Total Clearance

wöchentlich Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Christian Oehmicke und Andreas Thies liefern Dir wöchentlich alles aus der Welt des grünen Kammgarns. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/snooker/total-clearance/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 15m. Bisher sind 485 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 14 hours 53 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Yan Bingtao ist angekommen


Das Masters 2021 war eins, das die Beobachtenden so leicht nicht vergessen werden. Der Sieger, Yan Bingtao, wird es erst recht nicht vergessen. Bingtao gewann das Turnier mit fast dem knappsten aller Ergebnisse. In den ersten drei Runden setzte sich der erst 20-jährige Chinese jeweils mit 6-5 durch, ehe er im Finale John Higgins mit 10-8 besiegen konnte. Bingtaos Spiel zeichnet eine ungeheure Matchhärte und Nervenstärke aus...


share







   23m
 
 

Bingham schleicht sich ins Halbfinale


Die ersten beiden Halbfinalisten beim diesjährigen Masters in Milton Keynes stehen fest. David Gilbert und Stuart Bingham sind die Glücklichen. Während es eine Überraschung genannt werden kann, dass sich Gilbert ins Halbfinale gespielt hat, ist bei Stuart Bingham eigentlich nur überraschend, dass es einen überrascht, dass er es so weit in einem Turnier bringt. David Gilbert konnte sich in einem Marathon-Match gegen Kyren Wilson fürs Halbfinale qualifizieren...


share







   13m
 
 

Higgins und Ronnie treffen sich im Klassiker


Der eine musste einen hohen Rückstand aufholen, der andere hätte beinahe einen großen Vorsprung verspielt. Viel Dramatik wurde geboten, an Tag vier des Masters, das in dieser Saison wie alle Turniere in Milton Keynes stattfinden muss. Doch jetzt gibt es den einen absoluten Klassiker im Viertelfinale. Das Match zwischen Ronnie O'Sullivan und John Higgins. Den beiden Spielern, die sich so viele überragende Matches geliefert hatten. Auch beim Masters...


share







   12m
 
 

Tag der Überraschungen in Milton Keynes


Das Masters im englischen Milton Keynes brauchte ein paar Tage, bis es richtig aus dem Knick kam. Der Dienstag sorgte für zwei Überraschungen. Über die sprechen, wie in der ganzen Woche, Christian Oehmicke und Andreas Thies. Yan Bingtao hatte sich in den letzten Monaten stetig nach vorne und zuletzt auch in die Top 16 gespielt. Belohnung für ihn war die erste Teilnahme beim Masters in Milton Keynes. Bei diesem Debüt traf er auf Neil Robertson und galt als Außenseiter...


share







   12m
 
 

Kein Glück für die Neulinge


Shaun Murphy gewinnt das Duell der Veteranen gegen Mark Williams und der Neuling Thepchaiya Un-Nooh muss gegen Stuart Bingham die Segel streichen. Das waren die Ergebnisse von Tag zwei in Milton Keynes beim Masters. Die Organisatoren und die World Snooker Tour versuchen alles, um dem Masters den Anstrich zu verpassen, den es verdient. Zwei Experten im Studio, extensive Begleitung des Geschehenen in den sozialen Medien. Doch irgendwie will das Ganze noch nicht zünden...


share







   13m
 
 

Das Masters startet unter Corona-Einfluss


Das Masters, eigentlich der erste Höhepunkt des Jahres im Snooker-Kalender, gespielt im Alexandra Palace in London, schreibt dieses Jahr andere Schlagzeilen. Zwei positive Corona-Tests einen Tag vor Start des Triple Crown Turnieres von Judd Trump und Jack Lisowski bedeuteten kurzfristige Änderungen im Ablauf des Masters. Gary Wilson und Joe Perry waren die Nutznießer dieser Ausfälle, konnten aber aus der unverhofften Chance nichts machen...


share







   13m
 
 

Das Masters läutet das Snooker-Jahr 2021 ein


Das Jahr 2021 ist in dieser Woche auch in der Snooker-Welt gestartet. Die Championship League ist die Vorbereitung auf das erste Highlight des Jahres, das Masters. Eigentlich wird es im Alexandra Palace in London ausgetragen. Aus Corona-Gründen kann dieses Turnier dieses Jahr auch nicht in London gespielt werden. Milton Keynes ist wieder der Go-To-Spot für die Snooker-Spieler. Es ist seit mehr als einem halben Jahr der gleiche Ort, aber es ist auch der sicherste Ort für die Spieler...


share







   16m
 
 

Trump krönt überragendes Jahr


Judd Trump heißt der letzte Turniersieger 2020 auf der World Snooker Tour, die in diesem Jahr für so viele Schlagzeilen sorgte. Snooker war eine der ersten Sportarten, die ein schlüssiges Hygienekonzept vorlegen konnten, der Sport machte sich in Milton Keynes breit, damit kein Spieler große Reisestrapazen hat und die Turniere durchgezogen werden konnten. Starker Sport wurde in den ganzen Monaten auch geboten, auch wenn man zwischendurch nicht mehr sicher war, bei welchem Turnier man sich befand...


share







   20m
 
 

Kyren Wilson verteilt Geschenke


Der World Grand Prix kennt schon seine ersten Halbfinalisten, zwei weitere Viertelfinals werden heute gespielt. Und der Weihnachtsmann war in Milton Keynes. Christian Oehmicke und Andreas Thies sprechen über einen ereignisreichen Tag in Milton Keynes. Die letzten Achtelfinals wurden am Nachmittag gespielt. Dabei zeigte Hossein Vafaei eine herausragende Leistung, indem er Ding Junhui mit einem 4-1 nach Hause schickte. Vafaei ist immer wieder für Einzelergebnisse dieser Art gut...


share







 2020-12-18  16m
 
 

Trump mit dem Comeback


"Trump mit dem Comeback". Ein Satz, der in anderen Teilen der Welt für Aufsehen und Enttäuschung sorgen würde, hat beim Snooker eine weniger zugespitzte Bedeutung. Judd Trump sorgte für ein langes Gesicht bei Stuart Bingham, als er den Ex-Weltmeister nach 1-3 Rückstand noch mit 4-3 besiegte. Die Möglichkeit, dass Trump im Halbfinale auf Ronnie O'Sullivan trifft, besteht noch immer...


share







 2020-12-17  16m