SWR2 am Samstagnachmittag

Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.

https://www.swr.de/swr2/programm/am-samstagnachmittag-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 5m. Bisher sind 2888 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 13 days 7 hours 50 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


„Control I'm here“, Nitzer Ebb


Martialisches, bedrohliches Auftreten, monotoner Rhythmus und harte elektronische Sounds. Musikalisch steht Nitzer Ebb in der Tradition der Electric Body Music und der Industrial-Bands. Vom Erscheinungsbild her gehörte die Band zur linken Skinhead-Szene, obwohl sie oft in Armeemänteln und fiktiven Uniformen auftrat...


share







   7m
 
 

Corporate Social Responsibility


Der aus dem angloamerikanischen stammende Begriff umschreibt die soziale Verantwortung von Unternehmen gegenüber der Gesellschaft. Im Kern geht es dabei um Strategien, ökonomisches und ökologisches Denken unter einen Hut zu bringen. Inwieweit der Begriff das einlöst erläutert der Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen von der Universität Tübingen.


share







   6m
 
 

Faszination Mittelalter: Juliane Stadler und ihr Roman „Krone des Himmels“


Der dritte Kreuzzug im 12. Jahrhundert: Ein Zusammenschluss europäischer Herrscher versucht, die Stadt Akkon im Heiligen Land von den muslimischen Sarazenen zurückzuerobern, um anschließend nach Jerusalem weiterzuziehen. In diese historisch verbürgte Rahmenhandlung fügt die Autorin Juliane Stadler in ihrem Debütroman das Schicksal zweier Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft leben und sich neu orientieren müssen...


share







   5m
 
 

Herr über 200 Tonspuren — der Trierer Sounddesigner und Musikproduzent Vincent Lee


Fragt man Jugendliche, was sie später mal beruflich machen wollen, sagen viele: Videos für YouTube drehen! Einer, der das macht ist Vincent Lee. Der 38-Jährige ist im Team des erfolgreichen Influencers Julien Bam. Zuletzt hat er auch die Musik zu dessen Netflix-Serie „Life's A Glitch“ geschrieben. All das macht er von seinem Studio im rheinland-pfälzischen Trier aus. Dort hat er Sandra Biegger auch mit Stolz seinen modularen Synthesizer präsentiert.


share







   5m
 
 

Dominik Kuhn alias Dodokay — mit Humor der schwäbischen Seele auf der Spur


In seinen Synchronisationen erklären Politiker, Prominente und Figuren aus Film und Fernsehen die Welt auf Schwäbisch. Einer der größten Erfolge des Comedian, Musik-, Film- und Werbefilmproduzent Dominik Kuhn alias Dodokay ist die Star Wars-Synchronisation „Virales Marketing im Todesstern Stuttgart“ mit Darth Vader — ein Clip, der auf YouTube ein Millionenpublikum amüsiert hat...


share







   12m
 
 

„Lob des Winters“, Johann Christian Günther


Johann Christian Günther war ein Lyriker der Barockzeit, von dessen sinnlich-bildhaften und humorvollen Texten sogar der junge Goethe schwärmte. Ein besonders schönes Beispiel dafür ist „Lob des Winters“, ein Gedicht über eine Liebesnacht, hier gelesen vom unvergessenen Otto Sander.


share







   3m
 
 

Symbol des Glücks - der vierblättrige Sauerklee


Er wird an Silvester verschenkt, steckt in Miraculix‘ Zaubertrank und in Gustav Gans‘ Schnabel: der Glücksklee. Zusammen mit Hufeisen und Co spielte er nicht nur im Volksglauben früherer Jahrhunderte eine große Rolle, nein der Glaube an Glücksbringer blüht nach wie vor. Laut einer Allensbach-Umfrage hat die Neigung zu Aberglauben in den letzten Jahrzehnten sogar zugenommen.


share







   3m
 
 

Mysteriös: Omid-Paul Eftekhari liest „Revolver Christi” von Anna Albinus


Anna Albinus hat für ihre Novelle eine Reliquie erfunden: Den Revolver Christi. Wo immer er auftaucht, geschehen mysteriöse Dinge. Obwohl der Erzähler ein Kommissar ist, handelt es sich hierbei allerdings nicht um einen Krimi. Omid-Paul Eftekhari liest ganz ruhig und sachlich – eine Beruhigung für alle, denen beim Hören unheimlich zumute ist.


share







   4m
 
 

Zocken für den Umweltschutz? Klimakrise und Gaming


Die größten Herausforderungen unserer Zeit sind ohne Frage Klimawandel und Umweltverschmutzung. Deshalb widmet sich auch die Kultur zunehmend diesem Thema. Neben Literatur und Film stellen auch digitale Spiele Fragen dazu, öffnen Denkräume und schlagen neue Verhaltensweisen vor. Gleichzeitig ist Gaming an sich aber ökologisch höchst problematisch. Tobias Nowak beschreibt, wie Games und Umwelt zusammenhängen.


share







   3m
 
 

„Mama“ von Genesis


Der Song wurde 1983 veröffentlicht und handelt, nach den Worten von Phil Collins, von einer Mutterfixierung, die ein junger Mann auf eine ältere Prostituierte projiziert. Das Auffälligste an „Mama“ sind die Sounds des Drum Computers, betätigt von Mike Rutherford und das verrückt anmutende Lachen von Phil Collins. Das war neu für die Musik von Genesis. Die Inspiration zu seinem Lachen holte sich Phil Collins von Grandmaster Flash and the Furious Five – „The Message“.


share







   7m