Hintergrund - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/hintergrund.723.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 18m. Bisher sind 1342 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

recommended podcasts


40 Jahre sandinistische Revolution - Kein Grund zum Feiern in Nicaragua


Am 19. Juli 1979 übernahmen die Sandinisten in Nicaragua die Macht. Revolutionsführer Daniel Ortega versprach soziale Gerechtigkeit in dem mittelamerikanischen Land. 40 Jahre später ist von einem humanen Sozialismus nichts zu spüren. Die Repressionen nehmen zu.

Von Burkhard Birke
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





   18m
 
 

Wandel im Sudan - "Die Revolution ist nicht vorbei"


Monatelang gab es im Sudan Unruhen und Gewalt. Jetzt haben sich Militär und Opposition auf eine gemeinsame Übergangsregierung geeinigt. In drei Jahren soll es Wahlen geben. Vielleicht ist es der erhoffte Schritt in die Demokratie. Vieles ist aber noch ungeklärt.

Von Anne Allmeling
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





   18m
 
 

Artenschutz versus Wirtschaft - Europas Streit um Bienen und Pflanzenschutzmittel


Einige Pflanzenschutzmittel können tödlich sein für Bienen. Deswegen arbeitet die EU an strengeren Zulassungskriterien. Wirtschaftsverbände laufen dagegen Sturm und der Prozess ist intransparent - und steht stellvertretend für Demokratiedefizite in der EU.

Von Mirjam Stöckel
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





   18m
 
 

Tor nach Europa - Zypern als Flüchtlingsinsel - allein und überfordert


Die Mittelmeer-Insel Zypern gehört zur EU, aber nicht zum Schengen-Raum. Das erschwert Flüchtlingen die Weiterreise aufs Festland. Weil andere Routen inzwischen dicht sind, hat Zypern 2018 prozentual so viele Menschen aufgenommen wie kein anderes EU-Land. Willkommen sind sie jedoch nicht.

Von Michael Frantzen
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





   18m
 
 

Die erste Mondlandung - Eine politische Mission - bis heute


Im Juli 1969 betrat der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Ein politischer Sieg der USA über die Sowjetunion. 50 Jahre später ist das Rennen zum Mond wieder voll im Gange – mit großen Hoffnungen.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





   18m
 
 

Das Atomabkommen mit dem Iran - tot oder noch lebendig?


Autor: Baumgarten, Rainer
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share





   18m
 
 

Zoff um ein Stück Stoff - Der Streit um Kopftuchverbote an Grundschulen


Autor: Hennen, Claudia
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share





   18m
 
 

Tropenholz aus Kamerun - Der Wald als großes Schlachtfeld


Der Tropenwald ist der große Reichtum Kameruns, aber auch Schauplatz erbitterter, zum Teil gewalttätiger Konflikte: Traditionelle Waldbewohner, Klima-und Tierschützer, staatliche Behörden, und internationale Holzhändler streiten um die Nutzung des Waldes.

Von Anne-Francoise Weber
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





   18m
 
 

Bits und Bäume: Wie die Digitalisierung dem Klima schadet


Autor: Waltz, Manuel
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share





   18m
 
 

Bonn gegen das Silicon Valley - Neue Aufgaben für das Bundeskartellamt


Autor: Fiebig, Peggy
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share





   18m