Hintergrund - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/hintergrund.723.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 18m. Bisher sind 1846 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Trump und die Corona-Krise - Wie COVID-19 die US-Wahl beeinflusst


Viele bescheinigen US-Präsident Donald Trump eine verheerende Bilanz, die sich besonders in der Corona-Krise zeigt. Die Lage ist längst außer Kontrolle. Die Pandemie trifft auf ein marodes Gesundheitswesen, das schon unter Normalumständen überfordert ist.

Von Thilo Kößler und Katja Ridderbusch
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Nächste Schritte zur Demokratisierung: Georgien wählt ein neues Parlament


Autor: Dornblüth, Gesine; Franke, Thomas
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m
 
 

Gesundheit und Gewinne - Die Pharmabranche und das Rennen um den Corona-Impfstoff


Mehr als 200 Firmen forschen weltweit an einem Impfstoff gegen COVID-19. Wer die Nase am Ende vorne haben wird, der wird damit viel Geld verdienen können. Aber die Fortschritte bei einer Impfung haben längst auch eine geopolitische Dimension erreicht.

Von Caspar Dohmen
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Zehn Jahre elektronischer "Perso" - Der schwierige Weg zur digitalen Verwaltung


Im November 2010 wurde der elektronische Personalausweis im Scheckkarten-Format eingeführt. Doch im Alltag werden die Online-Funktionen im Ausweis bisher kaum genutzt. Passende Angebote sind immer noch Mangelware – auch weil die Digitalisierung seit Jahren stockt.

Von Stefan Römermann
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Luftverkehr in der Krise - Warum Regionalflughäfen so umstritten sind


Über die Wirtschaftlichkeit vieler deutscher Regionalflughäfen wird seit Langem gestritten. Die Corona-Pandemie verschärft die Lage nochmal. Nur noch wenige Start- und Landeplätze werden auf Dauer ohne staatliche Hilfe auskommen. Doch eine Dauersubventionierung widerspricht dem EU-Recht.

Von Ludger Fittkau und Brigitte Scholtes
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Umgang mit Russland - Die Sanktionen und ihre Folgen für ostdeutsche Unternehmen


Zwar ist mit den jüngsten Sanktionen gegen Russland das Aus für die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 ausgeblieben, worunter auch deutsche Firmen gelitten hätten. Doch für Entwarnung an der Ostseeküste ist es zu früh.

Von Sabine Adler und Silke Hasselmann
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Aufstand des Volkes - Chile vor dem Verfassungsreferendum


Autor: Herrberg, Anne
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m
 
 

Wie die Freundschaftsverträge mit Israel die Situatiuon im Nahen Ostern veränder


Autor: Kühntopp, Carsten;Hammer, Benjamin
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m
 
 

55 Prozent weniger CO2 - Die EU ringt um ihre Klimaschutzziele


Die EU-Kommission will Europa bis 2050 zum klimaneutralen Kontinent machen. Ein ambitioniertes Ziel, das nur erreicht werden kann, wenn der Treibhausgasausstoß schärfer abgesenkt wird als bislang geplant. Die Bundesregierung soll den Kompromiss ermöglichen - die Zeit drängt.

Von Barbara Schmidt-Mattern und Paul Vorreiter
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Zehn Jahre „Iraq war logs“ - Wie WikiLeaks zum Staatsfeind wurde


WikiLeaks hat vor zehn Jahren Tausende Dokumente veröffentlicht, die Kriegsverbrechen der USA im Irak-Konflikt belegen sollen. Die USA wollen wegen Geheimnisverrat den Gründer der Plattform, Julian Assange, vor Gericht stellen. Viele Journalisten sehen das als Angriff auf die gesamte Branche.

Von Christoph Sterz
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m