Ist das normal?

2,5 Mal pro Woche Sex ist der perfekte Schnitt. Männer wollen häufiger, Frauen brauchen Motivation. Und wer nur die Missionarsstellung kennt und nicht mal zum Höhepunkt kommt, hat schon verloren. Ist das normal, stimmt das alles? Nein, zum Glück nicht. Über Mythen, Ängste und Fragen rund um Sex, darüber spricht Sven Stockrahm, Ressortleiter Wissen bei ZEIT ONLINE, mit der Sexualtherapeutin Dr. Melanie Büttner. Das Beste: Hier geht’s um tatsächliche Fakten, nicht um Anekdoten. Überraschend, wissenschaftlich fundiert und mit Hörerfragen. "Ist das normal?" der Sexpodcast von ZEIT ONLINE. Ihr habt eine Frage oder eine Anregung? Dann nehmt eine Sprachnachricht auf und schickt Sie an istdasnormal@zeit.de – oder schreibt uns eine E-Mail. Wir freuen uns, von euch zu hören und zu lesen. Alle Folgen und Quellen finden sich auf www.zeit.de/sexpodcast.

http://www.zeit.de/sexpodcast

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 36m. Bisher sind 164 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 11 hours 16 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


"Wir sehen uns beim Thema Sex als Tabubrecher"


Bei "Im Namen der Hose" scheitern und höhepunkten sich Ariane Alter und Kevin Ebert durch Sex und Beziehungen. Uns verraten die Sexpodcasthosts, was das eigentlich soll.


share








   53m
 
 

"Sex muss kein Ziel haben, schon gar nicht den Orgasmus"


Intimitätscoachin Yella Cremer sieht Menschen an, ob sie erfüllenden Sex haben oder nicht. Sie lehrt Slow Sex – ein Weg, um ungeahnte Nähe und Verbundenheit zu erleben.


share








   1h4m
 
 

"Sexualität ist keine Sünde und ein schwuler Pfarrer kein Problem"


Amen, aber sexy: Der queere Pfarrer Tim Lahr macht Kirche, die anders ist. Über die Folgen strenger Sexualmoral, Daddy Issues mit Gott und wie Religion menschlicher wird


share








   57m
 
 

"Ob queer oder nicht: Du bist genug"


Jeder leidet unter einer heteronormativen Welt, sagt Psychologe Janis Renner. Warum diskriminieren leichter ist, als Mitgefühl zu zeigen, und sich alle mehr outen sollten.


share








 2022-08-15  1h5m
 
 

"Die Leute wussten schon immer, dass Sex Spaß macht"


Früher war Lust Tabu und die Klitoris wurde in den Neunzigern entdeckt? Quatsch, sagt Kulturwissenschaftlerin Louisa Lorenz. Wie historische Mythen Sex bis heute prägen.


share








 2022-08-01  1h6m
 
 

"Wer sagt schon: Vielleicht bin ich auch ein bisschen toxisch?"


Bei viel Streit heißt es oft: Der Partner ist Narzisst, die Beziehung toxisch. Auch ein Hype, sagt Therapeutin Gitta Jacob. Nur wie gerät man nicht an die falsche Person?


share








 2022-07-18  53m
 
 

"Sex ist nicht einfach nur Sex – nie"


Es gehe immer auch um uns selbst, sagt Therapeutin Angelika Eck. Wie entsteht Lust, wann wird Sex zum Genuss und was meint der paradoxe Wunsch, endlich wollen zu wollen?


share








 2022-07-04  1h4m
 
 

"Ich kann feministische Gangbangs drehen, die Sexualität zelebrieren"


Scham, Schuld, Verbote: Porno werde gezielt diskriminiert, sagt Regisseurin Paulita Pappel. Wie es am Set wirklich ist und was öffentlich-rechtlicher Porno ändern könnte.


share








 2022-06-20  43m
 
 

"Es geht um LGBTQ-Menschen, aber auch ums Normalisieren von Tabus"


Vielfalt betrifft jeden, sagt die Therapeutin Karina Kehlet Lins. Nicht nur in queeren Fragen. Vor 20 Jahren hätten sich Leute für Kink geschämt, heute für Blümchensex.


share








 2022-06-06  1h3m
 
 

"Findet euch damit ab, dass Sexualität fluide und flexibel ist"


Auf mehrere Geschlechter zu stehen, ist verbreiteter, als Menschen es leben. Warum? Die Autorin Nadine Primo über Klischees, Krisen und die Kraft, sich selbst zu finden.


share








 2022-05-23  1h3m