Ist das normal?

2,5 Mal pro Woche Sex ist der perfekte Schnitt. Männer wollen häufiger, Frauen brauchen Motivation. Und wer nur die Missionarsstellung kennt und nicht mal zum Höhepunkt kommt, hat schon verloren. Ist das normal, stimmt das alles? Nein, zum Glück nicht. Über Mythen, Ängste und Fragen rund um Sex, darüber spricht Sven Stockrahm, stellvertretender Ressortleiter Wissen und Digital bei ZEIT ONLINE, mit der Sexualtherapeutin Dr. Melanie Büttner. Das Beste: Hier geht’s um tatsächliche Fakten, nicht um Anekdoten. Überraschend, wissenschaftlich fundiert und mit Hörerfragen. "Ist das normal?" der Sexpodcast von ZEIT ONLINE. Ihr habt eine Frage oder eine Anregung? Dann nehmt eine Sprachnachricht auf und schickt Sie an istdasnormal@zeit.de – oder schreibt uns eine E-Mail. Wir freuen uns, von euch zu hören und zu lesen. Alle Folgen und Quellen finden sich auf www.zeit.de/sexpodcast.

http://www.zeit.de/sexpodcast

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 30m. Bisher sind 114 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


episode 114: Sag' Nein zu Sex, auf den du keine Lust hast


Geknutscht oder schon nackt, aber plötzlich nicht mehr weiter? Vielen fällt es schwer, Nein zu sagen – ob dem Date oder Partner. Dabei macht Sex mit Grenzen glücklicher.


share







   52m
 
 

episode 113: Fragt mehr: Möchtest du Sex mit mir?


Baggern, streicheln, küssen: Erst mal machen, bis einer stopp sagt – so haben viele Sex. Nur wann und wie sage ich nein? Warum Sex besser ist, wenn du weißt, was du willst


share







   32m
 
 

episode 112: "Nach einer Trennung ist unser Hirn ein kleines, mieses ..."


Liebeskummer ist kein lächerlicher Ausnahmezustand, sagt die Autorin Michèle Loetzner, sondern wie Drogenentzug. Warum er in jedem Alter reinhaut und was wirklich hilft.


share







   1h2m
 
 

episode 111: "Frauen beschimpft man mit zu viel Sex, Männer mit zu wenig"


Viele von uns lernen, dass Sex sexistisch sein muss, sagt die Autorin Katja Lewina. Sie spricht über MeToo, weiß, wie Scham befreit und verrät ihren ultimativen Sextipp.


share







 2020-08-17  1h6m
 
 

episode 110: "Man kann auch feiern, wie man sich anfühlt"


Was ist Theresa Lachners Lvstprinzip? Die Autorin und Podcasterin erzählt von ihrem Empowerment, toxischen Partnern, Bauchspeck-Memes und warum Sex nie auserzählt ist.


share







 2020-08-03  54m
 
 

episode 109: Empowerment – Du hast ein Recht auf deinen Sex


Der Biss auf die Unterlippe oder ein erregtes "Fuck!"? Finde heraus, was dir beim Sex guttut und woher es kommt. Wie Empowerment und Selbstbestimmung guten Sex fördern


share







 2020-07-20  36m
 
 

episode 108: "Nicht jeder mit einer Pädophilie begeht sexuellen Kindesmissbrauch"


Laura Kuhle therapiert Menschen, die Kinder anziehend finden, aber keine Täter werden wollen. Wie geht das? Ein Gespräch über Mythen, Stigmatisierung und Kinderschutz


share







 2020-07-06  59m
 
 

episode 107: “Wer sich wirklich liebt, ist von selbst treu – ein schöner Irrtum”


Kein Partner ist, wie man ihn gern hätte, sagt Sexualtherapeut Ulrich Clement. Wie Liebe dennoch hält und warum es ein Fehler ist, nach einer Affäre alles zu erzählen.


share







 2020-06-22  57m
 
 

episode 106: "Der Killer beim Sex? Der Anspruch, Leidenschaft hält ewig"


Wenn der Mensch, den man liebt, keine Lust mehr hat – darum geht es jetzt mit Starbesetzung. Wir haben den Mick Jagger der Sexualtherapie zu Gast: Ulrich Clement. Niemand hat wohl mehr Sexualtherapeutinnen und -therapeuten in Deutschland ausgebildet als er. Und hat dabei die Art, wie wir über Sex und Beziehung denken, nachhaltig verändert. Wir stellen dem Psychologen und Buchautor die ganz großen Fragen unserer Hörerinnen und Hörer. Dieses Mal zu Lustlosigkeit und in zwei Wochen zum Fremdgehen...


share







 2020-06-08  38m
 
 

episode 105: Ich will keinen Penis in mir – Sex geht auch ohne Penetration


Was ist Sex? Wer über diese Frage nachdenkt, dem fällt vielleicht zunächst einmal Folgendes ein: ein Penis, ein Finger oder ein Sexspielzeug, die in Mund, Anus oder Vagina verschwinden. Es geht um eindringen und eindringen lassen. Nur was, wenn einen das nicht erregt, langweilt oder es einem weh tut? Wir sprechen mit Martin Busse, Redakteur beim queeren Männermagazin "Mannschaft", über Sex ohne Penetration...


share







 2020-05-25  31m