1LIVE F**k Forward

F**k Forward ist Sex in 1Live. Persönlich, sexy, ehrlich, manchmal traurig und manchmal lustig, aber nie albern. Keine Sextipps, sondern viele Fragen und gute Antworten, Selbstliebe und Individualität.Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2019

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1live/f__k-forward/f__k-forward-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 32m. Bisher sind 225 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich
subscribe
share





Verletzen und Verzeihen


F**k Forward ist Sex in 1LIVE. Aber keine Angst. Hier wird nicht gegiggelt, hier werden keine Tipps gegeben, die euch „den besten Sex aller Zeiten“ versprechen. So einfach ist es nämlich nicht. Aber geil!


share







   37m
 
 

Sexismus und Sexualität


F**k Forward ist Sex in 1LIVE. Aber keine Angst. Hier wird nicht gegiggelt, hier werden keine Tipps gegeben, die euch „den besten Sex aller Zeiten“ versprechen. So einfach ist es nämlich nicht. Aber geil!


share







   48m
 
 

Sexismus und Sexualität


Sex mit sehr vielen wechselnden PartnerInnen zu haben scheint immer noch ein männliches Vorrecht zu sein. Aber warum werden dieselben Handlungen je nach Geschlecht so unterschiedlich bewertet? Das ist eine der Fragen in Karosh Tahas Roman im "Im Bauch der Königin". Catrin spricht mit Karosh Taha über Sexualität und Sexismus.


share







   48m
 
 

Sex in Times of Corona


Die Berufsbeschränkungen durch Covid 19 treffen die Branche der Sexarbeit hart. Mit ihrem pornografisch-humoristischen Film "Sex in Times of Corona" sammeln Theo Meow und Jo Pollux Spenden für den Berufsverband der Sexarbeitenden. Catrin spricht mit ihnen über die Chancen von alternativer Pornografie, wie man auf die Idee kommt, Pornografie selbst zu machen und über die Lage der Sexarbeitenden während Corona. https://www.funk...


share







   40m
 
 

Selbstbefriedigung


In Zeiten von Kontaktbeschränkungen ist viel Zeit für #metime - auch in sexueller Hinsicht. Aber auch jenseits von Corona ist Selbstbefriedigung ein spannendes Thema, wird von den einen mit Hingabe praktiziert und von den anderen verteufelt. Für die Sendung spricht Catrin mit Sebastian, Mitte 30, und Luisa, Mitte 20, über ihre Solosex-Routinen und Gedanken dazu sowie über die Ergebnisse von Studien und Theorien von Sexualforschen zum Thema.


share







   37m
 
 

Sexuelle Unlust


Was, wenn man plötzlich keine Lust hat? Was, wenn man gerne Lust hätte, aber nichts erregt einen mehr richtig - und das über längere Zeit? Dann könnte es sein, dass man an einer sexuellen Dysfunktion namens "VSV" leidet - vermindertes sexuelles Verlangen. Sowohl Frauen als auch Männer können davon betroffen sein. Darüber spricht Catrin mit Milena Meyers von der Ruhr-Uni-Bochum. Milena ist Psychologin und forscht zum Thema VSV bei Frauen.


share







 2020-05-05  35m
 
 

Asexualität


Asexualität ist keine sexuelle Funktionsstörung, sondern eine sexuelle Orientierung, genau wie zum Beispiel Hetero- oder Homosexualität. Menschen, die asexuell sind, erleben keinerlei sexuelles Verlangen. Auch Berührungen erregen sie nicht. Marc ist asexuell und seit einem Jahr mit Philo zusammen, die sich selbst als sehr sexuell beschreibt. Catrin spricht mit den beiden darüber, wie sie ihre Beziehung leben.


share







 2020-04-28  37m
 
 

Männlichkeit


Männer stehen unter Leistungsdruck, Männer sind potent, Männer sterben früher und müssen größer sein als ihre Partnerin. Wo stehen wir eigentlich in Sachen Gleichberechtigung? Und wo finden Männer ihren Platz in der Frauenbewegung? Catrin spricht mit Rolf Pohl, einem der führenden Geschlechterforscher ind Deutschand.


share







 2020-04-21  52m
 
 

Borderline


Stimmungsschwankungen, impulsives Verhalten, Angst vor Nähe und Angst vor Abstand, Selbstverletzung und Suizidalität: Das alles können Gesichter der Borderline-Störung sein. Eine Partnerschaft unter diesen Bedingungen aufzubauen, ist nicht leicht. Unerwartete Stimmungswechsel bei der betroffenen Person überfordern die andere Seite schnell. Catrin trifft Kim, die selbst diagnostizierte Borderlinerin ist, und redet mit ihr über Chancen und Schwierigkeiten in Paarbeziehungen.


share







 2020-04-14  41m
 
 

Borderline und Beziehungen


Stimmungsschwankungen, impulsives Verhalten, Angst vor Nähe und Angst vor Abstand, Selbstverletzung und Suizidalität: Das alles können Gesichter der Borderline-Störung sein. Eine Partnerschaft unter diesen Bedingungen aufzubauen, ist nicht leicht. Unerwartete Stimmungswechsel bei der betroffenen Person überfordern die andere Seite schnell. Catrin trifft Kim, die selbst diagnostizierte Borderlinerin ist, und redet mit ihr über Chancen und Schwierigkeiten in Paarbeziehungen.


share







 2020-04-14  41m