Alles für Alle

Im Dissens mit den herrschenden Geschlechterverhältnissen! Ein Podcast mit Debatten und Theorie von und für geschlechterpolitisch Aktive und Interessierte. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigen wir uns bei Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. aus einer herrschaftskritischen, (pro)feministischen Perspektive mit Geschlechterverhältnissen, mit Männlichkeit und Weiblichkeit, mit Queerness und Vielfalt, mit Hierarchien und Diskriminierung. In unserem Podcast besprechen wir Fragen, die uns und vielleicht auch euch beschäftigen. Das, wie es gerade ist, und das, wie es mal sein könnte. Unser Ziel ist: Geschlechteranforderungen reduzieren - Alles allen zugänglich machen! In unregelmäßigen Abständen werden wir dazu mit unseren Gästen sprechen und diskutieren. Wir wollen uns den schwierigen Fragen widmen und der Komplexität der Themen nicht aus dem Weg gehen. Für Fragen, Feedback, Kritik und Lob wenden Sie sich/wendet euch an: podcast[at]dissens.de Dieser Podcast wird im Rahmen des Projekts Schnittstelle Geschlecht – Geschlechterreflektierte Bildung als Prävention von Sexismus, Vielfaltsfeindlichkeit und Rechtsextremismus produziert...

https://www.dissens.de/podcast

Bisher sind 15 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 5 Wochen.

Gesamtlänge aller Episoden:

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

Folge #13: Lernen zu Diskriminierung II


Im zweiten Teil unseres Gesprächs mit Iven Saadi und Katharina Debus geht es um Safer und Braver Spaces. Zwei Konzepte, die wir hilfreich finden, wenn wir uns fragen wie Räume zum Lernen und zur Veränderung gestaltet werden können.


share








 2022-04-28  n/a
 
 

Folge #12: Emotionen im Lernen zu Diskriminierung


Wir beschäftigen uns noch einmal mit dem Thema Lernen zu und Auseinandersetzung mit Diskriminierung - was heißt das, was braucht es dafür, was sind Spannungsverhältnisse, mit denen wir es dabei zu tun haben und die wir nicht einfach auflösen können? Dieses Mal diskutieren wir das Thema mit Iven Saadi und Katharina Debus...


share








 2022-03-28  n/a
 
 

Folge #11 Debatte: Dilemmata navigieren - Teil II


Im zweiten Teil unseres Gesprächs mit Vivien Laumann und Andreas Hechler geht es u.a. um Potenziale und Fallstricke der Praxis, sich als diskriminiert oder privilegiert zu positionieren, und um die Unterscheidung in gesellschaftliche und politische Positionierung. Außerdem sprechen wir darüber, inwiefern uns die Auseinandersetzung mit Dilemmata im Lernen zu Diskriminierung dabei helfen kann, diese zu navigieren.


share








 2021-09-01  n/a
 
 

Folge #10 Debatte: Dilemmata navigieren - Teil I


Wenn wir zu Diskriminierung lernen - egal ob im Rahmen von Seminaren und Workshops, Gesprächen mit Freund_innen, Diskussionen in Sozialen Medien oder in anderen Kontexten - begegnen uns immer wieder Dilemmata, die sich nicht so einfach auflösen lassen. Wir wollen zum Beispiel wohlwollend mit- und voneinander lernen, aber auch Diskriminierung verhindern und abbauen. Und wir befinden uns in komplizierten Lernprozessen, in denen alle Beteiligten unterschiedliche Bedürfnisse haben...


share








 2021-06-23  n/a
 
 

Folge #9 Debatte: Nicht-Binarität - Teil III


Was kann das T* in FLT*I* Räumen heißen? Wo haben trans* Personen Platz in Empowerment-Räumen? Wie gehen wir mit Diversität in einer diskriminierungssensiblen Weise um? Wie lassen sich Spannungsverhältnisse in "Safer Spaces" verhandeln? Diese Fragen besprechen wir im dritten Teil unseres Gesprächs mit Finn Lorenz.


share








 2021-04-20  n/a
 
 

Folge #8 Debatte: Nicht-Binarität - Teil II


Weiter geht's im Gespräch mit Finn Lorenz: Was ist ein nicht-binärer Geschlechtsausdruck? Was hat der Geschlechtsausdruck nicht-binärer Menschen mit Sicherheit und körperlicher Unversehrtheit zu tun? Inwiefern brauchen wir neue Konzepte, um eine Gesellschaft mit mehr als zwei Geschlechtern zu erfassen?


share








 2021-02-15  n/a
 
 

Folge #7 Debatte: Nicht-Binarität - Teil I


Was heißt es in einer zweigeschlechtlich strukturierten Gesellschaft nicht-binär zu sein? Was bedeuten Männlichkeits- und Weiblichkeitsanforderungen für nicht-binäre Personen? Gibt es äquivalent Nicht-Binaritäts-Anforderungen? Diese Fragen besprechen wir mit Finn Lorenz.


share








 2021-01-27  n/a
 
 

Folge #6 Debatte: Weiblichkeit - Teil III


Warum gerät Sexismus so oft aus dem Blick, selbst in der Beschäftigung mit Geschlechterverhältnissen? Was ist mit Postfeminismus gemeint? Und wohin wollen wir in der Auseinandersetzung mit Weiblichkeit, was sind unsere Utopien?


share








 2020-11-02  n/a
 
 

Folge #5 Debatte: Weiblichkeiten Teil II


Welche Herausforderungen begegnen Frauen* in (insbesondere heterosexuellen) romantischen/sexuellen Beziehungen? Was hat das mit Sexismus und Weiblichkeitsanforderungen zu tun?


share








 2020-09-30  n/a
 
 

Folge #4 Debatte: Weiblichkeit - Teil I


Jahrhunderte feministischer Kämpfe haben viel angestoßen und ermöglicht. Heute sind Frauen rechtlich Männern großenteils gleichgestellt. Also alles erreicht? Was sind moderne Anforderungen und Schwierigkeiten für Frauen* und Menschen, die sich mit Weiblichkeit auseinandersetzen müssen? Bedeutet die Erweiterung von Möglichkeiten nicht auch die neue Aufgabe, alles schaffen, alles können zu müssen? Darüber sprechen wir mit unserem Gast Katharina Debus.


share








 2020-09-16  n/a
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2