Ist das normal?

2,5 Mal pro Woche Sex ist der perfekte Schnitt. Männer wollen häufiger, Frauen brauchen Motivation. Und wer nur die Missionarsstellung kennt und nicht mal zum Höhepunkt kommt, hat schon verloren. Ist das normal, stimmt das alles? Nein, zum Glück nicht. Über Mythen, Ängste und Fragen rund um Sex, darüber spricht Sven Stockrahm, Ressortleiter Wissen bei ZEIT ONLINE, mit der Sexualtherapeutin Dr. Melanie Büttner. Das Beste: Hier geht’s um tatsächliche Fakten, nicht um Anekdoten. Überraschend, wissenschaftlich fundiert und mit Hörerfragen. "Ist das normal?" der Sexpodcast von ZEIT ONLINE. Ihr habt eine Frage oder eine Anregung? Dann nehmt eine Sprachnachricht auf und schickt Sie an istdasnormal@zeit.de – oder schreibt uns eine E-Mail. Wir freuen uns, von euch zu hören und zu lesen. Alle Folgen und Quellen finden sich auf www.zeit.de/sexpodcast.

http://www.zeit.de/sexpodcast

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 33m. Bisher sind 143 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 3 days 13 hours 58 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


"Über Sex sprechen ist wie Radfahren: Man fällt auch mal auf die Nase"


Ob Tantra oder Pornodreh: Annabell Neuhof und Yared Dibaba erkunden Sexualität – im TV. Was macht das mit ihnen? Das Sextalk-Cross-over mit den Moderatoren von "Ohjaaa!"


share







   1h0m
 
 

"Es ist traurig, dass es mutig ist, sich so zu zeigen, wie man ist"


Zu Magdalena Heinzl kommen Menschen, die sich oder ihren Körper ablehnen. Die Sexologin kennt das: Mit 14 wollte sie nicht mehr leben. Wie lernt man, sich zu mögen?


share







   51m
 
 

"Viel vermeintlich Perverses ist längst Mainstream"


Von BDSM bis Fetische: Wir sprechen mit der Psychologin Annika Flöter über teils seltene Vorlieben. Was sind Paraphilien und wie viel Nichtsexuelles steckt im Sexuellen?


share







 2021-10-25  53m
 
 

"Beziehungsglück bedeutet, nichts festhalten zu wollen"


Ob Leben, Liebe oder Sex: Glück ist kein Zustand, den man erreichen kann, sagt die Psychologin Nele Sehrt. Es ist ein Prozess. Worauf es in Beziehungen wirklich ankommt


share







 2021-10-11  1h5m
 
 

Was tun, wenn die psychische Erkrankung den Sex trübt?


Ob Depression, Ängste oder Sucht: Geht es der Seele schlecht, leidet oft der Sex. Wie es dazu kommt und was dagegen hilft – gerade auch Menschen, die Medikamente nehmen.


share







 2021-09-27  1h43m
 
 

"Mir geht es um das Reifwerden von Frauen – im Bett und im Leben"


Was steckt hinter Sexualität und dem Älterwerden? Die Schriftstellerin Ildikó von Kürthy spricht über Tabus, schlechte Vorbilder und, Verzeihung, verschrumpelte Pimmel.


share







 2021-09-13  1h8m
 
 

"Männern fehlt die Bühne, um über Unsicherheit und Druck zu sprechen"


Alles dreht sich um den Penis und Sex: Der Autorin Katja Lewina haben Männer verraten, was sie bewegt. Ein Gespräch über Versagensängste und Klischees, die keine sind


share







 2021-08-30  50m
 
 

"Polyamorie zu leben, das muss man erstmal können"


Beziehung zu dritt oder mehr? Das wünschen sich einige, sagt Sexologin Ann-Marlene Henning. Ehrlichkeit, Absprachen, Abnabelung: Was es braucht, um glücklich zu werden.


share







 2021-08-16  1h2m
 
 

So wird das erste Mal schön


Muss es wehtun? Geht Sex wie im Porno? Besser Liebe als Vertrauen? Dreimal nein, sagt Sexualpädagogin Julia Henchen. Sie hat Tipps, was zählt – nicht nur für Jugendliche.


share







 2021-08-02  1h16m
 
 

"Behinderten Menschen wird der Wunsch nach Sexualität abgesprochen"


Beim Thema Liebe und Sex stoßen Menschen mit Behinderung oft auf Abwehr, Scham und Kopfschütteln. Das ist respektlos und gefährlich, sagt die Sexualpädagogin Meline Götz.


share







 2021-07-19  1h5m