Türen zur Kommunalpolitik öffnen

Politische Partizipation ist wesentlich für unsere Demokratie - und ganz direkt für unser Zusammenleben in den Gemeinden und Städten. Und doch können sich viele Menschen hier in Deutschland nicht ohne Barrieren beteiligen. So auch Menschen mit Behinderungen. Was Entscheider*innen aus Verwaltung und Politik machen können, um die politische Teilhabe zu stärken, zeigen wir Euch in diesem Podcast.  Erstellt wurden die Inhalte vom Projekt "Politische Partizipation Passgenau!" der Landesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE NRW. Das Projekt lief bis Mai 2022 und wurde gefördert vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Mehr Infos zum Thema: www.politik-fuer-alle.nrw Sprecherin: Mareike Tjaden (www.mareiketjaden.de)

https://tueren-oeffnen.letscast.fm

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1m. Bisher sind 24 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 49 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

episode 24: Outro


Mehr Infos unter: www.politik-fuer-alle.nrw


share








 2022-07-28  0m
 
 

episode 23: Planung: Ein kurzer Einblick in die kommunale Inklusionsplanung


An dieser Stelle möchten wir das Thema „Kommunale Inklusionsplanung“ und damit die Umsetzung der UN-BRK vor Ort in der Kommune anreißen. Ähnlich wie bei der Geschlechtergleichstellung gibt es auch beim Thema „Inklusion“ nicht nur einen Fachbereich, der davon berührt ist. Vielmehr erstreckt sich Inklusion als Querschnittsthema über alle kommunalen Bereiche.


share








 2022-07-27  2m
 
 

episode 22: Partizipation in der Praxis 6: Anregungen für eine dynamische Kommunalpolitik


Es gibt viele Wege, Politik zugänglich zu machen und Teilhabe zu ermöglichen. Wir stellen ein paar Ideen vor. 


share








 2022-07-26  1m
 
 

episode 21: Partizipation in der Praxis 5: Vielfältige Beteiligungsformen: Sachkundige Bürger*innen


Je mehr unterschiedliche Formen der Beteiligung angeboten werden, desto leichter können sich auch unterschiedliche Menschen beteiligen. Gemeinden, Städte und Kreise können auf bekannte Möglichkeiten (sachkundige Bürger*innen) zurückgreifen oder auch kreative Formen ins Leben rufen. Anregungen gibt es in der nächsten Folge. 


share








 2022-07-25  1m
 
 

episode 20: Partizipation in der Praxis 4: Wie kann die Verwaltung Beiräte u. ä. unterstützen?


Wie kann die Verwaltung die Arbeit von Beiräten und Selbstvertretungsgremien unterstützen?


share








 2022-07-24  1m
 
 

episode 19: Partizipation in der Praxis 3: Austausch und Arbeitsgruppen


Für eine nachhaltige politische Partizipation ist ein regelmäßiger Austausch und eine zielgerichtete Arbeit - etwa in Themen-Arbeitsgruppen - sinnvoll. 


share








 2022-07-23  1m
 
 

episode 18: Partizipation in der Praxis 2: Zwei Aspekte zur Beiratsgründung


Der Behindertenbeirat kann eine wichtige Beratungsinstanz sein. Zwei Aspekte sind bei einer möglichen Beiratsgründung zu beachten.


share








 2022-07-22  1m
 
 

episode 17: Partizipation in der Praxis: Die Verwaltung führt die Feder und bindet Selbstvertreter*innen ein


An welchen Stellschrauben gilt es zu drehen, damit alle Menschen sich gut in der Kommunalpolitik beteiligen können? Im Folgenden wollen wir genauer darstellen, welche Schritte sinnvoll sein können, um politische Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Kommune zu stärken.


share








 2022-07-21  3m
 
 

episode 16: Wissensbasis 14: Behindertenbeauftragte: eine Stelle, vielfältige Kompetenzen


Welche Kompetenzen sind bei der Stelle der beauftragten Person gefragt?


share








 2022-07-20  2m
 
 

episode 15: Wissensbasis 13: Wann arbeiten Behindertenbeauftragte wirksam?


Behindertenbeauftrate sind eine repräsentative, also stellvertretende Form der Interessenvertretung. Sie sind derzeit die häufigste Art der Interessenvertretung von Menschen mit Behinderungen in NRW. Wann arbeiten sie wirksam?


share








 2022-07-19  2m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >