Netzpolitik Podcast – netzpolitik.org

Plattform für digitale Freiheitsrechte

https://netzpolitik.org

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 14m. Bisher sind 216 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 15 hours 51 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


NPP 223 zu Gewalt auf Pornoplattformen: Ungewollt nackt im Netz


Auf Pornoseiten wie XHamster sind unzählige Bilder zu sehen, die gegen den Willen der Betroffenen hochgeladen wurden. Die Polizei ist weitgehend hilflos, die Plattformen oft gleichgültig. Jetzt werden Betroffene selbst politisch aktiv. Für diesen Podcast haben wir mit der Gründerin von Anna Nackt gesprochen und mit weiteren Expert:innen diskutiert, wie die Branche besser reguliert werden kann.


share







   n/a
 
 

NPP 222 – Off The Record: Wolfsgeist, WhatsApp und ein Weihnachtsspendenrekord


In dieser Folge unseres Recherchepodcasts geht es um eine monatelange Untersuchung der Arbeitsbedingungen beim chinesischen Tech-Riesen Huawei und um wachsenden Widerstand gegen den laxen Datenschutz bei WhatsApp. Auch freuen wir uns über die große (finanzielle) Unterstützung unserer Leser:innen im Dezember.


share







   n/a
 
 

Podcast NPP221: Matthias Kettemann über Deplatforming und die Folgen


Dass diverse Plattformen die Accounts von Donald Trump gesperrt haben, wirft politische und rechtliche Fragen auf. Im Netzpolitik-Podcast sprechen wir mit dem Juristen und Wissenschaftlicher Matthias Kettemann über die Problematik, die Folgen sowie über die Unterschiede zwischen den USA und der EU.


share







   n/a
 
 

NPP 220 zu Deplatforming: Goodbye, Mr. President


Die sozialen Medien haben Donald Trump verbannt. Ist das jetzt konsequentes Vorgehen gegen einen Diskurszerstörer oder Zensur? Auch in der Redaktion gehen die Meinungen auseinander. Für diesen Podcast haben wir deshalb mit Expert:innen gesprochen und das Für und Wider des Deplatforming mit Constanze Kurz und Ingo Dachwitz erörtert.


share







 2021-01-16  n/a
 
 

20 Jahre Wikipedia: Das erste digitale Weltwunder


Markus Beckedahl und Leonhard Dobusch begleiten die Wikipedia von fast den Anfängen an. Anlässlich des 20. Geburtstags der freien Enzyklopädie schauen sie im Netzpolitik-Podcast auf die Geschichte zurück und diskutieren aus ihren Perspektiven über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Wikipedia. Happy birthday und vielen Dank an alle Ehrenamtlichen, Ihr seid Held:innen!


share







 2021-01-14  n/a
 
 

Podcast NPP 218: Das Jahr 2020, mit reichlich Überwachung und ordentlich Verschwörungsglauben


Wir blicken auf das Jahr 2020 zurück, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber dafür mit allerhand Anekdoten über unsere Recherchen und Hintergrundartikel.


share







 2020-12-31  n/a
 
 

Podcast NPP 217: Das netzpolitische Jahr 2020 in (etwa) 60 Minuten


Querdenker, Corona-Apps, Überwachungsgesetze und die mögliche Zerschlagung mächtiger Plattformen: Markus Beckedahl und Ingo Dachwitz blicken auf die großen netzpolitischen Themen des Jahres zurück.


share







 2020-12-26  n/a
 
 

NPP 216 – Off the Record: Weshalb wir Euch um 120.000 Euro bitten


Dieses Mal geht ist in unserem Hintergrund-Podcast um die lieben Finanzen. Wie finanziert sich netzpolitik.org und wofür geben wir das Geld aus? Wie kommt es, dass wir am Jahresende so viele Spenden brauchen? Und warum setzen wir dabei auf Datenscham?


share







 2020-12-05  n/a
 
 

NPP 215 – Off The Record: Pornos, Pöbeleien und progressiver Jugendmedienschutz


Muss man in den Medien wirklich alle zu Wort kommen lassen? Und muss man wirklich mit allen Mitteln verhindern, dass Minderjährige pornographische Inhalte zu sehen bekommen? Darüber spricht Ingo Dachwitz in der neuen Folge unseres Hintergrundpodcasts mit Marie Bröckling und Jana Ballweber.


share







 2020-11-07  n/a
 
 

NPP 214: Wie Google zum größten Medienmäzen unserer Zeit wurde


Money, Money, Money: Mehr als 200 Millionen Euro hat Google in den vergangenen Jahren an europäische Medienunternehmen verschenkt. Im Podcast erklären wir, warum und mit welchem Effekt der Datenkonzern zum Medienförderer wurde und wie unsere Studie entstanden ist.


share







 2020-10-31  n/a