic und die Frauen in Afghanistan: Was dieses Jahr noch wichtig war


Laura, Katharina und Katrin blicken zurück auf 2022 und bringen drei Themen mit, die dieses Jahr nicht unbesprochen bleiben sollten: Amber Heard, die Frauen in Afghanistan und der Heroin Chic. Mit Lese- und Follow-Tipps für 2023.


share








 2022-12-29  44m
 
 

episode 228: #MeToo im Profifußball – So schwierig ist es, Übergriffe von Stars öffentlich zu machen


Investigative Recherchen von Correctiv und der SZ haben gezeigt: partnerschaftliche Gewalt im Profifußball ist kein Einzelfall. Wie laufen solche Recherchen ab?


share








 2022-12-15  46m
 
 

episode 227: Hebammen am Limit: Politik ignoriert die Krise der Geburtshilfe


Erst wollte die Regierung das Pflegebudget kürzen, was die Arbeitsbedingungen für Hebammen weiter erschwert hätte. Dann machte Lauterbach einen Rückzieher – aber die Situation bleibt kritisch.


share








 2022-12-01  1h4m
 
 

episode 226: Trauma, Gerechtigkeit und Geschlecht - Sexualisierte Kriegsgewalt ist politisch


Katrin hat sich mit der Anwältin Jessica Mosbahi und der Traumaberaterin Karin Griese von Medica Mondiale getroffen, um über Ursachen und Folgen sexualisierter Kriegsgewalt zu sprechen. Was können wir präventiv tun und wie können wir Überlebenden helfen?


share








 2022-11-17  1h3m
 
 

episode 225: Was gehen uns die Kinder an? Adultismus und Feminismus - mit Susanne Mierau


Sind Erwachsene alleine durch ihr Alter immer klüger, emotional intelligenter und weitsichtiger als Kinder? Nicht unbedingt, sagt Susanne Mierau. Sie findet, dass Adultismus im Feminismus mitgedacht werden muss.


share








 2022-11-03  36m
 
 

episode 224: Rassismus in der Arztpraxis: Warum nicht-weiße Frauen seltener zur Brustkrebsvorsorge gehen – MashUp Against Cancer


Nicht-weiße Personen erleben in Arztpraxen oft Rassismus. Manche verzichten darum lieber auf Vorsorgeuntersuchungen.


share








 2022-10-20  1h18m
 
 

episode 223: Die Biologie, das Patriarchat und wir: Meike Stoverock über das Prinzip "Female Choice"


Wie ein Verständnis über evolutionsbiologische Prozesse unser Zusammenleben verbessern und sexuelle Selbstbestimmung stärken kann.


share








 2022-10-06  56m
 
 
share








 2022-09-22  51m